Was ist eine Bottle Episode? Bedeutung, Definition, Erklärung

Was ist eine Bottle Episode, Bedeutung, Definition, Erklärung


Der Begriff der Bottle Episode beschreibt in der Fernsehwelt auf Serienformate, die günstig produziert werden.

Dabei liegt der Fokus während der Produktion dieser Folgen vor allem auf der Kosteneinsparung. Infolge beschränkt sich eine Bottle Episode auf wenige Darsteller, die dabei häufig vor wenig aufwendigen Kulissen agieren und gewöhnlich anderen Episoden entliehen sind. Eine Bottle Episode zielt nicht auf Effekte ab, sondern besteht größtenteils aus Dialogen und Szenen, die ohne größere Vorbereitungen realisiert werden können. Diese Folgen einer Fernsehserie fallen gegenüber den höher budgettierten Episoden einer Staffel visuell ab. Allerdings werden sie häufig dazu genutzt, um die Dramaturgie voranzutreiben und auf diese Weise, die weniger vielfältigen Kulissen durch eine spannende Erzählweise zu den Hintergründen und Motiven einer Serienfigur zu nutzen. Die Handlung wird dadurch interessanter gestaltet und vorangetrieben.

Gründe für eine Bottle Episode können ein abgelehntes Drehbuch, das kurzfristig umgeschrieben werden muss, der Ausfall eines Hauptcharakters oder Beschränkungen beim Budget sein.

Was ist eine Bottle Episode? Bedeutung, Definition, Erklärung

Ursprünglich war der Begriff Bottle Show für eine kostengünstig produzierte Serienfolge gebräuchlich. Er stammt aus den 1960er Jahren und wurde von dem Produzenten Leslie Stevens im Bezug auf seine Fernsehserie „The Outer Limits“ geprägt. Er bezeichnete damit eine Folge, die mit geringem Geld- und Zeitaufwand abgedreht werden konnte. Stevens verglich den Prozess der Produktion mit dem Ziehen der Episode aus der Flasche eines Flaschengeists.

Einige Jahrzehnte später etablierte sich der Begriff Bottle Episode. Der erste Gebrauch dieser Bezeichnung wird auf das Jahr 2003 datiert.

Beispiele für eine Bottle Episode

Vertreter dieser Serienfolgen müssen nicht generell schlecht sein. Viele der Bottle Episoden fanden bei Kritikern und Serienfans hohen Anklang und konnten gute Kritiken einfahren. Allerdings gibt es auch Folgen, denen man die Beschränkungen beim Budget deutlich ansieht und die auch dramaturgisch nicht überzeugen können.

Die Kultserie Breaking Bad erfreut sich bei Fans sowie Kritikern hoher Beliebtheit und wird generell sehr gut bewertet. Die zehnte Episode der dritten Staffel mit dem Titel „Fliege“ ist ein typisches Beispiel für eine Bottle Episode. Sie beschränkt sich größtenteils auf die beiden Hauptfiguren und als Handlungsort dient hauptsächlich ein Drogenlabor. Vince Gilligan, der Schöpfer der Serie, nannte die Folge selbst eine Bottle Episode und gab an, dass es das reduzierte Erzähltempo erlaubte, den Charakteren mehr Tiefe zu verleihen.

Im gesamten Kanon der Serie ist diese Folge die mit der niedrigsten Wertung, obwohl sie von Kritikern gefeiert wurde.

Die Serie Star Trek kann auf eine lange Geschichte mit großer Fanbasis blicken. Unter den jüngeren Folgen von Star Trek: Deep Space Nine wird die Folge „Duet“ von den Fans geradezu gelobt und als ein Juwel im Universum von Star Trek angesehen. Auch bei dieser Folge handelt es sich um eine Bottle Episode.

Bottle Episoden können sogar zu einem festen Bestandteil einer Serie werden. Die Beliebtheit der Serie „Friends“ und insbesondere einer Bottle Episode aus dem Jahr 1996, veranlasste die Produzenten, mindestens eine Bottle Episode pro Staffel zu drehen.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.