Was bedeutet „Oumuamua“ auf deutsch? Übersetzung, Bedeutung, Wortherkunft


Das am 19. Oktober 2017 entdeckte Objekt „1I/’Oumuamua“ wurde als „interstellares Objekt“ klassifiziert und ist das erste seiner Klasse. Das Objekt erhielt den Namen „1I/ʻOumuamua“.

„1I/’Oumuamua“ wurde am 19. Oktober vom Pan-STARRS-Teleskop in Hawaii entdeckt. Man hielt es zunächst für einen Kometen, bemerkte aber später das es keinen Schweif hatte. Deswegen klassifizierten Astronomen es um auf „Asteroid“ und später auf „Interstellares Objekt“.

  • Oumuamua ist „zigarrenförmig“.
  • Forscher bemerkten, dass das Objekt ungewöhnlich schnell unser Sonnensystem betrat.
  • „1I/’Oumuamua“ ist ca. 400 Meter lang und 40 meter breit.

Was bedeutet „1I/ʻOumuamua“ auf deutsch? Bedeutung und Übersetzung

Der Name „1I/’Oumuamua“ setzt sich wie folgt zusammen:

Die „1“ steht dafür, dass das Objekt das erste seiner Art in der neuen Klassifizierung „Interstellares Objekt“ ist.


Jeden Tag neue Angebote und Rabatte!
Entdecke jetzt Amazons Angebote des Tages*

Jetzt zu den Amazon Angeboten des Tages*
*Provisionslink und externer Link zu Amazon. Für dich entstehen keinerlei Kosten.


Der große Buchstabe „I“ steht für „interstellares Objekt“. Das „I“ ist der Anfangsbuchstabe von „interstellar“.

„‚Oumuamua“ ist hawaiianisch und bedeutet sinngemäß auf deutsch:

„Botschafter aus der fernen Vergangenheit“. Diesen Namen erhielt das Objekt, da es sehr alt ist.

Das „Ou“ bedeutet „Besuchen“. Das „mua“ bedeutet „der erste“. Durch das doppelte „mua“ verstärkt sich die Bedeutung zu „der erste erste“ oder „der aller erste“. Damit wäre die wortwörtliche Übersetzung folgende: „Der aller erste Besucher“ und meint einen Besucher aus einer sehr weit zurückliegenden Vergangenheit.

„‚Oumuamua“ wird wie folgt ausgesprochen: Oh-moo-ah-moo-ah

Weitere korrekte Bezeichnungen für „1I/’Oumuamua“ sind:

  • 1I
  • 1I/2017 U1
  • 1I/2017 U1 (ʻOumuamua)

Ältere Namen für „1I/’Oumuamua“ waren:

  • A/2017 U1
  • C/2017 U1 (PANSTARRS)

Ist „1I/’Oumuamua“ ein Alien-Raumschiff?

Zwei Astronomen der Harvard-Universität äußerten sich im November 2018, dass „Oumuamua“ doch ein Alien-Raumschiff sein könnte. Diese These verraten sie in einem Artikel im „Astrophysical Journal Letters“.

Als Argumente für ihre Thesen nannten die Wissenschaftler Beobachtungen, dass das Objekt sich schneller als vermutet in unserem Sonnensystem bewegt und sich auch zubeschleunigen scheint. Oumuamua bewegt sich anders als die Wissenschaftler dies aufgrund der Schwerkraft der Sonne erwarteten.


Amazons-Blitzangebote:
Täglich neue Deals mit bis zu 70 % Rabatt!
Vorbeischauen lohnt sich!

Jetzt zu Amazon Angeboten des Tages*
*Provisionslink und externer Link zu Amazon. Für dich entstehen keinerlei Kosten.


Zur Beschleunigung soll der Strahlungsdruck der Sonne beitragen. Dies ist der Menschheit aber bisher als angewandte Technik unbekannt. Deswegen vermuteten die Forscher, dass „Oumuamua“ den Strahlungsdruck der Sonne durch ein Sonnensegel bzw. Weltraumsegel einfange.

Als weiteres Argument wird seine ungewöhnliche Flugbahn erwähnt und seine Oberflächenbeschaffenheit.

Andere Wissenschaftler äußerten sich, dass Oumuamua den Schub durch Verdampfungsgase erhalte.

In weitere Interpretation vermuteten einige, dass Oumuamua Teil einer Erkundungsmission sein soll oder ein Trümmer einer untergegangenen Zivilisation.

Wie alt ist „1I/’Oumuamua“?

Forscher konnten seinen Flugbahn bis zu 6,3 Millionen Jahre zurück verfolgen.

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Wissenschaft und Technik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.