Was ist Gag-Tourette? – Bedeutung und Definition erklärt

„Gag-Tourette“ ist eine Umschreibung dafür, dass jemands teils sehr schlechte und schwache Witze erzählt oder Gags macht, ohne Rücksicht auf sich selbst oder andere zu nehmen. Er handelt damit zum eigenen Schaden.

Auch beinhaltet der Ausdruck „Gag-Tourette“ eine gewisse Willkürlichkeit der Sprüche und legt den Eindruck nahe, dass die Person die unter Gag-Tourette leidet, die (schlechten) Witze nicht steuern kann, sondern sie einfach aus der Person herauskommen.

Gag-Tourette wird auch „Spruch-Tourette“ genannt.

Mark Foster und Gag-Tourette

Mark Foster hat in der Sendung The Voice of Germany am 02. November 2017 einen so schlechten Witz gemacht, dass ihm die Redaktion zu schrieb, dass er unter „Gag-Tourette“ leide.

Er sagte zur Performance eines Künstlers „So eine Mischung aus Justin Bieber und Honecker.“ Der Künstler entschied sich daraufhin gegen eine Zusammenarbeit mit Mark Foster. Siehe: Link

Was steckt hinter dem Wort „Gag-Tourette“?

Das Wort „Gag-Tourette“ setzt sich aus den Worten „Gag“ und „Tourette“ zusammen. Das englische Wort „gag“ bedeutet auf deutsch in diesem Zusammenhang: „Witz“. „Gag“ kann aber auch „Knebel“ oder „Einfall“ bedeuten.

Tourette ist eine Krankheit bei welcher Betroffene unter unwillkürlichen Tics, Bewegungen, Laut- und Sprachäußerungen leiden. Die Bewegungen können Zucken, Zuckungen, Husten, Handbewegungen, Hände klatschen, Gesten und auch das Bewegen der Arme sein. Tourette ist in der Allgemeinheit dafür bekannt, dass Betroffene unwillkürlich Schimpfworte sagen, herumschreien und sehr laut sind. Sie schreien obszöne Dinge, äußern sich aggressiv und geben viele Laute von sich.

Je nach schwere des Tourettes können Betroffene auch unter komplexen Tics leiden, so unter anderem: Springen, in die Hocke gehen, Dinge wegwerfen, Grimassen schneiden, den Körper verdrehen oder sich sogar selbst verletzen.

Die Tics unter denen Betroffene leiden, wiederholen sich in unregelmäßigen Abständen. In einer Stresssituation wie z.B. in der Öffentlichkeit kann es sein, dass die Tics stärker werden.

Der Ausdruck „Gag-Tourette“ bezeichnet damit auf scherzhafte Art- und Weise, dass jemand Witze erzählt und keine Kontrolle oder wenig Selbstkontrolle über den Inhalt dieser Witze hat.

Zurück zur vorherigen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.