Was sind „Live Battles“ bei TikTok? Erklärung, Bedeutung, Definition


Auf TikTok gibt es das sogenannte „Live Battle“ Feature. Bei diesem Feature interagieren zwei Streamerinnen oder Streamer miteinander und haben die Möglichkeit, von den Zuschauerinnen und Zuschauern Geld zu sammeln. Als Streamer oder Streamerin bezeichnet man Menschen, die Computerspiele live und online spielen, und denen andere Menschen dabei zuschauen.

Wie funktionieren die Live Battles bei TikTok? Erklärung

Auf TikTok kann sich jeder kurze Videos ansehen oder selbst posten. Man kann, ähnlich wie auf anderen Social-Media-Plattformen, kommentieren, liken oder die Videos teilen.

Zusätzlich gibt es auf TikTok eine „Streaming Funktion“, ähnlich wie auf Twitch (Twitch ist eine weitere Social-Media-Plattform, die ausschließlich zum livestreamen von meistens Computerspielen gedacht ist.).

Diese „Streaming Funktion“ von TikTok ermöglicht es Nutzerinnen und Nutzern, auf der Plattform selbst live zu gehen und ihre Inhalte zu streamen. Das können Videospiele sein, oft werden aber auch andere Inhalte gestreamt.

Twitch-Streamerinnen oder Twitch-Streamer oder YouTuber zum Beispiel können sich diese Funktion zunutze machen, um zusätzlich zu ihren Original-Plattformen auch auf TikTok Geld zu verdienen. Das tun sie, indem sie in sogenannten „Live Battles“ auf TikTok live gegeneinander antreten.

Das Ziel der Streaming-Funktion von TikTok ist, Streamerinnen und Streamer zeitgleich über einen Splitscreen (also einen halbierten Bildschirm, auf dem auf jeder Seite ein Streamer zu sehen ist) gegeneinander Computerspiele spielen zu lassen. Die Zuschauerinnen und Zuschauer dieser Live Battles können dann entscheiden, welcher der beiden Streamer besser gespielt hat und das Live Battle gewinnt. Das tun sie, indem sie ihrem favorisierten Streamer oder ihrer favorisierten Streamerin Geld schicken.

Die Streamerinnen und Streamer erreichen mit den Live Battles hauptsächlich eine jüngere Zielgruppe als ihre bestehenden Zuschauerinnen und Zuschauer auf ihren Ursprungsplattformen wie Twitch oder YouTube. So können sie mit den Live Battles ihre Fangemeinschaft erweitern und im Idealfall auch auf Twitch oder YouTube mehr Follower und Likes generieren.

Auch TikTok profitiert von diesem Feature. Denn ein Teil des gesendeten Geldes geht direkt an TikTok selbst. Außerdem generiert die Plattform auf diese Weise mehr Nutzerinnen und Nutzer und kann ihre Werbeeinnahmen so erhöhen.

Obwohl das Feature viele Fans hat, wird es auch kritisch gesehen. Einige merken an, dass es gerade bei Live Battles fast ausschließlich um Geld ginge und der Spielspaß dabei an zweiter Stelle stünde.

Wie kann ich selbst einen Live Battle spielen? TikTok, Erklärung

Hierfür muss man zunächst einen kostenlosen TikTok-Account erstellen. Sobald dieser erstellt ist, muss man im Account unten auf das Plus-Symbol klicken. Nun erscheint ganz rechts die Option „Live“. Auch hier geht es mit einem Klick auf „Live“ weiter.

Hier bekommt man jetzt die Möglichkeit, auf „Live starten“ zu klicken. Wenn ein Live Battle möglich ist, erscheint zusätzlich die Option „Live mit einem anderen Host oder Zuschauer“. Klickt man hier auf das ∞-Zeichen, kann man einem anderen Account eine Anfrage für einen Live Battle schicken. Nimmt der andere Account die Anfrage an, kann der Live Battle beginnen.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert