Was bedeutet „thänks“, „naise“, „senk ju“? Bedeutung, Übersetzung, Wortherkunft


„Thänks“, „naise“ und „Senk ju“ sind Verschriftlichungen deutsch ausgesprochener englischer Worte, die sich durch witzigen Charakter und offensichtlicher Falschschreibung verbreiteten.

  • „Thänks“ steht für das englische Wort „Thanks“, was eine Abkürzung für „Thank you“ ist. (auf deutsch: Danke)
  • „Naise“ oder „nais“ steht für das englische Wort „nice“. (auf deutsch: nett)
  • „Senk ju“ steht für die englische Worte „Thank you“. (auf deutsch: Danke Schön)

Die Ausdrücke „Thänks“ und „naise“ sorgen dafür dass die Bedeutung der Worte verstärkt wird und sie besonders betont werden. In der schriftlichen Sprache in den sozialen Medien werden die Ausdrücke auch verwandt.

Ein weiteres Wort ist:

  • „kuhl“ steht für das englische Wort „cool“. (auf deutsch: „nett“, „toll“)

Während „Thänks“ und „naise“ im Zuge der Vong-Sprache als Sprachwitze entstanden, hat „senk ju“ einen anderen Ursprung:


Jeden Tag neue Angebote und Rabatte!
Entdecke jetzt Amazons Angebote des Tages*

Jetzt zu den Amazon Angeboten des Tages*
*Provisionslink und externer Link zu Amazon. Für dich entstehen keinerlei Kosten.


Senk ju for träveling wis Deutsche Bahn – Was bedeutet das? Bedeutung, Definition

Die Phrase „Senk ju for träveling wis Deutsche Bahn“ entstand, weil Zugäste der Deutschen Bahn sich über das schlechte englisch der Lokführer und Lautsprecheransager lustig machten. Am Ende einer Fahrt verabschiedeteten sich ein Lokführer mit jenem Satz. „Senk ju“ ist hierbei die Verschriftlichung der falschen Aussprache der englischen Worte und kommt der Aussprache am nähsten.

Seit dem ist „Senk ju“ ein Wortwitz in der deutschen Sprache. Er spielt darauf an, dass deutsche Politiker oder Personen des öffentlichen Lebens schlecht englisch sprechen.

„Senk ju for träveling wis Deutsche Bahn“ war die Spitze des Eisberges der Kritik an den Anglizismen der Deutschen Bahn. In den 2000er Jahren setzte die Deutsche Bahn verstärkt auf englische Ausdrücke. Dafür erhielt Hartmut Mehdorn, Chef der Deutschen Bahn, 2007 den Preis „Sprachpanscher des Jahres“. Dieser wird vom Verein Deutsche Sprache e.V. vergeben.

„Senk ju vor träwelling“ heißt eine Buchreihe von Mark Spörrle und Lutz Schumacher über kuriose Erlebnisse und Beobachtunge über die Deutsche Bahn. Die Bücher fanden in den 2000er Jahren großen Anklang. Der erste Band der Buchreihe hielt sich über 7 Monate in den Top20 der Spiegel-Bestsellerliste.

„Senk ju for träveling wis Deutsche Bahn“ ist ein Lied von Wise Guys. Ein Lied, dass ebenfalls Erlebnisse mit der Deutschen Bahn behandelt.

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Umgangssprache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.