Was ist eine On-Off-Beziehung? Bedeutung, Definition, Erklärung

Was ist eine On-Off-Beziehung, Bedeutung, Definition, Erklärung


Der Begriff einer sogenannten On-Off-Beziehung ist den meisten Menschen schonmal begegnet – egal ob in einem Film oder im echten Leben, eine solche Beziehung ist für die meisten Menschen unbefriedigend und auf Dauer auch nicht möglich. Dieser Artikel erklärt, worum es sich bei einer solchen Beziehung handelt und wie sie entsteht.

Was ist eine On-Off-Beziehung? Bedeutung, Definition, Erklärung

Dieser Begriff beschreibt eine Liebesbeziehung zwischen zwei Menschen, die durch viel Streit, Drama, Liebe und im Allgemeinen ein Auf- und Ab geprägt ist. Das beutetet in der Regel, dass eine der beiden Parteien die Beziehung nach einer kurzen Zeit wieder beendet, sich beide Parteien jedoch wieder zusammenraffen und wieder zu einer Beziehung starten. Die Beziehung wird damit immer mal wieder ein- und ausgeschaltet, daher auch der englische Name der On-Off-Beziehung. Solche Beziehungen kommen häufiger vor als gedacht, die meisten Therapeuten, die sich mit Liebesbeziehungen beschäftigen, haben es mit Menschen zu tun, die in einer On-Off-Beziehung stecken, Grund dafür ist meistens eine emotionale Abhängigkeit vom Partner. Auch, wenn es im Nachhinein als sinnvoll und logisch erscheint, eine solche Beziehung zu beenden, stecken viele Paare über mehrere Monate oder sogar Jahre hinweg in solchen ungesunden Beziehungen.

Solche Beziehungen treten grundsätzlich auf der ganzen Welt und auch in allen Schichten der Gesellschaft auf, sodass eine grundlegende Klassifizierung auf diese Art nicht möglich ist.

Wie kommt es zu einer On-Off-Beziehung?

Es gibt verschiedene Gründe, die zu einer solchen Beziehung führen können. Grundsätzlich tritt diese dann auf, wenn einer der beiden Partner eine emotionale Abhängigkeit aufbaut, die der andere ausnutzt und die Beziehung immer mal wieder beendet, wenn diese z. B. zu anstrengend wird oder diese wieder anfängt, wenn das Bedürfnis nach Liebe und Nähe wieder aufgekommen ist. Auch die Abhängigkeit zum Ex-Partner kann zu einer On-Off-Beziehung führen, wenn einer der beiden Partner sich vom letzten Partner noch nicht komplett losgelöst hat. In einigen Fällen sind auch allgemeine Unsicherheiten im Leben der Grund für solche Beziehungen: Viele Menschen können sich einer Beziehung nicht komplett widmen, wenn das Leben von anderen Unsicherheiten geprägt ist und es kommt zu einer On-Off-Beziehung.

Wie kann eine On-Off-Beziehung in eine gewöhnliche Beziehung umgewandelt oder beendet werden?

In einigen Fällen ist es möglich, aus einer On-Off-Beziehung eine gewöhnliche Beziehung zu machen, allerdings muss eine On-Off-Beziehung in vielen Fällen auch vollständig beendet werden, damit es beiden Parteien emotional und seelisch gut geht. Grundsätzlich sollten beide Partner sich klarmachen, was sie wollen und wie sie zum Partner und zur Beziehung stehen. Gefährlich wird es, wenn beide noch Freunde bleiben möchten, da hier wieder die Gefahr einer On-Off-Beziehung droht.

Wurde ein Entschluss getroffen, so muss für klare Kommunikation gesorgt werden. Wenn man verliebt ist, muss es ausgesprochen werden – dasselbe gilt natürlich auch, wenn einen bestimmte Sachen am Partner stören oder Unsicherheiten bestehen, denn diese sollten so früh wie möglich aus dem Weg geräumt werden.

Zu diesem Thema gibt es einige bekannte Bücher, die hilfreich sein können, eine solche Beziehung zu verändern oder zu beenden. Bei schwierigeren Problemen kann auch der Besuch bei einem Therapeuten oder Psychologen sinnvoll sein, um über die Situation zu beraten.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.