Was für Zahlungsmittel gibt es im Online-Casino? Erklärung

Was für Zahlungsmittel gibt es im Online-Casino, Erklärung


Wird im Online-Casino um Geld gespielt, braucht es zu erste einmal etwas Guthaben auf dem eigenen Spielerkonto. Hierzu können diverse Einzahlungsmethoden verwendet werden. Welche davon von den einzelnen Betreibern angeboten werden, kann jedoch durchaus unterschiedlich sein. Grund genug sich einige, etwas genauer anzusehen.

E-Wallets und PayPal im Casino

Die Frage nach dem besten Zahlungsmittel ist bei Nutzern von online Angeboten wie dem Online-Casino immer wichtig. Denn jedes hat mehr oder weniger Vorteile und offeriert entsprechend einfache Optionen, im virtuellen Raum zu bezahlen. Als besonders beliebt gelten E-Wallets, wie sie etwa von Skrill oder Neteller angeboten werden. Doch mindestens ebenso begehrt ist PayPal.

Der US-amerikanische börsennotierte Online-Bezahldienst bietet seine einfache Zahlungsart für Mittel- und Kleinbeträge ebenfalls in der Online-Casino-Branche an. Entsprechend gibt es Paypal Casinos online, die ihren Kunden das bequeme Zahlungssystem anbieten. Darüber hinaus steigt ebenfalls die Beliebtheit von Kryptowährungen – insbesondere die von Bitcoin – aber auch die üblichen Verdächtigen wie die Banküberweisung wird gerne genutzt.

Wichtig zu wissen ist, dass die verschiedenen Zahlungssysteme, die dem Nutzer in der Welt der Online-Casinos begegnen, unterschiedliche Besonderheiten sowie Regelungen haben können. Am häufigsten werden vor allem bereits genannte E-Wallets sowie die Zahlung via Kreditkarte angetroffen. Das E-Wallet überzeugt vor allem mit der einfachen Handhabung, der schnellen Gutschrift sowie der Sicherheit der Daten. Bekannte Anbieter sind Neteller und Skrill.

Ebenfalls zu nennen ist PayPal, welches zu einem der wichtigsten Wallets weltweit zählt. Ein PayPal-Casino zu finden ist jedoch üblicherweise nicht einfach. Bei den Anbietern der PayPal-Casinos allerdings kann der Nutzer sich dann auf Sicherheit und Seriosität absolut verlassen. Denn das US-amerikanische Unternehmen setzt hohe Sicherheitsstandards bei Zahlungen und Lastschriftverfahren um.

Zahlungsmittel Kreditkarte

Fester Bestandteil der Online-Casino-Branche ist zudem nach wie vor die klassische Kreditkarte. Nicht nur im Ausland ist sie von unschätzbarem Wert, um Zahlungen zu tätigen oder an Bargeld zu kommen. Auch online im Spielcasino kann sie ihre Vorteile ausspielen. Zudem bietet sich mit den Prepaid-Kreditkarten in Online-Casinos das Extra an Sicherheit in Bezug auf das investierte Geld. Neben der einfachen Verifikation des Spielerkontos aufgrund der Kreditkarte und der Möglichkeit der Einzahlung bieten einige Betreiber ebenfalls die Auszahlung über die gewählte Kreditkarte an. Einen Haken hat die Nutzung der Kreditkarte in Bezug auf die Online-Casinos allerdings: Für die Nutzung fallen beim Kartenanbieter als auch bei einigen Casino-Betreibern Gebühren an.

Der Klassiker – die Banküberweisung

Nach wie vor führen viele Kunden der Online-Casinos Zahlungen immer noch klassisch über die Banküberweisung durch. Üblicherweise trifft das auf all jene Nutzer zu, die bei der Spielerkontoeröffnung weder eine Kreditkarte angeben wollen (oder keine besitzen) noch E-Wallets nutzen. Der Vorteil ist, dass Beträge nicht in kürzester Zeit transferiert werden. Damit wird die eigene Sicherheit beim Flirt mit dem Glück erhöht. Allerdings benötigen die herkömmlichen Überweisungen Zeit und können lange dauern.

Entsprechend sollte geplant werden. Denn zwischen der Kontoeröffnung im Online-Casino und des Zahlungseingangs können mehrere Bankarbeitstage vergehen. In der Zwischenzeit können die Online-Angebote folglich nicht genutzt werden.

Kryptowährung

Wer seine Kryptowährung im Online-Casino nutzen will, profitiert von der Hochsicherheitsverschlüsselung sowie der Anonymität, die Bitcoin und Co. bieten. Allerdings ist auch hier ein E-Wallet nötig, damit eine Einzahlung mit Bitcoin erfolgen kann.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.