Was ist laddern? Bedeutung, Definition, Erklärung

Was ist laddern, Bedeutung, Definition, Erklärung


Der Begriff “Laddern” stammt aus der kompetitiven Gaming-Szene. Er beschreibt das Spielen gegen andere Gegner, um die eigene Position in einem Rang oder in einer Tabelle zu verbessern.

Was ist laddern? Bedeutung, Definition, Erklärung, Herkunft

“Laddern” ist eine deutsche Wortschöpfung, die sich auf das englische Wort “Ladder” bezieht. “Ladder” heißt übersetzt “Leiter. Das Wort drückt so viel wie “aufsteigen” oder “sich hocharbeiten” aus. Es gibt im Englischen allerdings kein Verb, auf das sich das Wort beziehen könnte. Stattdessen wäre die korrekte englische Bezeichnung “to climb a ladder”.

“Laddern” im Gaming-Bereich

“Laddern” findet im sogenannten E-Sports statt. E-Sports-Games haben ein internes Rang-System, bei dem die erfolgreichen Spieler, wie im Sport, einen hohen Tabellenplatz belegen. Allerdings hat es sich mittlerweile eingebürgert, dass es in Spielen nicht nur einfach eine Tabelle mit einzelnen Plätzen gibt. Die Rangliste ist stattdessen in verschiedene Stufen unterteilt. Das hat den Sinn, dass die Spieler nach Möglichkeit mit Gegnern auf ähnlichem Niveau trainieren können. Andernfalls besteht das Problem, dass Spieler beispielsweise gegen viel zu starke antreten müssen oder dass sie bei einer Suche nach einem Duell-Partner nur Spieler finden, die ein deutlich niedrigeres Spielniveau haben.

Beim “Laddern” treten die Spieler gegen andere Spieler auf ihrer Stufe an, um ihre eigene Position zu verbessern. Wie in anderen Ligen entscheidet die Anzahl der getätigten Spiele und das Verhältnis zu Siegen und Niederlagen darüber, welche Position die Spieler auf ihrer jeweiligen Stufe haben.

Der Einfluss des “Ladderns” auf den E-Sport

“Laddern” ist für die meisten E-Sports-Games ein essentielles Mittel geworden. Es hilft nicht nur den Spielern beim Training. Das “Laddern” ist auch eine effektive Möglichkeit, um die Spieler zum Weiterspielen zu motivieren. Da die Positionen innerhalb einer Stufe nie festgeschrieben sind, müssen die Spieler in regelmäßigen Partien gegen Mitspieler antreten. Die Spieler, die auf den obersten Plätzen ihres Rankings sind, treten gegen die Spieler der nächst höheren Stufe an, die auf den unteren Rängen liegen. Somit können Spieler durch erfolgreiches “Laddern” langsam aufsteigen und eventuell sogar bei offiziellen Wettkämpfen um Preisgelder oder Trophäen kämpfen.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.