Was tinderjährig bedeutet und was du darüber wissen solltest

Bedeutung: Eine Person, ist tinderjährig, wenn sie zwischen 18 und 35 +/- 5 Jahre alt ist und damit zur Hauptnutzergruppe von Tinder gehört.

Eine Person ist „tinderjährig“, wenn sie das Mindestalter erreicht hat, um die Kennenlern-App Tinder zu benutzen. Sie sollte mindestens 18 Jahre alt sein. „Tinderjährig“ bzw. die „Tinderjährigkeit“ ist deswegen bekannter, da sich minderjährige Mädchen oder Jungen auf der App anmelden. Diese geben beim Alter ein falsches Alter ein. In ihrer Bio / Info steht ihr wahres Alter, falls sie dieses Preis geben.

Warum Tinderjährigkeit wichtig ist

Nutzer der App Tinder sollten sich darauf verlassen können, dass die Person, die sie kennenlernen und mit der sie eventuell Sex haben, über 18 Jahre alt ist – alles andere könnte eine Straftat sein! Wenn eine betroffene Person minderjährig ist und sie hat mit einem älteren Partner – der volljährig ist – Sex, so können sie sich beide strafbar machen.

Das ist der Grund warum Tinder eine Altersrestriktion hat und nicht-Volljährigen Personen das Teilnehmen an der App verrät.

Falls du Zweifel hast, ob ein Mädchen mit dem du gerade schreibst, volljährig ist, so frag sie. Ist sie unter 18 Jahre alt, so solltest du lieber vorsichtig sein.

Tinder unter 18 erlaubt?

Tinder ist erst ab 18 Jahren erlaubt. Da für ein Tinder-Profil ein Facebook-Profil erforderlich ist, sorgt dieser Umstand dafür, dass das umgangen werden kann. Denn für einen Facebook-Account muss man nur (!) mindestens 13 Jahre alt sein. Dafür muss nur das Geburtsjahr angepasst werden.

Auch die Verifikation des Alters findet auf Facebook nicht statt, so dass das Alter frei manipuliert werden kann.

Sollten sich Nutzer, die unter 18 Jahren alt sind, bei Tinder anmelden, so wird die Nutzung von Tinder gesperrt. Auf der Anmeldebildschirm wird der Zeitraum der Sperrung dann angezeigt. Nach dem Ablaufen des Zeitraumes kann mit die Anmeldung fortgesetzt werden.

Wer unter 18 Jahre alt ist und Tinder nicht benutzen möchte, hat andere Apps zur Auswahl.

Daher gilt: Wer Zweifel am Alter eines Tinder-Matches sollte lieber nachfragen!

Übrigens: Laut Aussage von Tinder sollen weniger als drei Prozent der Nutzer unter 18 Jahre alt sein.

Weitere Bedeutung von tinderjährig

Auch kann eine Person als „tinderjährig“ bezeichnet werden, wenn sie versteht was Tinder ist und schon Erfahrung mit der App gesammelt hat.

„Tinderjährig“ stand zur Wahl zum Jugendwort des Jahres 2017. Es wurde nicht zum Jugendwort des Jahres gewählt, sondern „I bims„.

Wortart: Adjektiv

Beispiel 1: „Die ist aber nicht mehr tinderjährig!“

Beispiel 2: „Oh der ist nicht tinderjährig “

Zurück zur vorherigen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.