Was ist ein “Sleep Stream” auf Twitch? Ist das erlaubt? Bedeutung, Definition, Erklärung

Was ist ein, Sleep Stream, auf Twitch, Ist das erlaubt, Bedeutung, Definition, Erklärung


Ein „Sleep Stream“ auf Twitch ist eine Form von Livestream, bei dem sich Streamer auf der Streaming-Plattform Twitch zeigen, während sie schlafen. Ihr Schlaf wird dabei live über das jeweilige Twitch-Profil übertragen. „Sleep Streaming“ gilt als nicht vollständig angesehene, aber von Twitch unter bestimmten Voraussetzungen geduldete Streaming-Praxis.

Was ist ein „Sleep Stream“? Wie funktioniert er? Erklärung, Definition

Der Begriff „Sleep Stream“ hat keine feste Definition. Im direkten Sinn wird ein „Sleep Stream“ übertragen, wenn ein Streamer oder eine Streamerin auf Twitch seinen oder ihren eigenen Schlaf als eigenständiges Event live ins Internet überträgt. Als „Sleep Stream“ gelten aber auch bestimmte Abschnitte von Marathonübertragungen. Bei einer Marathonübertragung filmen sich Streamer selbst ununterbrochen. Diese teilweise mehrere Tage andauernden Livestreams umfassen dann auch nächtliche Aktivitäten. Wenn der betreffende Streamer oder die Streamerin schläft, läuft die Kamera weiter. Solche Livestreams sind nicht per se als „Sleep Stream“ gedacht. Die Zeit, die diese Streamer allerdings mit dem Schlafen verbringen, gilt ebenso als „Sleep Stream“.

Weiterhin finden sich bei Twitch Livestreams, während derer ein Streamer oder eine Streamerin unabsichtlich eingeschlafen ist. Viele hauptberufliche Streamer sind bis zu 60 Stunden in der Woche vor der Kamera zu sehen. Dies führt in einigen Fällen zu akuter Erschöpfung, woraufhin Streamer ungeplant einschlafen. Das Verfolgen und besonders das Zelebrieren solch versehentlich entstandener „Sleep Streams“ wird in der „Twitch-Community“ deshalb kritisch gesehen.

Sleep Streams und Interaktion mit den Zuschauern

Bei einigen “Sleep Streams” dürfen Zuschauer den schlafenden Streamer oder die schlafende Streamerin unterbrechen bzw. aufwecken. Hierfür wurde festgelegt, dass z.B. bei einer Spende ein lauter Ton oder Musik erklingt. Auf diese Weise haben Zuschauer die Möglichkeit die streamende Person zu wecken, während der Streamer (oder die Streamerin) so Geld verdient.

Was ist ein „Sleep Stream“? Bedeutung, Worterklärung

Der Begriff „Sleep Stream“ setzt sich aus den englischen Worten „sleep“ für Schlaf und „stream“ für Datenstrom zusammen. Stream ist in diesem Fall eine kürzere Form des Begriffs Livestream, womit die Übertragung von Video- und Audiodaten in Echtzeit gemeint ist. Da die Worte Stream und Livestream in deutschsprachigen Ländern mittlerweile einem Großteil der Bevölkerung verständlich sind, wird „Sleep Stream“ auch in Deutschland verwendet, teilweise aber mit „Schlafstreaming“ übersetzt.

Was ist ein „Sleep Stream“? Ist das erlaubt?

Bis zum Ende des Jahres 2020 waren „Sleep Streams“ auf Twitch nicht erlaubt, da sie gegen eine Grundregel der Plattform verstießen, die besagte, dass Livestreams nicht für längere Zeit unbeaufsichtigt sein durften. Aufgrund der großen Popularität von „Sleep Streams“ wurde diese Regel im Februar 2021 leicht geändert, sodass „Sleep Streaming“ auf Twitch seitdem regulär möglich ist.

Allerdings verweist Twitch darauf, dass Streamer auch während sie schlafen für alles verantwortlich sind, was vor der Kamera sowie im Live-Chat zum Stream passiert. Twitch-Nutzern, die einen „Sleep Stream“ übertragen möchten, wird deshalb dazu geraten, für die Zeit des Schlafens einen Moderator anzustellen. Bei einem Moderator (kurz: Mod) handelt es sich um einen Twitch-Nutzer, der den Chat eines Streamers oder einer Streamerin überwacht, auf die Einhaltung der von Twitch festgelegten Kommunikationsregeln achtet und gegebenenfalls anstößige Inhalte entfernt. Moderatoren sind bei Twitch im Chat sichtbar, zu erkennen an einem grünen Schwertsymbol. Wer als Moderator für den Chat zu einem Livestream fungieren kann, bleibt den Streamern selbst überlassen.

Zunächst mussten Streamer außerdem dafür sorgen, dass ihre “Sleep Streams” nicht bestimmten Kategorien wie „#gaming“ oder „#entertainment“ zugeordnet waren, da diese sonst von Twitch wieder entfernt wurden. Mittlerweile gibt es für „Sleep Streams“ jedoch eigene Kategorien, sodass diese entsprechend gekennzeichnet werden können. Dazu gehören „#i’monlysleeping“, „#onlysleeping“ und „#sleep“.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.