Labbe

Bedeutung: Bezeichnet den Mund, insbesondere die Lippen.

Das Wort leitet sich vom Wort „Lippe“ ab.

Nicht zu verwechseln ist es mit der pfälzsischen Mundart, wo „De Labbe“, den Führerschein bezeichnet. „De Lappe“ entsteht durch eine Verkürzung und heißt auf hochdeutsch „Lappen“.

Wortart: Substantiv

Beispiel 1: „Was hast du für ne Labbe?“

Beispiel 2: „So eine Pattlabbe!“

Auch: Pattlabbe

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Mundart und Dialekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.