Ana Bogomolov (Köln 50667 Dascha): Lebenslauf, Biografie, Steckbrief, Instagram


Ana Bogomolov ist eine deutsche Laiendarstellerin. Seit dem 27. September 2021 ist sie in der Rolle der Studentin “Dascha Romanova” in der Fernsehserie Köln 50667 zu sehen.

Ana Bogomolov (Köln 50667 Dascha): Lebenslauf, Biografie, Steckbrief

Ana Bogomolov wurde am 09. November 2001 in Berlin geboren. Dort ist sie auch aufgewachsen. Ihre Mutter stammt aus Kasachstan und ihr Vater aus Russland. Ana Bogomolov ist 167 cm groß und ihr Sternzeichen ist Skorpion. Für ihre Arbeit bei Köln 50667 ist sie nach Köln gezogen.

Ihr Lebensmotto lautet: „People get built different. We don’t need to figure it out, we just need to respect it.” Dabei handelt es sich um ein Zitat von der fiktiven Figur Princess Bubblegum aus der amerikanischen Zeichentrickserie Adventure Time.

In ihrer Freizeit schaut sie gerne Cartoons und Fernsehserien. Außerdem mag sie Kunst und Kunstgeschichte. Ihr Lieblingsbild ist das Gemälde „Mandelbaum in Blüte” des Malers Vincent van Gogh. Ana reist auch gerne, sie besuchte unter anderem die Städte Amsterdam und New York.

In einem Interview mit der „Bild”-Zeitung gab die Laiendarstellerin bekannt, dass sie kein Interesse an Männern habe. Sie wolle zwar nicht ausschließen, sich eines Tages in einen Mann verlieben zu können, würde sich aber aktuell selbst als lesbisch betrachten.

Ana Bogomolov im deutschen Fernsehen

  • seit 2021: Köln 50667 (als Dascha Romanova)

Bei Köln 50667 dreht sich alles um die diversen Geschehnisse aus dem Alltag frei erfundener Figuren. Es handelt sich bei dieser TV-Serie um eine Seifenoper, welche gerne als Ableger von Berlin – Tag & Nacht bezeichnet wird. Kein Wunder, denn für einen gelungenen Einstieg sorgte eine Hauptfigur aus Berlin – Tag & Nacht.

Meike Weber wurde abgeworben und zog in der ersten Folge von Köln 50667 aufgrund ihrer Liebe für den Barbesitzer Alex von Berlin nach Köln. In der Kneipe von Alex entwickelten sich in den Jahren Freundschaften und Beziehungen unter den Stammgästen. Die neue Liebe von Alex wird nicht von allen ins Herz geschlossen.

Der Beginn von Köln 50667

Die erste Folge der Soap wurde am 7. Januar 2013 bei RTL II im Vorabendprogramm ausgestrahlt. Der Hype und die hohen Einschaltquoten sorgten dafür, dass die Produktion auf einen unbestimmten Zeitraum vom Produktionsunternehmen filmpool verlängert wurde. Zu Beginn der Dreharbeiten waren 120 Folgen geplant. Mittlerweile wurden über 2.200 Folgen produziert und ausgestrahlt.

Sämtliche Figuren und Handlungen bei Köln 50667 sind erfunden. Von Liebe, Eifersuchtsdramen bis hin zu Streitigkeiten ist bei der Seifenoper alles vertreten.

Der Serientitel – Erfolgsserie aus den USA war für die Namensgebung verantwortlich

In den 90er Jahren konnte niemand dem Hype von Beverly Hills 90210 entfliehen. Die Zahl hinter Beverly Hills ist nichts anderes als die Postleitzahl und auch hinter 50667 steckt nichts anderes als die Postleitzahl von Köln.

Seit nunmehr fast zehn Jahren ist Köln 50667 ein fester Bestandteil im Vorabendprogramm des Senders RTL II. Die einzelnen Folgen werden Montag bis Freitag ausgestrahlt und obwohl die Einschaltquoten in den letzten Jahren zurückgegangen sind, wird an ein Ende der Produktion noch nicht gedacht. Die Fans von Köln 50667 dürfen sich somit auf viele weitere Fernsehabende mit der Seifenoper und den Schicksalen der Figuren freuen.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Ana Bogomolov (Instagram)

Instagram: citrusivy

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.