Regel 34


Bedeutung: Internet-Meme und Ausdruck des Zeitgeistes. Regel 34 besagt, dass es von allem was existiert, eine pornografische Variante gibt – ohne Ausnahmen! Das bedeutet, dass es von Serien, Cartoon-Charakteren, Filmfiguren, Politikern und allen anderen möglichen Charakteren eine Version gibt, welche diese sexuell oder pornografisch darstellt, bzw. zeigt wie diese sexuell aktiv sind.

Regel 34 wird durch Porno-Regissure, Hentai, Fanart und Fanfictions angewandt. Regisseure drehen Pornos, die auf populären Serien basieren. So existiert z.B. eine Porno-Variante von Game of Thrones. Fans zeichnen oder animieren Charaktere aus ihren Lieblingsserien in pornografischen Szenen.

Regel 34 “Wenn es existiert, dann gibt es Pornografie davon – ohne Ausnahmen” ist eine Übersetzung aus der englischen Sprache. Die Originalformulierung lautet: „If it exists, there is porn of it – no exceptions“.

Herkunft

Regel 34 soll im Jahr 2003 entstanden sein. Der damalige 16-jährige britsche Schüler Peter Morley-Souter erhielt eine E-Mail mit einem Bilder, die die Kindercomic-Helden Calvin und Hobbes mit der Mutter der Figuren beim Geschlechtsverkehr zeigte. Er reagierte mit einer Gegenzeichnung. Dieser Webcomic zeigte eine schockierte Person, die vor einem PC-Monitor sitzt und “Calvin and Hobbes?” sagt. Als Titel trug der Comic: “Rule #34 There is Porn of it. No Exceptions.” und “The internet, raping your childhood since 1996” (Das Internet, wie es seit 1996 deine Kindheit vegerwaltigt.” Veröffentlicht wurde der Comic im Jahr 2004 auf der Webseite Zoom-Out.

Verbreitung

2006 wurde “Rule 34” in das bekannte “Urban Dictionary” eingetragen und als allgemein anerkannte Regel dargestellt. Später im gleichen Jahr wurde die Regel in die Encyclopedia Dramatica eingetragen.

Im Jahr 2009 listete der “Daily Telegraph” Rule 34 als eine der zehn wichtigsten Internet-Regeln.

Varianten

Mehrere Varianten und Ergänzungen zur Regel 34 sind über die Zeit enstanden.

  • Regel 34: “Davon gibt es Pornografie!”
  • Regel 34: “Wenn etwas existiert, dann gibt es Pornografie davon.”
  • Regel 34: “Wenn etwas existiert, dann gibt es Internet-Pornografie davon.”
  • Regel 34: “Alles was du dir vorstellen kennst, existiert als (Internet-) Pornografie.”
  • Regel 34: “Wenn keine Pornografie existiert, erstelle sie oder lade sie hoch.”
  • Regel 34: “Wenn es existiert, dann gibt es Pornografie davon. Falls nicht, so wird diese erstellt werden.”

 

  • Regel 34 A – (auch Regel 35 genannt) – Kann keine Pornografie [zu einem bestimmten Thema] gefunden werden, so wird diese erstellt werden.
  • Regel 34 B – Jedes Medium, jedes Thema, jede Idee, jede Art und Weise etwas darzustellen, wird genutzt werden, um damit Pornografie zu erstellen und zu verbreiten. (z.B. VR-Pornografie, Flash-Pornografie, Game of Thrones-Pornografie)
  • Regel 34 C – Wenn keine Pornografie von etwas gefunden werden kann, so muss diese vom Suchenende erstellt werden.
  • Regel 34 D – Jeder findet etwas erregendes oder Pornografisches im Internet.
  • Regel 34 E – Pornografisches Material, dass auf einer Serie oder Show basiert, wird offiziell als Ergänzung zu dieser gewertet.
  • Regel 34 G – Zu allen Stichworten listet die Google-Bilder-Suche pornografische Inhalte, wenn lange genug nach unten gescrollt wird.
  • Regel 34 H – Je unschuldiger und reiner etwas ist, umso mehr Pornografie wird davon erstellt.
  • Regel 34 I – Jeder wird in seinem Leben Pornografie sehen.
  • Regel 34 J – Die einzige Ausnahme von Regel 34 ist Regel 34 selbst.

 

Weitere Varianten:

  • Regel 34 Halloween Kostüm – Von jedem Halloween-Kostüm gibt es eine aufreißende sexy Variante. (Sexy Grinch)
  • Regel 63 – Zu jedem Charakter aus einer Serie oder Show wurde das männliche oder weibliche Gegenstück gezeichnet. (z.B: Weiblicher Homer)

 

  • Regel 34 – Wenn etwas existiert, so gibt es auch eine App dafür. (Regel 34 A bzw. Regel 35 – Sollte diese App noch nicht existieren, so wird sie programmiert werden.)
  • Regel 34 – Wenn etwas existiert, so gibt es ein YouTube-Video darüber. (Regel 34 A bzw. Regel 35 – Sollte dieses Video noch nicht existieren, so wird es gedreht werden.)
  • Regel 34 – Wenn etwas existiert, dann gibt es Lego davon. (Regel 34 A bzw. Regel 35 – Sollte dieses Lego noch nicht existieren, so wird ein Lego-Set erstellt werden.)
  • Regel 34 – Wenn etwas existiert, dann gibt es Tutorial-Video darüber. (Regel 34 A bzw. Regel 35 – Sollte dieses Tutorial noch nicht existieren, so wird es gedreht werden.)
  • Regel 34 – Wenn etwas existiert, dann gibt es eine Video-Parodie darüber. (Regel 34 A bzw. Regel 35 – Sollte diese Parodie noch nicht existieren, so wird sie gedreht werden.)
  • Regel 34 – Wenn etwas existiert, dann gibt es einen Dubstep-Remix davon. (Regel 34 A bzw. Regel 35 – Sollte dieser Remix noch nicht existieren, so wird er gemixt werden.)

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.