Was bedeutet „Sauftrag“? Bedeutung, Definition, Erklärung, Jugendwort

Sauftrag, bedeutung, definition, jugendwort, jugendsprache, erklärung, was bedeutet


„Sauftrag“ ist die scherzhafte Bezeichnung für ein geplantes Ereignis bei dem ethanolhaltige Getränke nicht wegen dem Geschmack, sondern wegen ihrer berauschenden Wirkung konsumiert werden sollen.

„Sauftrag“ ist der Name einer Online-Community, die auf verschiedenen sozialen Medien zu finden ist. Ihre Mitglieder werden als „Primaten“ und „Primatenweibchen“ angesprochen.

„Sauftrag“ steht zur Wahl zum Langenscheidt-„Jugendwort des Jahres 2020“. Alle Jugendworte des Jahres 2020 findest du hier als Übersicht.

„Sauftrag“ ist ein Kofferwort aus den Worten „Saufen“ und „Auftrag“.


Jeden Tag neue Angebote und Rabatte!
Entdecke jetzt Amazons Angebote des Tages*

Jetzt zu den Amazon Angeboten des Tages*
*Provisionslink und externer Link zu Amazon. Für dich entstehen keinerlei Kosten.


Was bedeutet „Sauftrag“? Bedeutung, Definition, Erklärung, Jugendwort

„Sauftrag“ ist ein Wort, dass mit Besäufnis, Suff und Besoffenheit assoziiert wird. Bei einem Sauftrag geht es darum, dass jemand blau oder rotzevoll wird.

Der übermäße Genuss von alkoholischen Getränken ist Hobby der Jugend und vieler Deutscher. Besonders im Urlaub ist es mehr erlaubt, dass man trinkt. Warum ist das so?

Alkohol steht in Verbindung mit Verantwortung. Aber in einer umgekehrten Verbindung. Alkohol dämpft kurzfristig Verantwortungsgefühle und die teils antrengende harte Realität. Alkohol weicht soziale Regeln und Anstand kurzfristig auf, mildert Scham- und Schuldgefühle kurzfristig. Denn wer „besoffen“ ist, für den scheinen einige Regeln des guten Benehmens nicht mehr zu gelten.

Alkohol macht kurzfristig locker und entspannt. Wer Alkohol trinkt, will kurzzeitig Abstand vom langweiligen Alltag und von all den Verpflichtungen. Es geht darum, sich gehen zu lassen und Spaß zu haben.

Jedoch kann der Alkoholkonsum auch schnell übertrieben werden. Wird daraus nämlich ein Wettbewerb darum, wer am meisten oder schnellsten trinken kann, so wird aus dem Trinken schnell der Absturz. Und der Absturz kann bis in die Notaufnahme führen. Daher gilt: Wer Alkohol trinkt, sollte in Maßen trinken. Ab und zu ein Glas Wasser hilft auch.

Sauftrag: Weitere Bedeutung, Jugendsprache

„Auftrag Sauftrag“ ist ein Lied von Ak-Entertainment. „Sauftrag“ wird auch „SFTRG“ abgekürzt.

Kommentar der Redaktion zu Sauftrag

Das Langenscheidt das Wort „Sauftrag“ zur Wahl zum Jugendwort des Jahres 2020 zugelassen hat, überrascht. Denn das Wort steht eigentlich für Verhalten, dass nicht gern gesehen wird, dass schädlich ist und dass schlimm enden kann. Beim Wort „H-Sohn“ (kurze Version Huso, Huan / Huen) war Langenscheidt striker und hat das Wort gleich verboten, weil es eine Beleidigung ist.

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Jugendworte, Jugendsprache, Jugendwörter

6 Gedanken zu „Was bedeutet „Sauftrag“? Bedeutung, Definition, Erklärung, Jugendwort“

  1. Sauftrag ist vor allem auch der Name einer großen Online Community, die auf Instagram, TikTok, Facebook und Spotify täglich größer wird.

    Ein Zusammenschluss voller ehrlicher Primaten und Primatenweibchen <3

  2. Sauftrag bedeutet, sich jeden Tag ehrlich mit ethanolhaltigen Getränken aus dem Leben zu schießen, leider kommt durch die Healthy-Lifestyle-Gesellschaft auf Instagram immer mehr der Trend zum Konsumieren alkoholfreier Radler oder ähnlichen Gesöffs auf.
    Diesen Leuten kann man nur empfehlen, es mit dem Sauftrag mal richtig krachen zu lassen und zu merken, wie die V2-Raketen dermaßen in die Synapsen einschlagen. Zur intensiveren und schnelleren Therapie können natürlich auch russische Interkontinentalraketen aus Vodkanistan herangezogen werden.
    Bleibt Ehrlich! Auftrag Sauftrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.