Was bedeutet „Kream“? Bedeutung und Übersetzung erklärt

Der Ausdruck „Kream“ bzw. das Akronym „KREAM“ hat mehrere Bedeutungen. In diesem Beitrag erklären wir sie dir:

Iggy Azalea feat. Tyga – Kream

In ihrem am sechsten Juli 2018 veröffentlichte Lied „Kream“ singt Iggy Azalea über Geld, Macht und Power. Das Lied heißt „Kream“ und sie sagt das Wort „Kream“ nicht einmal. Das hat seinen Grund, denn „Kream“ ist die Abkürzung für: „Kash rules everything around me“ (zu deutsch: „Geld regiert alles um mich herum“ oder „Geld regiert die Welt“)

„Kream“ ist die erste Single aus ihrer neuen EP „Survive The Summer“.

Mit „Kream“ nimmt sie Bezug auf den 1993 veröffentlichte Wu-Tang Clan Song „C.R.E.A.M.“, der übersetzt bedeutet „Cash rules everything around me“.

Kream – norwegisches DJ Duo

„Kream“ (auch „KREAM“ geschrieben) ist der Name eines norwegisches DJ Duos aus Bergen, dass aus den beiden Brüdern „Daniel Slettebakken“ und „Markus Slettebakken“ besteht.

Durch verschiedene Remixe wurden die Norweger bekannt. Unter anderm remixten sie Tove Lo, Martin Solveig, Major Lazer und Dua Lipa.

Kream ist seit 2009 aktiv und hatte 2016 eine erfolgreichere Single namens „Taped Up Heart“.

Modelabel Kream

„Kream“ ist der Name eines Modelabels, dass verschiedene Gym-Beutel mit unterschiedlichen Aufdrücken anbietet. Diese tragen unter anderem folgende Titel und Aufdrücke:

  • „Sorry I’m stoned“
  • Own supply
  • Atom Kush
  • Smokes: „I brought the smokes – you bring the dope“
  • Nasty
  • No. 1
  • LA Traveller
  • In Your Face
  • Biggie
  • Kream – Hotel & Restort (mit einem Mittelfinger im Ehrenkranz)
  • I’ve got the flowwer
  • Fuck School
  • Seephan Upturn
  • Hoodrats
  • Bastard Bags
  • Flamingos
  • Jackie Chain II

Weitere Bedeutung von KREAM

Die „Kream Clicc Gang“ ist eine in US-amerikanische Gang, die wegen Geldwäsche, Betäubungsmittelhandel und organisiertem Verbrechen angeklagt wurde.Das Akronym „K.R.E.A.M.“ bedeutet hier: „Kicks rule everything around me“.

„Maxo Kream“ ist ein US-amerikanischer Rapper aus dem Bundesstaat Texas, der zur „Kream Clicc Gang“ gehört.

„KREAM 크림“ ist der Name eines südkoreanischen Musikers.

„Kream“ ist eine falschgeschriebene Variante der Worte „Cream“ oder „Kreme“.

Im US-amerikanischen Slang bedeutet „Kream“ auch: „Verprügeln“.

Verschiedene Restaurants tragen den Ausdruck „Kream“ im Namen.

„Kream“ ist auch ein Nachname.

„Kream Korner“ heißt ein Roman von Anna Katharina Fröhlich.

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Veröffentlicht am Abkürzungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.