Strategie durch Wettrechner – Wissenswertes rund um die Vorbereitung von Sportwetten!

Strategie durch Wettrechner, Wissenswertes rund um die Vorbereitung von Sportwetten


Online Sportwettenanbieter erhalten immer öfter den Vorzug von Sport-Fans, wenn es darum geht eine Wette auf ein Sportereignis zu platzieren. So haben stationäre Wettbetreiber zunehmend häufiger das Nachsehen. Grund für das gestiegene Interesse für Online Wetten sind dabei nicht nur die höheren Gewinnaussichten, sondern auch die Möglichkeit einer besseren Vorbereitung von verschiedenen Wetten.

Ohne die nötige Analyse und Vorbereitung von Wetten auf ein Sport-Event, bleibt eine Sportwette pures Glücksspiel. So nutzen immer mehr Sport-Fans einen Wettrechner, um damit potenzielle Gewinne vorab auszurechnen. Auf diese Weise gelingt es besonders gut Risiko und Chancen gegeneinander abzuwägen und sich somit für oder gegen bestimmte Wettangebote zu unterscheiden. In Deutschland gibt es unter den Sportwetten-Tipper ein deutliches Mehrinteresse für Systemrechner. Die oftmals sehr umfangreiche und komplizierte Rechnung von komplexen Wettangeboten kann durch einen Wettrechner deutlich vereinfacht werden. Denn der Markt für Sportwetten hält eine Vielzahl von verschiedenen Wettsystem bereit, so dass nicht nur Laien schnell den Überblick verlieren können. Um einen Tippschein ideal vorzubereiten, ist ein Wettrechner eine große Hilfe. Doch was versteht man eigentlich unter einem Wettrechner? Und welche Wettangebote lassen sich mittels Systemrechner vorab besser kalkulieren?

Was ist ein Wettrechner? Bedeutung, Definition, Erklärung

Ein Wettrechner ist ein praktisches Werkzeug für alle Sport-Fans, die sich gelegentlich an der Tippabgabe im Internet versuchen. Hierfür ist es lediglich notwendig die Wettquoten der Online Buchmacher in den Wettrechner einzutragen und den gewünschten Wetteinsatz zu bestimmen. Innerhalb weniger Sekunden gelingt es so die genaue Gewinnsumme zu berechnen, was vor allem bei Systemwetten oftmals sehr komplex erscheint. Anfänger im Wett-Bereich sollten nicht auf dieses Tool verzichten, um die Zusammenhänge zwischen Wettquoten, dem Einsatz und den Gewinnchancen besser zu verstehen. Spielkunden erhalten damit einen Überblick von den potenziellen Gewinnaussichten für verschiedene Wettsysteme im Internet. Es ist demnach nur noch notwendig den Ausgang von Sportereignissen richtig einzuschätzen. Den Rest übernimmt der Wettrechner im Internet. Die Plattform wettanbieter.org erklärt hier alle Wettrechner ausführlich, so dass sich Sport-Fans einen Überblick von dem enormen Vorteil dieses Tools machen können. Denn mittels Wettrechner lässt sich vor der Tippabgabe schnell erkennen, ob sich eine Wette überhaupt auszahlt. Je nach Wettart gelingt es hierbei sehr komplexe Berechnungen schnell und simpel zu lösen.

Systemwetten, Einzelwetten und Co. einfach erklärt!

Der Wettrechner wird nicht nur bei gewöhnlichen Einzelwetten verwendet, sondern bietet gerade bei komplexeren Systemwetten eine große Hilfe. Auf den meisten Wettportalen im Internet gibt es mittlerweile für Spielkunden eine große Auswahl für verschiedene Wetten. So haben Sport-Fans die Qual der Wahl, wenn es um die Art einer Wette gibt. Umfangreiche Systemrechner ermöglichen es gleich verschiedene Ausgänge von mehreren Sportereignissen zu berechnen, so dass Spielkunden im Vorfeld einen detaillierten Überblick von unterschiedlichen Gewinnaussichten erhalten. Die folgende Übersicht bietet eine Auswahl von verschiedenen Wettarten und deren Definition:

Einzelwetten

Der Klassiker unter den Wetten ist die Einzelwette. Hierbei wird lediglich auf ein Sportereignis getippt. Dabei handelt es sich meistens um die Optionen Sieg, Remis und Niederlage. Schätzt man eine sportliche Partie oder ein Event richtig ein, hat man die Wette gewonnen. In der Regel nutzen nur wenige Sport-Fans einen Wettrechner für Einzelwetten, da hierbei nur die Wettquote mit dem Einsatz multipliziert werden muss, um sich einen Einblick von dem möglichen Gewinn zu verschaffen.

