Was bedeutet Bambule? Bedeutung, Wortherkunft, Definition


„Bambule“ bezeichnet ein buntes, ausgelassenes und lautes Treiben. Bambule in diesem Sinne ist meist chaotisch, weist aber einen unterhaltsamen/freudigen Charakter auf.

In einem anderen Kontext ist „Bambule“ eine Bezeichnung für lautstarken Protest, Streit oder Krawall.

Wortherkunft: Wo kommt Bambule her?

Der Ausdruck „Bambule“ leitet sich vom französischen Wort „bamboula“ ab, welches aus der afrikanischen Bantusprache stammt. Dort bezeichnete es das rhythmische Trommel und den dazubegleitetendes Tanz. In der Gaunersprache bezeichnete es zunächst lautstarken Protest durch Trommeln und Klopfen mit verschiedensten Gegenständen innerhalb und außerhalb eines Gefängnisses. In der Jugendsprache bezeichnet „Bambule“ ein buntes und ausgelassenes Treiben.

In New Orleans und Louisiana wird der Trommeltanz „Bamboule“ heute noch getanzt.

Die französische Phrase „faire la bamboula“ bedeutet, dass ausschweifend gefeiert wird.

Weitere Sprachvariante: Wambule

Beispiele mit „Bambule“

  • „Im Club war richtig Bambule!“
  • „Die Jungs haben wieder Bambule gemacht!“

Weiteres zu Bambule

„Bambule“ war eine Fernsehsendung mit Sarah Kuttner, die von 2012 bis 2013 auf ZDFneo ausgestrahlt wurde.

„Bambule“ heißt das zweite Studioablum der Hamburger Hip-Hop-Gruppe „Absolute Beginner“. Es wurde 1998 veröffentlicht. (Seit 2003 nennen sie sich nur noch „Beginner“.)

„Bambule“ war ein linksradikales Zentrum in Braunschweig, dass dort in den 1970er Jahren existierte.

„Baumbule“ ist ein Bauwagenplatz im Hamburger Stadtteil Karolinenviertel. Hier kam es 2002 zu den Bambule-Protesten.

„Bambule“ ist ein Fernsehfilm dessen Drehbuch von Ulrike Meinhof stammt. Er wurde 1970 gedreht, aber wegen Beteiligung Meinhofs erst 1994 im ARD ausgestrahlt.

„Bambule: Fürsorge – Sorge für wen?“ ist ein Buch von Ulrike Marie Meinhof.

„Bambule“ heißt ein Hersteller von Insektenspray.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


„Bambule“ in der Musik

Der Ausdruck „Bambule“ wird in der Musik auch verwendet. Nachfolgend einige Beispiele:

  • Beginner – Lied: „Hammerhart“ – Liedzeile: „Bambule – Yes, yo“
  • Cro – Lied: „Meine Gang“ – Liedzeile: „Seit Bambule high“
  • RAF Camora – Lied: „Schwarze Sonne“ – Liedzeile: „Denn seit Tagen ist in meiner Stadt Bambule“
  • Laas – Lied: „Respect“ – Liedzeile: „Beginner brachten Bambule“
  • Prezident – Lied: „Prometheus“ – Liedzeile: „Bambule, Palawer, Pathos aufgrund der Ahnung“
  • Hustensaft Jüngling – Lied: „Auf Mir“ – Liedzeile: „‚Warum ist Rap heute nicht mehr wie Bambule?'“
  • Samy Deluxe – Lied: „Pandemonium“ – Liedzeile: „Hamburger Schule, mache Bambule“
  • Danju – Lied: „Was Weiss Ich“ – Liedzeile: „kenn ich bis heute alle Texte von Bambule“
  • Twin – Lied: „Damals“ – Liedzeile: „Bambule an meinem besten Tag“
  • Nate57 – Lied: „Santa Pauli Patriot“ – Liedzeile: „Wie die Bambule, Straßenbarrikaden“
  • Prinz Pi – Lied: „Zu Hause“ – Liedzeile: „Seit in meine Dachstube nur noch Bambule“
  • MC Rene – Lied: „Die Enthüllung“ – Liedzeile: „Beginner mit Bambule“
  • Johnny Mauser & Captain Gips – Lied: „Flora bleibt“ – Liedzeile: „Denn ab jetzt ist jede Nacht Bambule hoch zehn“

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.