Trump Derangement Syndrome: Was ist das? Bedeutung, Übersetzung, Definition

Als „Trump Derangement Syndrome“ werden die Reaktionen der politischen Gegner auf Donald Trump und dessen Entscheidungen als Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika bezeichnet. (Als politische Gegner Donalds Trumps gelten: Liberals, Progressives und Konservative, die Trump ablehnen, sowie teils die Demokraten.)

Das „Trump Derangement Syndrome“ (TDS) ist eine Wortneuschöpfung und keine offizielle in der ICD-10 anerkannte Krankheit.

Der Ausdruck „Trump Derangement Syndrome“ wurde von Donald Trump selbst schon verwendet und wird von seinen Unterstützern verwendet, um damit Kritiker Trumps selbst zu kritisieren oder zu verunglimpfen. Mit dem Vorwurf am „Trump Derangement Syndrome“ zu leiden, wird Personen unterstellt, dass sie bewusst alles negativ aufnehmen, was Donald Trump sagt oder tut. Außerdem wird ihnen damit vorgeworfen, nicht mehr klar denken zu können.

Eine weitere Wortneuschöpfung ist „Trump Anxiety Disorder“. (Auf deutsch: „Trump-Angst-Störung.) Die Trump-Anxiety-Disorder bedeutet, dass jemand aufgrund von Donald Trump und seiner Politik unter (großer) Angst leidet. Auch die „Trump-Anxiety-Disorder“ ist keine offizielle Erkrankung und steht nicht in der ICD-10, sondern beschreibt Reaktionen auf Donalds Trump Wahl und Politik.

Übrigens: Als George Bush regierte, gab es das „Bush Derangement Syndrome“.

Symptome des Trump Derangement Syndrome (Beispiele, Bedeutung)

Das „Trump Derangement Syndrome“ äußert sich unter anderem wie folgt:

  • Betroffene sind nicht mehr fähig oder willens, ruhig und vernünftig auf etwas, was Donald Trump gesagt oder getan zu reagieren.
  • Betroffene handeln ohne Vernunft und Logik.
  • Betroffene leben eine Art Paranoia wegen Trump aus.
  • Betroffene äußern ihre Hass auf und ihre Gefühle über Trump in unreguliertem Maße. Dies teils ohne Hemmungen.
  • Betroffene neigen zu hysterischem Verhalten, werden gewaltätig oder äußern Todeswünsche. (Madonna träumte z.B. davon, dass Weiße Haus zu sprengen.)

Vermeintlich Betroffene des Trump DerangementSyndrome rechtfertigen ihre Haltung aus den Gedanken, die sie über sich selbst denken. Sie halten sich für intelligente Bürger, die ein gutes Urteilsvermögen haben und klar erkennen, dass Trump „böse“ und „eine totale Fehlbesetzung“ ist. Aus dieser Beobachtung heraus, schöpfen sie Anlässe und Gründe, um ihr Verhalten zu rechtfertigen.

Das Trump Derangement Syndrome ähnelt dem „NPC-Meme„. Viele rechtfertigen ihr (teils übertriebenes) Verhalten aufgrund der negativen Gefühle, die Donald Trump in ihnen auslöst. (Für Trump-Fans gilt das gleiche. Sie rechtfertigen ihr Verhalten, aufgrund der positiven Gefühle, die Trump bei ihnen auslöst.)

Maßnahmen gegen das Trump Derangement Syndrome

Anmerkung der Redaktion: Halten wir es wie Warren Buffett. Er Buffett hat gesagt, dass jemand immer wieder und weiter leiden wird, wenn die Person auf alles Gesagte emotional reagiert. Wer wahre Kraft spüren möchte, lehnt sich zurück und beobachtet Dinge mit Logik.

Wer erkennt, dass Worte eine Person kontrollieren, erkennt dass damit andere Macht über eine Person (und damit einen selbst) haben. Wer diese Macht brechen will, sollte atmen und beobachten.

Was heißt „Trump Derangement Syndrome“ auf deutsch? Übersetzung

Das Wort „derangement“ heißt auf deutsch:

  • Durcheinander
  • Geistesstörung / Geistesgestört

Das englische Wort „derangement“ beschreibt einen Zustand der geistigen Störung, die es nicht erlaubt normal zu denken oder zu handeln, sowie in einem kontrollierten Ausmaß auf etwas zu reagieren. Auf deutsch würde gesagt werden, dass diese Personen verwirrt und unzurechnungsfähig sind oder an geistiger Umnachtung leiden. Ihre Urteils- und Selbsterkenntnisfähigkeit ist eingeschränkt.

Auf deutsch könnte das „Trump Derangement Syndrom“ unter anderem „Umnachtungssyndrom“ genannt werden; mit Bezug auf „geistige Umnachtung“. Auch ist ein Ausdruck wie „Trump induzierte Verwirrtheit“ denkbar oder das „Trump Unzurechnungsfähigkeitssyndrom“.

Zurück zur vorherigen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.