Wer ist Monika Smets? Biografie, Lebenslauf, Info


Monika Smets ist eine deutsche Kirchenchor-Sängerin und Gewinnerin von The Voice Senior 2019.

Monika Smets: Lebenslauf und Biografie

Monika Smets ist eine Kirchenchor-Sängerin. Sie kommt aus Mönchengladbach (aus dem Stadtteil Windberg) und ist 68 Jahre alt.

2019 nahm sie an der zweiten Staffel von The Voice Senior teil. In der Finalshow am dritten Advent / 15. Dezember 2019 in Berlin setzte sie sich gegen sieben Finalsten durch und gewann. In der ersten Runde performten zwei Talente pro Team und die Coaches mussten sich direkt nach dem Auftritt für einen von beiden entscheiden. Monika Smets setzte sich gegen Eva Norel durch. Dies führte dazu, dass sie im Finale dann gegen Dieter „Monty“ Bürkle, Silvia Christoph und Dennis LeGree antrat. Monika Smets setzte sich gegen alle drei durch. Unter anderem sang sie die Lieder „Alleluja“ und „Adeste fideles“ (Weihnachtslied). Ihr „The Voice Senior“-Coach war Sasha.

Zuvor wurde sie mit 31 anderen Kandidaten zu den „Blind Auditions“ zugelassen. Dafür nahm sie an Vorsingen teil und wurde von einer Jury ausgewählt. Nach und nach setzte sich sie durch. Dabei fiel ihr Stil auf. Während andere Teilnehmer Rock, Pop und Schlager sangen, sang Monika Smets Kirchenmusik.

Schon als kleines Mädchen war Monika Smets Mitglied im Kirchenchor der Franziskanerkirche St. Barbara in Mönchengladbach.

Im Alter von 17 Jahren lernte sie ihren Mann in der Franziskanerkirche St. Barbara kennen. Aus der Ehe gingen zwei Söhne hervor. Ihr Mann verstarb im Jahr 2016.

Im Alter von 32 Jahren absolvierte Monika Smets eine Gesangsausbildung.

Beruflich hat Monika Smets unter anderem als Ergänzungskraft Kinder in einer Grundschule betreut.

Monika Smets im deutschen Fernsehen

Zurück zur vorherigen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.