Was sind Befleckte bei Elden Ring? Elden Ring


Befleckte (im englischen Original “Tarnished”) sind Lebewesen aus dem Computerspiel Elden Ring, die in der Welt des Spiels leben und die Gnade des Erdbaums verloren haben. In der Welt von Elden Ring, die die Gnade des Erdbaums verloren haben.

Befleckte: Der Verlust der Gnade in Elden Ring

Die Gnade von Erdbaum ist in Elden Ring ein Segen. Lebewesen mit diesem Segen verfügen über Augen, die Gold leuchten. Wenn man aus unterschiedlichsten Gründen diesen Segen verliert, verliert man auch seinen Status. Die Personen verlieren nicht nur ihre goldenen Augen, sondern gelten in Elden Ring als untote Wesen. So beschreibt die Zwischensequenz im Intro des Spiels: “Tot, und doch voller Leben.”

Nach Verlust der Gnade des Erdbaums werden die Individuen als Monster angesehen, die im Zwischenland gefürchtet und verbannt sind. Außerhalb dieses Gebiets wurden sie als Befleckte bezeichnet. Es ist nicht bekannt, ob die Befleckten in ihrem Exil (eine Art Mausoleum) tatsächlich lebendig sind oder nur existieren.

Was machen die Befleckten im Zwischenland? Elden Ring

Obwohl die Befleckten das Recht verloren haben, im Zwischenland zu leben, kehren sie in Elden Ring wieder zurück. Durch den Machtanstieg des Elden Rings, ist auch die Macht des Erdbaums gewachsen. Er ist die Manifestation des Elden Rings. Die Blätter des Baumes, die Gold leuchten, geben den Individuen ihre Macht. Doch diese lockt auch andere Kreaturen an, die hungrig nach dieser Energie sind. Unter ihnen sind die Anhänger der Göttin Marika (Rasse der Empyrean), die bei der Zersplitterung des Elden Rings verschwand. Diese Anhänger, beziehungsweise diese Kinder der Königin verfielen so dem Wahnsinn. Die Kinder der Marika führten auch untereinander Krieg miteinander. Als Halbgötter verfügten sie bereits über viel Macht. Sie wollten die Fragmente des Elden Rings jeder für sich, um noch mächtiger zu werden. Jedoch führte dieser Krieg zu der Zertrümmerung. Besonders deutlich sind die Folge der Zertrümmerung in dem Ort Caelid zu erkennen. Er liegt im Osten des Zwischenlandes und ist vollständig verrottet.

Die wahnsinnigen Halbgötter schafften es zum Teil Fragmente des Elden Rings an sich zu nehmen, doch keinem gelang es, der “Eldenfürst” zu werden. Also die Person, die die Macht bündeln und über das Zwischenland herrschen kann. Der Ring war also weiterhin in Fragmente zerbrochen. Die Halbgötter wurden auf schreckliche Weise verformt.

Infolgedessen verlor der Erdbaum seine Macht. Als letzte Tat gab er manchen Befleckten einen Teil ihrer Gnade zurück. So auch der Spielfigur des Spielers. Die Aufgabe ist es nun, die verstreuten Halbgötter zu besiegen und die Fragmente, die sie besitzen, an sich zu nehmen. Auf diese Weise lässt sich der Elden Ring wieder zusammensetzen und die Macht des Erdbaums kann wieder hergestellt werden. Als Befleckter ist der Spieler in der Lage, nach seinem Tod wieder aufzuerstehen, sollte er im Kampf gegen die Halbgötter fallen. Die Aufgabe des Spielers besteht also darin, der neue Eldenfürst zu sein und die Welt zu retten, so wie es bereits eine Legende vorausgesagt hat.

Bekannte Befleckte:

  • Die Spielfigur des Spielers
  • Sir Gideon Ofnir, der Allwissende
  • Hoarah Loux, Herrscher des Ödlands
  • Dungfresser
  • Goldmaske
  • Fia, Gefährtin auf dem Sterbebett
  • Der alte Ritter, Istvan

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.