Was bedeutet “in seiner Prime”? Bedeutung, Definition, Erklärung

Was bedeutet, in seiner Prime, Bedeutung, Definition, Erklärung


Als “Prime” wird eine Zeitspanne im Leben eines Menschen bezeichnet in welcher dieser in körperlicher und/oder geistiger Höchst- und Bestform war.

Was bedeutet “in seiner Prime”? Bedeutung, Definition, Erklärung

In dieser Prime war eine Person am besten trainiert, am fitesten, sie war vielleicht am erfolgreichsten, am hübschesten, am smartesten oder am schlagfertigsten. In ihrer Prime war eine Person bei bester Gesundheit und Fitness. Sie konnte maximale Leistung bringen und sich sehr lange konzentrieren. Die Prime ist auch eine Zeit höchster Produktivität und höchster Kreativität.

Wird z.B. über die Prime eines Mannes geredet, so kann darüber geredet werden, dass er früher besser trainiert war. Gleichzeitig kann auch negative Kritik geübt werden: früher war er nicht so dick und hat sich nicht gehen lassen.

Wird über die “Prime” einer Frau geredet, so heißt es natürlich “in ihrer Prime”. Die Prime einer Frau geht auch mit körperlicher Fitness einher, aber auch mit Schönheit und Aussehen.

In der aktuellen Umgangssprache des Internets wird auch über die “Prime” von Social-Media-Apps, Sportlern und z.B. Ländern gesprochen. Es wurde z.B. besprochen, wann TikTok in seiner Prime war oder es wurde gefragt, wann Deutschland in seiner Prime war. Bei vielen Sportlern wurde besprochen, wann diese wohl am leistungsfähigsten waren.

Herkunft: “In seiner Prime”

Der Ausdruck “Prime” für die Zeit maximaler körperlicher und geistiger Leistungsfähigkeit stammt aus der englischen Sprache.

In der englischen Sprache würde man sagen: “in the prime of life.” Dies bedeutet auf deutsch: In der Blüte seiner Jahre oder in seinen besten Jahren.

In den Jahren 2021 und 2022 war es unter deutschen Streamern und YouTubern am beliebtesten über die “Prime” zu sprechen.

Siehe auch: Woran du merkst, dass du alt wirst

Gegenteil der Prime: Bedeutung, Definition, Erklärung

Das Gegenteil der Prime ist die Zeit nach der Blüte der Jahre. Die körperliche Kraft lässt nach, die Muskeln von früher sind kleiner geworden und ein kleines Bäuchlein hat sich gebildet. Die Haut wird schlaffer und die Haare werden grauer (bei Männern). Vielleicht nimmt auch schon die Konzentrationsfähigkeit ab und man benötigt mehr Pausen. So zu hustlen wie früher ist jetzt nicht mehr möglich.

Jetzt rächt sich übermäßiger Alkohol- und Zigaretten-Konsum. Es rächt sich nie zum Sport gegangen zu sein. Denn jetzt wird alles sichtbar und mit jedem Jahr wird es schlimmer.

Im schlimmsten Fall kommen auch schon erste Beschwerden. Das Treppensteigen fällt schwer. Es gibt Hautveränderungen und man hat manchmal Rückenschmerzen.

Die obrigen drei Absätze klingen düster und das sollen sie auch. Aber hier muss ein gesagt werden: Jeder Mensch verlässt irgendwann seine oder ihre Prime. Das ist von der Natur so angelegt. Denn während man am Ende seiner Kindheit als junger Erwachsener in seiner Zwanziger startet und nun Vollgas bei oder für was auch immer geben kann, passiert mit Mitte und Ende 20 etwas: Die meisten Menschen bekommen Kinder. Und Kinder verändern das Leben. Sie verändern den Fokus und die Zeiteinteilung. Auf einmal ist da einer kleiner Mensch und der schreit und da muss man reagieren.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Prime: Bedeutung, Definition, Erklärung

Kommentar der Redaktion: Übrigens: Über die eigene Prime oder die einer anderen Person redet man nur, wenn die Prime vorbei ist. Denn während der Phase der höchsten Leistung weiß man meist nicht, dass dies die Phase der höchsten Leistung ist. Erst, wenn diese Phase vorbei ist, kann die Prime erkennen. Denn nun gibt es den Vergleich von der Prime mit der Phase nach der Prime. Dieser Vergleich beginnt meist mit der Erkenntnis: Warum geht es nicht mehr wie früher? Oder: Früher ging doch mehr?

Die Erkenntnis, dass man nicht mehr in der Prime seines Lebens ist, kann erst einmal mit Frust, Wut und Enttäuschung einhergehen. Sind diese Gefühle überwunden und die neue Lebensphase akzeptiert, so kann das Leben weitergehen.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.