Warum heißt Victoria’s Secret „Victoria’s Secret“? Namensherkunft, Bedeutung

Warum heißt Victoria's Secret Victorias Secret, Namensherkunft, Bedeutung


Mit der US-amerikanischen Modemarke Victoria’s Secret bringen die meisten wohl die legendären Fashion Shows in Verbindung, bei denen Models mit Engelsflügeln über den Catwalk stolzieren und die neuesten Produkte des Unternehmens präsentieren. Doch woher kommt der Name Victoria’s Secret eigentlich? Wir haben uns für Sie auf Spurensuche begeben.

Warum heißt Victoria’s Secret „Victoria’s Secret“? Namensherkunft, Bedeutung

Viele Menschen werden sich sicherlich schon gefragt haben, woher eigentlich der Name Victoria’s Secret stammt. Es ist relativ naheliegend, dass es irgendwann mal eine Frau namens Victoria gab, die eine eigene Unterwäschekollektion entworfen und diese unter ihrem Namen in den Handel gebracht hat. Das ist jedoch nicht korrekt – und es gab auch keinen männlichen Gründer, der seine Firma nach dem Vornamen seiner Frau benannt hat. Die tatsächliche Herkunft des Namens Victoria’s Secret ist hingegen viel interessanter.

Ein Mann begibt sich auf die Suche nach Unterwäsche für seine Frau

Wir schreiben das Jahr 1970. Roy Raymond wollte seiner Frau zum Geburtstag eine kleine Freude bereiten, indem er ihr neue Unterwäsche kauft. Nein, seine Frau hörte nicht auf den Namen Victoria – sie hieß nämlich Gaye. Doch zurück zu Roy Raymond: Dieser stattete einem nahegelegenen Wäschegeschäft einen Besuch ab, konnte hier jedoch ausschließlich Unterwäsche finden, die ganz klar für Frauen älterer Generationen entworfen wurde – so wiesen sie beispielsweise langweilige Blumenmuster auf. Viel schlimmer fand Raymond jedoch die Tatsache, dass er während seiner Suche nach geeigneter Unterwäsche für seine Frau nur dumm von den Verkäuferinnen angeschaut wurde. Er fühlte sich äußerst unwohl, da er stets den Eindruck hatte, die Angestellten würden ihn für einen Perversen halten – obwohl er doch nur ein treuer Ehemann war, der seiner Frau eine Freude zum Geburtstag machen wollte.

Victoria’s Secret: Namensherkunft, Geschichte

Es gingen einige Jahre ins Land, ehe sich Raymond dazu entschloss, seine gesamten Ersparnisse einzusetzen, um ein eigenes Geschäft für Unterwäsche zu gründen – dieses wurde im Jahr 1977 in einem Shoppingcenter eröffnet. Wie der Name Victoria’s Secret zustande kam, ist hingegen nicht ganz klar. In einer offiziellen Begründung ist zu lesen, dass Raymond ihn von Queen Victoria abgeleitet hat. Deutlich naheliegender ist allerdings die Vermutung, dass Raymond an ein viktorianisches Freudenhaus gedacht hat, dessen Inneneinrichtung üblicherweise aus dunklem Holz und Seide besteht – denn exakt so waren auch die ersten Victoria’s Secret Shops eingerichtet. Da eine solche Einrichtung in späteren Jahren, in denen das weibliche Geschlecht eine immer stärkere Rolle spielte, verständlicherweise als sexistisch eingestuft wurde, entschloss man sich zwar in den 2000er Jahren für eine grundlegende Umgestaltung der Victoria’s Secret Shops, der weltberühmte Name blieb aber natürlich weiterhin bestehen.

Victoria’s Secret: Kultmarke hat mittlerweile mit Umsatzrückgängen zu kämpfen

Obwohl es zwischenzeitlich immer wieder kritische Stimmen gab, die besagten, dass die Qualität der von Victoria’s Secret angebotenen Produkte nicht ihrem luxuriösen Ruf gerecht werden, gehört das Unternehmen – nicht zuletzt aufgrund seiner medienwirksamen Fashion Shows mit vielen wunderschönen Models – zu den finanziell umsatzstärksten Herstellern in der gesamten Dessous-Industrie. Die Zeiten, in denen Produkte von Victoria’s Secret ein Drittel des gesamten Unterwäsche-Umsatzes der USA ausmachten, gehören jedoch mittlerweile der Vergangenheit an. Nach unglücklichen Äußerungen des für die hauseigenen Modenschauen zuständigen CEO Ed Razek, der verkündete, dass bei einer Victoria’s Secret Fashion Show keine Plus-Size- oder Transgender-Models auftreten sollten, sah sich das Unternehmen mit transphoben Diskriminierungvorwürfen konfrontiert. Mittlerweile ist Victoria’s Secret jedoch auch äußerst beliebt in China, sodass man die Umsatzverluste in den Vereinigten Staaten vermutlich gut wegstecken dürfte.

Victoria’s Secret: Woher kommt der Name?

Während der Name Victoria’s Secret sofort Erinnerungen an hübsche Damen in knappen Dessous und Engelsflügen weckt, ist die Herkunft dieses Namens nicht sonderlich romantisch – diente doch offenbar ausgerechnet ein viktorianisches Freudenhaus als Namenspate. Wer jedoch auf der Suche nach hochwertiger Unterwäsche für anspruchsvolle Damen ist, dürfte sich über die Herkunft des Namens nicht viele Gedanken machen.

Zurück zur vorherigen Seite | Kategorie: Bedeutung von Worten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.