Was bedeutet Uff / Üff? Bedeutung und Definition erklärt

Der Ausdruck „Uff“ bzw. „Üff“ hat mehrere Bedeutungen. Er ist in der Umgangssprache und in der Jugendsprache verbreitet. Während „Uff“ in der Umgangssprache ein Ausruf für Anstrengung ist, so wird mit „Uff“ in der Jugendsprache Erstaunen und Anerkennung ausgedrückt.

Was bedeutet Uff?

„Uff“ ist in der deutschen Umgangssprache ein Ausruf mit dem jemand zum Ausdruck bringt, dass etwas körperlich oder geistig anstrengend oder belastend ist. Auch der Gedanke an etwas Anstrengendes kann die Lautäußerung „Uff“ verursachen.

Beispiel: „Uff, heut schon wieder feiern?“

Statt „Uff“ kann auch „puh“ gesagt werden. Auf französisch wird statt uff „ouf“ gesagt.

„Uff“ im Rap und in der Jugendsprache

In der Jugendsprache und im Rap ist „Uff“ eine Lautäußerung, die mit einem Stöhnen gleichgesetzt wird. Mit dem Laut „Uff“ wird Anerkennung, Bewunderung und Erstaunen ausgedrückt. Der Ausdruck „Üff“ bzw. „Üff Üff“ ist hierbei eine Anerkennung, dass etwas sehr gut gefällt.

Synonyme für Uff können sein: Wow, geil

Fard: Üff Üff – Bedeutung erklärt

„Üff Üff“ heißt das am 27. Juli 2018 veröffentlichte Lied von Fard. In den ersten Szenen des Videos ist zu sehen, wie die Worte „üff üff“ im arabischen Stil eingeblendet werden. Im Lied selbst rappt er wiederholt „uff uff“. Damit bringt er zum Ausdruck, dass er sein Leben und das was er macht sowie erlebt, sehr mag.

Das Lied ist ein orientalischer Tanz- und Partysong, der sich gut für warme Sommernächte eignet.

Beispiele:

  • „Jacky und Cola (uff, uff)“
  • „Denn ich feier‘ mein Leben (uff, uff)“

Olexesh – Uff

Ein Lied von Olexesh heißt „Uff“. Auch hier wird der Ausdruck „Uff“ in einem Kontext des Staunens und Erstaunens verwendet. Beispiele: „Uff, ni chuja sebe, Hektik macht sich breit“ („ni chuja sebe“ ist eine russische Phrase, die auf deutsch mit „wow“ übersetzt wird.)

Weitere Bedeutung von Uff

„Uff“ ist eine regionale Aussprache des Wortes „auf“. Im Berliner, Brandenburger und Magdeburger Raum wird unter anderem uff gesagt. Beispiel: „Mach uff!“ (hochdeutsch: Mach auf!)

In der englischen Sprache ist „uff“ auch eine Art Lob und Anerkennung für jemanden oder etwas, wo nicht sofort gesagt werden kann, warum die Anerkennung gegeben wird. Auch hier hat „uff“ die Konnotation des Erstaunens. Beispiel: „He is so uff“ („Uff“ als Ausruf bedeutet aber auch in der englische Sprache, dass etwas anstrengend ist bzw. dass etwas anstrengend wird.)

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Veröffentlicht am Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.