Kombinationswetten

Kombinationswetten sind unter Sport-Fans sehr beliebt, da es hier gelingt durch die Einschätzung auf zwei oder mehr Sportereignisse einen deutlich höheren Gewinn einzufahren, als bei einer bloßen Einzelwette. Kombinationen von bis zehn Spielen sind hier möglich und können mittels Wettrechner sehr unkompliziert berechnet werden. Doch aufgepasst: Ist nur eine Einschätzung eines Sportereignisses bei einer Kombination falsch, ist gleich die ganze Wette verloren.

Trixie Wette

Eine einfache Systemwette ist die Trixie Wette. Hierbei wird in einem System aus drei Spielen mit vier Wetten getippt. Demnach ist es möglich einen Fehler bei der Tippabgabe zu machen und dennoch einen erfolgreichen Wettschein vorzuweisen. Es gibt demnach die Möglichkeit auf vier potenzielle Gewinnchancen.

Heinz Wette

Das System Heinz verbindet sechs Partien aus dem Sportbereich zu insgesamt 57 Kombinationen. Hierbei gibt es demnach eine Menge verschiedene Spielausgänge, die allesamt einen Gewinn versprechen. Großer Vorteil: Die Gewinnchancen steigen enorm, so dass diese Wettart in den meisten Fällen erfolgreich verläuft. Doch sind die Kosten für den Einsatz dieser Wettart deutlich höher als bei einer konventionellen Einzel- oder Kombinationswette.

Goliath Wette

Bei der Goliath Wette werden insgesamt acht Spiel zu 247 möglichen Wetten miteinander verbunden. Auf fast sämtliche Spielausgänge wird hier eine Wette platziert. Den Namen dieses Wettsystem lässt richtig vermuten, dass sich diese Wettart besonders dann lohnt, wenn Underdogs und Außenseiter einer sportlichen Partie das Rennen machen. Gewinnen lediglich die Favoriten kommt es zwar trotzdem zur Gewinnausschüttung, allerdings mit einem Verlustgeschäft für Spielkunden.

Alphabet Wettsystem

Bei der Alphabet Wette werden sechs Spiele zu 26 Kombinationen verbunden. Die Chancen auf eine erfolgreiche Wette sind hier hoch, allerdings lohnt sich diese Art Wette nur, wenn vor allem hohe Quoten auf dem Tippschein zu finden sind.

Wann sollte man einen Wettrechner benutzen?

Grundsätzlich bietet es sich immer an einen Wettrechner zu nutzen, um sich einen Überblick von den Gewinnmöglichkeiten ausgesuchter Wetten zu verschaffen. So sind Wettrechner überaus nützlich, um ein perfektes Gleichgewicht aus Risiko und Gewinnchancen herzustellen. Viele Spielkunden nutzen einen Wettrechner zudem, um den Einfluss der Einsatzhöhe auf verschiedene Systemwetten zu kalkulieren. Damit gelingt es nicht nur den Ertrag einer Wette zu bestimmen, sondern auch die eigenen Ausgaben jederzeit im Blick zu haben.

Wie wird ein Wettrechner bedient?

Die meisten Wettrechner stehen kostenlos zur Verfügung. Durch die Eingabe der Einsatzhöhe und der Wettquoten gelingt es durch wenige Mausklicks gleich mehrere Berechnungen durchzuführen. Bei den Wettquoten unterscheiden Wettrechner im Internet zudem zwischen fraktionalen und amerikanischen Wettquoten und Quoten in Dezimalangaben. Sind die Wetten bereits platziert, ist es zudem möglich bereits vorhandene Ergebnisse einzutragen, um Gewinne und Verluste einfach zu überblicken.

Fazit: Wettrechner bieten Spielkunden vielerlei Vorteile!

Wer regelmäßig eine Wette im Internet platziert, sollte unbedingt auch einen Wettrechner nutzen. Denn mit einem Wettrechner wird es möglich Systemwetten deutlich einfacher zu berechnen und somit unterschiedliche Spielausgänge und den potenziellen Gewinnbetrag bereits vor der Tippabgabe einsehen zu können. Die Nutzung ist kostenlos und bietet bei der Vorbereitung einer Wette eine große Hilfe, so dass man nicht auf dieses praktische Tool verzichten sollte.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.