Pakalolo – Bedeutung erklärt, Definition, Übersetzung


Bedeutung: Hawaiianischer Ausdruck, der übersetzt „verrückter Tabak“ oder „betäubender Tabak“ bedeutet und ein weiterer Name für Cannabis ist.

Es setzt aus den hawaiianischen Worten „paka“ und „lōlō“ zusammen. „Paka“ bedeutet „Tabak“. „Lōlō“ bedeutet „Betäuben“, „verrückt“.

Als Pakalolo wird eine kultivierte Sorte Marihuana bezeichnet und ebenso die Person, die dieses raucht.

Weitere Bedeutung von Pakalolo

Pakalolo in der Musik

Musiker haben „Pakalolo“ auch in ihren Liedern verarbeitet. So unter anderem die hawaiianische Band „Makaha Sons of Ni’iHau“ mit dem Lied „Pakalolo“ auf dem Album „Keala“. Du findest das Lied auf YouTube hier (Externer Link zu YouTube). (Übrigens in der Band spielte auch Israel Kamakawiwoʻole mit, der später mit „Over the Rainbow“ weltberühmt wurde.

Ein weiteres Lied ist „Who Is the Lolo Who Stole My Pakalolo?“ von Don Ho. Du findest das Lied auf YouTube hier (Externer Link zu YouTube).

Weitere Künstler:

  • AB S – Lied: „Pakalolo“.
  • Krazy – Lied: „Pakalolo“.
  • Ian Cris – Lied: „Pakalolo Shrimp“
  • Late Risers – Lied: „Sweet Pakalolo“
  • Sound is Style – Lied: „Pakalolo“
  • Spicoli White – Lied: „Pakalolo“
  • Prosperus 1 – Lied: „Pakalolo“
  • Suzan’ah Free – Lied: „Who was the Lolo who stole my Pakalolo“
  • Erik Pietsch – Lied: „Pakalolo“
  • J Boog – Lied: „Hawaiian Pakalolo“
  • Daniel U – Lied: „Pakalolo“
  • A‘ La Lune – Lied: „Bowl of Pakalolo“
  • Lights Out Project – Lied: „Pakalolo“
  • Batuntã – Lied: „Pakalolo“
  • Jeff Martin – Lied: „Pakalolo“
  • Konu – Lied: „Pakalolo“
  • Andrew O’Rourke – Lied: „Pakalolo“
  • Caniva – Lied: „Pakalolo“
  • … (Die Liste könnte noch viel weiter geführt werden. Eine vollständige Liste findest du auf Amazon hier* (Externer Link zu Amazon und Provisionslink)

„Pakalolo“ heißt eine Band aus Venezuela. Laut Eigenaussage machen Sie Musik der Richtung: tropischer Jazz-Pop mit Ukulele, Gitarre und Percussion.

Geschäfte, Orte, Restaurants mit Pakalolo im Namen

„Pakalolo Carnaval“ ist ein Festival in Brasilien.

„Pakalolo“ heißt eine Bar in Hamburg.

„Pakalolo“ heißt ein Restaurant in Hout Bay, Südafrika.

„Pakalolo“ heißt in Restaurant in Bangkok, Thailand.

„Pakalolo“ heißt ein Verkäufer von medizinischem Marihuana in Portland, USA.

„Pakalolo“ heißt ein Verkäufer von Bekleidung in Fairbanks, Alaska, USA.

Weiteres

„The Complete Psalms of Cannabis: Poems of Pakalolo and People“ ist ein englischsprachiges Buch über Marihuana.

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Fremdsprachen, Unübersetzbare Worte und Wörter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.