Was bedeutet „HaraCash“? Bedeutung, Definition


Vom YouTuber ELoTRiX geprägtes Wort und geprägter Ausspruch „Mach ma‘ kein HaraCash“. Dieser Ausspruch bedeutet so viel wie „Mach mal keinen Stress“.

HaraCash wird auch in der Schreibweise „HaraCa$H“ verbreitet. Mittlerweile finden sich unzählige Artikel auf Amazon, auf denen sich das Logo befindet: Du findest die Artikel mit HaraCash-Aufdruck auf Amazon hier*

Varianten des Spruchs:

  • Macht ma kein HaraCash
  • Macht ma kein Ha Ha HaraCash

Im Lied „No Me Gusta Nada“ von Hugo Nameless verwendet dieser den Ausdruck „HaraCash“. Er rappt: „Ich mach Heckmeck, ich mach Haracash“

Herkunft: Wo HaraCash herkommen könnte

Der Ausdruck „HaraCash“ erinnert an türkische Wort „Haraket“. „Haraket“ bedeutet auf deutsch: Aktion, Bewegung, Geste, Tat, Tun. (Es könnte damit etwas mit „HaraCash“ – der Wortneuschöpfung – von ELoTRiX zu tun haben.

Auch könnte „HaraCash“ vom Slangwort „Haracas“ abstammen. „Haracas“ bedeutet: Joint.

Auch besteht eine Ähnlichkeit zwischen den Worten „Hartcash“ und „HaraCash“. Sie unterscheiden sich in ihrer Bedeutung. „Hartcash“ ist ein Ausdruck für Geld, während „HaraCash“ Stress bedeutet. In diesem Zusammenhang erinnert „HaraCash“ auch an „HaramCash“. Einem Ausdruck für Geld, dass durch im Islam-verbotene Tätigkeiten verdient wurde.

Auch könnte „HaraCash“ vom russischen „Haracho“ (Russisch: хорошо) abstammen. „Haracho“ bedeutet: gut, okay.

Verbreitung von HaraCash

Google.de erlaubt die Einsicht in die Verbreitung von Suchbegriffen ab dem Jahr 2004. Dies ist über das Google-Tool „Trends“ möglich. Wir haben dort „HaraCash“ überprüft. Interessant ist, dass der Begriff vor Januar 2015 gar nicht gesucht wurde und im Januar 2015 und Februar 2015 massiv nachgefragt wurde. Danach fielen die Suchanfragen wieder ab.

Der Ausdruck wird übrigens stark in folgenden Bundesländern gesucht: Bayern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Berlin.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.