Was ist Knolling? Bedeutung, Definition, Erklärung

Was ist Knolling, Bedeutung, Definition, Erklärung


Beim Knolling geht es um die rechtwinklige Anordnung mehrerer Gegenstände auf einer vorgegebenen Oberfläche.

Knolling ist ein noch nicht vollständig etablierter Begriff, der jedoch noch zunehmend an Bedeutung gewinnen könnte.

Was ist Knolling? Bedeutung, Definition, Erklärung

Beim sogenannten Knolling handelt es sich jedoch, anders als vielleicht häufig vermutet, nicht um ein Modewort und auch nicht um einen bestimmten Begriff, der in den letzten Jahren herausgebildet wurde.

Es war das Jahr 1987, als ein Hausmeister einer Möbelwerkstatt (Andrew Kromelow)diesen Begriff herausbildete und versuchte publik zu machen. Zu dieser Zeit wurde im Hause Knoll gerade eine neue Möbelserie entwickelt. Die damit in Verbindung stehenden Entwürfe wurden von Florence Knoll entwickelt. Die Möbel dieser Serie zeichneten sich durch eine immens starke Rechtwinkligkeit aus. Eben dieser Aspekt brachte den Hausmeister Kromelow zu einer überaus sinnvollen Idee. Er beschloss fortan alle seine Werkzeuge in einem rechten Winkel anzuordnen. Dies verschaffte ihm eine hervorragende Ordnung und Übersichtlichkeit, die ihm die Arbeit stets erleichterte.

Bedeutung von „Knolling“

Streng genommen erreichte der Begriff im Jahre 1987 noch keine besonders große Bedeutung. Den Schöpfern dieses Wortes gelang es zwar eine gewisse Aufmerksamkeit zu erzielen, jedoch schien dies im weiteren Verlauf schnell wieder zu verfliegen.

Das Jahr 2010 hingegen war ein weiterer sehr wichtiger Meilenstein im Rahmen dieser Entwicklung. Hier ist vor allem der Name Tom Sachs im besonderen Maße hervorzuheben. Sachs war seiner Zeit ein sehr erfolgreicher Künstler aus New York. Dieser ist, wie es der Zufall wollte, ein Verwandter der Familie Knoll. Besonders mit dem Beginn des Jahres 2010 begann dieser das Knolling auch auf Ausstellungen und in seinem Atelier einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Sachs studierte zunächst Architektur und war zudem für etwa 2 Jahre in der Möbelwerkstatt der Familie Knoll tätig, wo er auch mit dem Hausmeister Kromelow in Berührung kam. Er ließ sich von diesem in besonderer Weise mit Blick auf das sogenannte Knolling inspiririeren. Somit muss man wiederum auch das Jahr 1990 erwähnen, dass ebenfalls ein bedeutendes Jahr mit Blick auf das Knolling war, denn hier eröffnete Sachs sein erstes Atelier und hatte den Prozess des Knolling bereits in seine Arbeiten integriert und dabei auch zutiefst verinnerlicht.

Knolling kann auch heute viel bewirken

Auch, wenn nicht jeder den Begriff Knolling kennt, kann er durch die rechtwinklige Anordnung von Gegenständen sehr viel erreichen. So kann man sich im eigenen Haushalt oder in der eigenen Werkstatt einen deutlich besseren Überblick verschaffen und hat alle wichtigen Dinge stets parat.

Besonders sehr penible Menschen, die auch einen gesteigerten Wunsch nach Ordnung verspüren, können hier überaus sinnvoll profitieren. Knolling ist nicht nur sehr übersichtlich, sondern vereinfacht Prozesse und sorgt dafür, dass alle wichtigen Dinge möglichst schnell gefunden werden.

Knolling und Ästhetik

Auch in den Bereichen Kunst, Architektur und Bauwesen kann das sogenannte Knolling hervorragende ästhetische Akzente setzen. Alles sieht hier viel schöner aus und ist im besonderen Maße praktisch. Natürlich liegt dies auch immer ein Stück weit im Auge des Betrachters, jedoch kann Knolling sich im positiven Sinne von anderen Techniken absetzen. Es wird vor allem sehr spannend bleiben, wie stark sich diese Vorgehensweise in Zukunft noch durchsetzen wird.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.