Was bedeutet baller / ballern? Bedeutung, Definition

Das Verb „baller“ bzw. „ballern“ hat vielfältige Bedeutungen. In diesem Beitrag stellen wir sie dir vor.

Allgemeine Bedeutung von ballern

Allgemein bedeutet „ballern“, dass jemand etwas mit Wucht oder Kraft abbekommen hat oder, dass jemand etwas mit Wucht, Leidenschaft oder Kraft tut. „Ballern“ bedeutet allgemein, dass viel Energie im Spiel ist und „ballern“ bedeutet, dass etwas oder jemand besonders laut ist. „Ballern“ kann in verschiedenen Kontexten und Zusammenhängen gesagt werden.

„Ballern“ bedeutet, dass jemand oder etwas laute Geräusche macht. Beispiel: „An Silvester ballern alle wieder.“

Im Fußball bedeutet „ballern“, dass ein Fußballspieler den Fußball mit großer Wucht und Kraft schießt. Damit kann er den Ball unter anderem ins Tor „ballern“.

„Ballern“ bedeutet, dass jemand etwas mit großer Leidenschaft tut.

„Ballern“ wird gesagt, wenn jemand eine Waffe abfeuert. Diese Person hat dann geballert. Beispiel: „Die verballerten das ganze Magazin.“

Jemand anderem eine zu ballern, bedeutet, dass diese Person geschlagen wurde. Auch wird „ballern“ synonym mit Prügeln verwendet. Beispiel: „Ich hab dem voll eine geballert.“

Auch kann „ballern“ bedeuten, dass jemand einen Stromschlag bekommen hat.

„Ballern“ wird auch gesagt, wenn jemand schnell fährt und/oder andere überholt. Die überholte Person wurde dann weggeballert. Beispiel: „Ich baller durch die Stadt“.

„Ballern“ ist auch ein Synonym für Sex haben. Hier wird teils davon gesprochen, dass jemand „weggeballert“ wurde.

Ballern im Rap und in der Musik

Musik die ballert, ist laut, kommt gut und macht Spaß.

Im Rap haben verschiedene Künstler Lieder mit „ballern“ im Titel veröffentlicht. Nachfolgend einige Beispiele:

  • Ali As (Ballern)
  • Capital Bra (Ballert)
  • Flex No Limit (Ballern)
  • Gorgi (Ballern mit Kalash)
  • Hanybal (Baller los)
  • Kay One (Baller)
  • KC Rebell (Ballermann)
  • Levo (Ballern)
  • Meezy (Ballern)
  • Mero (Baller los)
  • Quemlem Swyne
  • Roger K (Ballern Ballern)

Drogen / Alkohol: Ballern

„Sich einen ballern“ bedeutet dass jemand Drogen nimmt. Damit ist teils gemeint, dass jemand sich z.B. intravenös Drogen injiziert. Auch wird die Einnahme von Drogen über die Nase teils als „ballern“ bezeichnet.

Auch bedeutet die Aussage „das ballert“, dass die genommene Substanz eine heftige und starke Wirkung entfaltet.

Wenn jemand viel Alkohol trinkt, so wird auch gesagt, dass er ballert. Hier wird teils auch davon gesprochen, dass diese Person sich „einen reinballert“.

Wenn jemand einen Kater hat, also Hangover ist, so wird auch gesagt, dass diese Person „verballert“ ist.

Weitere Bedeutung von ballern

„Ballern“ stammt vom spätmittelhochdeutschen Wort „bollern“ ab. „Bollern“ entstand, weil Geräusche sprachlich nachgeahmt wurden. Mit „bollern“ ist wie heute mit „ballern“ gemeint, dass etwas laut ist, Krach macht oder Lärm verursacht.

Deklinationen mit ballern:

  • Ich ballere
  • Du ballerst
  • Er/Sie/Es ballert
  • Wir ballern
  • Ihr ballert
  • Sie ballern

Weitere Formen sind:

  • ballern
  • rumballern
  • wegballern
  • balla

„Geballer“ ist ein Substantiv von „ballern“ und bedeutet so viel wie „Rumschießen“ oder „Schießerei“. Ein weiteres Substantiv ist „Ballerei“.

Eine Schusswaffe oder Pistole wird auch als „Ballermann“ bezeichnet. (Auch auf Mallorca gibt es einen Ballermann, so wird die Party-Location am Strand bezeichnet.)

Einige Video-Spiele werden als „Ballerspiele“ bezeichnet. Mit dem Ausdruck werden die Spiele auf das virtuelle Erledigen von Gegnern reduziert.

Die Ballebuchse (auch Ballerbüchse“ genannt) ist eine moderne Bezeichnung für Unterwäsche.

„Ballern“ heißt auf englisch „Bang“.

Im englischen werden als „Baller“ erfolgreiche Menschen bezeichnet, die Wohlstand sehr zur Schau stellen. Mehr dazu hier (Link zum Beitrag „Was bedeutet Ballin?“).

„Ballern“ ist ein Stadtteil der Stadt Merzig im Saarland.

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Veröffentlicht am Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.