Müllhalde der Geschichte – Was es mit dem Begriff auf sich hat!

„Müllhalde der Geschichte“ oder „Müllhaufen der Geschichte“ ist eine Phrase, welche Redner verwenden, um auszudrücken und zu fordern, dass ein Gedanke, eine Geisteshaltung, eine Idee, eine Ideologie, eine Vorstellung, ein System oder eine Weltansicht aufgegeben werden soll, da es überflüssig, überholt, veraltet, unnötig oder verkommen ist.

Der Ausdruck „Müllhalde der Geschichte“ impliziert, dass etwas einfach entsorgt – in dem Sinne abgeschafft – werden könne, um sich dessen zu entledigen. Damit ist der Müllhaufen ein letzter Ablageort, wo etwas verrotten soll, bis es weg ist. (Anmerkung der Redaktion: In der Regel passiert es dann, dass der Müll recyclt wird und so wieder in den Kreislauf eintritt.)

Beispiele:

Unter anderem sagte Alice Weidel (AfD) auf dem AfD-Bundesparteitag 2017, dass die politische Korrektheit auf den Müllhaufen der Geschichte gehöre.

Der „Die Linke“-Politiker Bernd Riexinger verwendet den Ausdruck „Müllhaufen der Geschichte“ in einer Parteirede im Jahr 2016 im Bezug auf die AfD.

In Deutschland sind zwei Varianten des Ausdrucks gebräuchlich:

  • Müllhaufen der Geschichte
  • Müllhalde der Geschichte

Ursprung / Herkunft: Müllhalde der Geschichte

Der Ursprung von „Müllhalde der Geschichte“ könnte in anderen Sprachen liegen. Im englischen wird „Dustbin of History“ oder „Ash Heap of History“ gesagt. „Ash Heap of History“ bedeutet „Aschehaufen der Geschichte“. „Dustbin of History“ bedeutet auf deutsch: „Mülleimer der Geschichte“.

In der englischen Sprache gibt es mehrere Varianten des Ausdrucks:

  • garbage heap of history (Zu deutsch: „Müllhalde der Geschichte“ oder „Müllhaufen der Geschichte“)
  • landfill of history (zu deutsch: „Deponie der Geschichte“ oder „Mülldeponie der Geschichte“)
  • Trash heap of history (Zu deutsch: „Müllhaufen der Geschichte“)
  • ashcan of history (Zu deutsch: „Aschenbecher der Geschichte“)

Leo Trotzki benutzte schon 1917 – während der Russischem Revolution – den Ausdruck „Mülleimer der Geschichte“. (In der englischen Quelle wird der Ausdruck „Rubbish-can of history“ verwendet. Siehe: Link (externer Link))

In einer Rede vor dem britischem Parlament im Jahr 1982 benutzte der damalige US-amerikanische Präsident Ronald Reagan den Ausdruck „ash heap of history“ im Bezug auf den Marxismus-Leninismus.

Zurück zur vorherigen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.