Was ist die Safe-Hands-Challenge? Anleitung zum Händewaschen Bedeutung, Definition

safehands-challenge, safe-hands-challenge, anleitung richtiges händewaschen, bedeutung


Die Safe-Hands-Challenge (#SafeHandsChallenge) wurde von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) am 13. März 2020 – während der Coronavirus-/Covid-19-Krise gestartet. Die #SafeHandsChallenge hat das Ziel Coronavirus-Infektionen zu verhindern bzw. zu verlangsamen, indem den Menschen erklärt wird, wie Hände gewaschen werden.

In einem knapp zweiminütigen Video erklärt und zeigt der WHO-Generaldirektor Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus wie Hände richtig gewaschen werden. Anschließend forderte er die Welt auf, Hände richtig zu waschen und zu zeigen, dass die Menschen ihre Hände richtig waschen.

WHO-Safe-Hands-Challenge: So geht richtiges Händewaschen

Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus erklärt folgendes im Video:

  1. Die Hände werden mit Wasser gewaschen und sie werden erst eingeseift, wenn sie nass sind. Dafür muss der Wasserhahn aufgedreht werden.
  2. Es sollte soviel Seife verwendet werden bis die Handoberflächen bedeckt und eingeseift sind.
  3. Die Handinnenseiten sollen eingeseift werden in dem beide Handinnenseiten übereinander reiben.
  4. Danach sollten die Finger auseinander gestreckt werden und die Fingerinnenräume eingeseift und gewaschen werden. Dies wird aus verschiedenen Positionen getätigt: einmal mit der Innenseite der rechten Hand über den Handrücken der linken Hand und einmal mit der Handinnenseite der linken Hand über den Handrücken der rechten Hand.
  5. Dann werden die Hände so gedreht, so dass die Handinnenseiten zu einander zeigen und sich zum weiteren Waschen berühren. Hier werden die ausgestreckten Finger in einander gesteckt und gewaschen, sowie eingeseift. (Die Hände werden ähnlich wie beim Beten gefaltet.)
  6. Danach werden die Rücken der Finger gewaschen in dem diese in die Handinnenseite der anderen Hand gerieben werden.
  7. Anschließend wird der Daumen gewaschen in dem er von der anderen Hand umfasst wird. Dann werden Drehbewegungen ausgeführt. Hier werden beide Daumen nacheinander gewaschen.
  8. Zu guter Letzt werden die Finger ausgestreckt und in der Handinnenseite der anderen Hand gerieben und gewaschen. So werden die Fingernägel und Fingerkuppen gesäubert.
  9. Nach dem Reinigen der Hände werden sie mit Wasser abgewaschen.
  10. Abschließend werden die Hände mit Handtüchern (Papier) getrocknet.
  11. Die Handtücher werden nun genutzt, um den Wasserhahn zu schließen.

Das Händewaschen sollte ungefähr 40 Sekunden dauern.


Jeden Tag neue Angebote und Rabatte!
Entdecke jetzt Amazons Angebote des Tages*

Jetzt zu den Amazon Angeboten des Tages*
*Provisionslink und externer Link zu Amazon. Für dich entstehen keinerlei Kosten.


Link zum WHO-Video: hier

Reaktionen auf die #SafeHandsChallenge

Über die Social-Media-Plattform TikTok verbreitete sich die SafeHandsChallenge innerhalb von 48 Stunden stark. Der Hashtag #SafeHandsChallenge wurde über 500 Millionen-mal genutzt.

Unter anderem zeigten folgende Prominente wie sie sich die Hände waschen: Lewis Hamilton (Formel-1-Fahrer),

Viele Menschen in Indien, Asien und Afrika reagierten auf die Challenge.

Warum ist richtiges Hände waschen wichtig: Es schützt vor Infektionen

Richtiges Händewaschen sorgt dafür, dass Infektionen vermieden werden und die Infektionsrate sinkt. (Siehe: Flatten the Curve) Denn Keime und Viren befinden sich auf den Händen und werden verbreitet in dem andere Menschen berührt (Bsp.: Händeschütteln) oder in dem Oberflächen berührt werden, die von vielen Menschen berührt wurden. Selbst kann man sich auch anstecken, wenn man mit seinen ungewaschenen Fingern das eigene Gesicht, den Mund, Nase oder die Augen berührt. Hier dringen Keime und Viren über Schleimhäute ein.

Die Keime auf den Hände kommen vom Naseputzen, vom Toilettengang, von anderen Menschen, von Tieren oder von berührten Oberflächen.

Daher gilt: Regelmäßiges gründliches Händewaschen senkt die Anzahl der Keime an den Händen.

Regelmäßiges Händewaschen sorgt dafür, dass Risikogruppen und immunschwache besser geschützt werden. Es verhindert unnötige Infektionen, die durch Unachtsamkeit und schlechte Hygiene entstehen. Außerdem wird so das Gesundheitssystem vor Überlastung geschützt, denn unnötige Ansteckungen und die Verbreitung von Viren werden verringert bzw. verhindert. (Siehe: Flatten the Curve)

Weitere Maßnahmen die Verbreitung von Viren zu verlangsamen sind: Soziale Kontakte vermeiden, Zuhause bleiben (#WirbleibenZuhause / #StayAtHomeChallenge) und Social Distancing.


Amazons-Blitzangebote:
Täglich neue Deals mit bis zu 70 % Rabatt!
Vorbeischauen lohnt sich!

Jetzt zu Amazon Angeboten des Tages*
*Provisionslink und externer Link zu Amazon. Für dich entstehen keinerlei Kosten.


Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Coronavirus (Covid-19)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.