Wer ist Kati Lamberts? Voice, TVOG, Lebenslauf, Biografie, Steckbrief, Instagram


Kati Lamberts  ist eine Casting-Show-Teilnehmerin.

Kati Lamberts: Lebenslauf, Biografie, Steckbrief

Kati Lamberts kommt aus Karlstadt, Bayern.

Sie arbeitet im “Social Media Marketing”.

Kati Lamberts: The Voice of Germany (TVOG) 2021

In den Blind Auditions sang Kati Lamberts “Bohemian Rhapsody” von Queen. Sie überzeugte alle Jurymitglieder und bekam vier Jurystimmen. Sie entschied sich dann für Nico Santos als ihren Coach.

In der zweiten Phase, den Battles, sang sie “Wings” von Birdy. Sie setzte sich gegen Will Church und Maximilian Theiss  durch.

In der dritten Phase, den Sing Offs, sang sie “Your Song” von Elton John. Sie wurde dann von den Zuschauern in das Viertelfinale gewählt.

Weitere Viertelfinalisten:

In der dritten Phase, dem Viertelfinale, setzte sich Kati Lamberts durch und kam in das Halbfinale. Mit ihr kam aus ihrem Team auch Gugu Zulu in das Halbfinale.

Im Halbfinale unterlag Kati Lamberst Gugu Zulu. Damit ist Gugu Zulu im Finale, während Kati Lamberts ausgeschieden ist.

“The Voice of Germany” ist eine deutsche Musik-Casting-Show, die seit 2011 im deutschen Fernsehen gezeigt und ausgestrahlt wird. Das Konzept ist, dass die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sich einer vierköpfigen Jury stellen, die über das Weiterkommen in der Show entscheidet. Aber nicht nur das die Jurymitglieder helfen den Teilnehmern und Teilnehmerinnen, die eine Runde weitergekommen sind. Sie geben Tipps und helfen bei der Weiterentwicklung. Dafür gehen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen in die Teams der Coaches. Von hier aus treten sie teils gegeneinander an.

Worum geht es bei „The Voice of Germany”?

The Voice of Germany ist eine seit dem Jahre 2011 produzierte Castingshow, die neue Gesangstalente entdecken möchte. Die Sendung wird bei Sat.1 und ProSieben ausgestrahlt. Ort der Aufzeichnung sind die Filmstudios in Berlin-Adlershof.

Die sogenannten Blind Auditions sind ein überaus wichtiges Aushängeschild der Sendung. Hier treten zunächst 150 Talente gegeneinander an. Diese müssen sich vor der Jury und einem Publikum behaupten. Die Jury sitzt dabei auf einem Drehstuhl, mit dem Rücken zu dem jeweiligen Interpreten. Dies ist sehr wichtig, denn die Qualität des Interpreten soll nur anhand des Gesangs und nicht anhand der Performance definiert werden. Ist ein Mitglied der Jury überzeugt, drückt es den Buzzer und dreht sich mit dem Stuhl in Richtung des Talents, um anschließend ein Lob auszusprechen. In diesem Moment entscheidet sich dann auch der Werdegang für den jeweiligen Interpreten.

Die Mitglieder der Jury aus den Blind Auditions werden in den anschließenden Battles zu Coaches und bereiten ihre jeweiligen Talente auf das Halbfinale und das hoffentlich daran anschließende Finale vor. In diesem Abschnitt geht es um ein durchaus hartes Training, das den Mitgliedern einer jeden Staffel eine Menge abverlangt. Neben Gesangsübungen wird nun auch an der Performance geschraubt.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Auch kleine Kinder können ihr Talent bei diesem Wettbewerb unter Beweis stellen. Für diesen Zweck wurde der Ableger The Voice Kids ins Leben gerufen. Das Format richtet sich hier an Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 14 Jahren.

Seit 2018 gibt es The Voice Senior als weiteren sehr spannenden Ableger dieser Sendung. Hier treten Gesangstalente der Generation 60 Plus auf. Ort der Aufzeichnung ist ebenfalls Berlin-Adlershof.

Berühmte Mitglieder der Jury waren bisher unter anderem Nena Kerner und Mark Forster.

Kati Lamberts: Instagram

Instagram: kati.lamberts

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.