Kaks

Bedeutung: Bezeichnet ein kleines und mutiges Kind; vergleichbar mit einem Dreikäsehohe

Wort: Substantiv

Beispiel 1: „Deiner ist ein Kaks.“

Beispiel 2: „Mensch, der Kaks traut sich was!“

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Magdeburger Mundart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.