Was bedeutet das Tesla-Logo? Erklärung, Bedeutung

Was bedeutet das Tesla-Logo, Erklärung, Bedeutung


Der Markenname Tesla steht für moderne, effiziente und umweltbewusste Elektroautos einer neuen Generation. Noch vor knapp über zehn Jahren stand das Unternehmen kurz vor dem Aus. Es war kein Geld für neue Investitionen vorhanden, die Entwicklung stand still und das große Vorhaben schien zum Scheitern verurteilt. Dann kam jedoch wie aus dem Nichts ein Investor und rettete Tesla. Nur wenige Jahre später war die Entwicklung der ersten Teslas abgeschlossen und das Unternehmen ging an die Börse. Durch gezielte Marketingstrategien konnte ein großer Hype erzeugt werden, welcher auch eine Explosion des Aktienpreises mit sich brachte.

Logo: T wie Tesla ?

Kein Wunder also, dass sich Elon Musk mit seinem Marketing-Team auch ein innovatives und optisch ansprechendes Logo einfallen hat lassen. Das Logo von Tesla sieht wie ein großes, leicht geschwungenes „T“ mit einem extra Balken auf der Oberseite aus. Ist die Antwort also tatsächlich so einfach? Das „T“ im Logo steht für Tesla? Ähnliche Logos könnten zu Dutzenden aus sämtlichen Sparten der Industrie und des Handels aufgezählt werden. Aber sollte man von einer solch genialen Marketingabteilung nicht mehr erwarten können?

Das Logo von Tesla zeigt das Herzstück der Motoren?

Hinter dem Logo steckt weit mehr, als man auf den ersten Blick ahnt. Bereits seit einigen Jahren kursiert das Gerücht, dass es sich bei der Darstellung um einen Querschnitt eines Elektromotors handeln soll. Das Logo würde also den Anfangsbuchstaben des Unternehmens mit dem charakteristischsten Element der Autos kombinieren. Klingt nach etwas, was gut bezahlte Marketingexperten aus dem Hut zaubern könnten. 2017 wurde von Elon Musk bestätigt, dass diese Gedanken tatsächlich hinter dem Tesla Logo stehen. Denn dieser Querschnitt soll bereits von Nikola Tesla höchstpersönlich entworfen worden sein.

Testla Logo: Ein Fehler im Logo?

Genauere Betrachtungen haben gezeigt, dass den Entwicklern des Logos ein peinlicher Fehler unterlaufen sein dürfte. Denn das markante „T“ als Querschnitt eines Elektromotors funktioniert nur, wenn es sich bei diesem Motor um einen Gleichstrommotor handelt. Tesla verwendet in den produzierten Autos jedoch andere Modelle, nämlich Wechselstrommotoren, welche einen anderen Querschnitt aufweisen. Wie kann es sein, dass solch ein Fehler auftreten kann? Hat die Marketingabteilung keine Ahnung, was in der Entwicklung von sich geht?

Tesla Logo: Wieso das Logo auf diese Weise entworfen wurde?

Wie bei vielen Dingen im Leben muss man auch beim Logo von Tesla die verschiedenen Seiten und Ideen betrachten und einen Mittelweg finden. Nur wenn die unterschiedlichen Varianten der Entstehungsgeschichte miteinander kombiniert werden, kann eine sinnvolle Hypothese aufgestellt werden.

Der Grundgedanke hinter dem Logo war, dass der Elektromotor der Autos mit eingebunden werden sollte. Natürlich wäre hier der erste Gedanke, den tatsächlich genutzten Motor als Vorlage zu verwenden. Doch dieser Querschnitt konnte nicht gut mit dem Buchstaben „T“ als weiteren Bezug zum Unternehmen kombiniert werden. Und fügt man schlussendlich in die Überlegungen ein, dass der verwendete Querschnitt eines Gleichstrommotors bereits von dem Erfinder Nikola Tesla selbst gezeichnet wurde, macht die Nutzung als Logo plötzlich erheblich mehr Sinn. Wir können also alle Fans von Tesla beruhigen. Hinter dem Logo steckt doch kein peinliches Missgeschick, sondern intelligente und durchdachte Überlegungen.

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.