Wer ist Millicent (Elden Ring)? NPC, Quest, Story, Geschichte, Lore


Millicent ist ein NPC, den Spieler in Elden Ring von FromSoftware finden können. Die junge Frau ist vom sogenannten Scharlachrotten Verfall betroffen und ist Teil einer Questreihe, mit der die Spieler sich einen wichtigen Schlüsselgegenstand sichern können.

Wie findet man Millicent? Elden Ring

Wenn die Spieler in Caelid die Hütte von Gowry in der Nähe der Stadt Sellia betreten, finden sie einen alten Mann mit einer auffällig roten Zaubererrüstung. Er stellt sich als ehemaliger Weiser vor und bittet die Spieler, ihm dabei zu helfen, einer jungen Frau zu helfen, deren Körper vom Scharlachroten Verfall heimgesucht wurde. Um das zu tun, müssen die Befleckten erst eine unbehandelte, goldene Nadel finden. Die Nadel wird von einem optionalen Boss namens Kommandant O’Neil bewacht, der sich im Sumpf von Aeonia aufhält.

Können die Spieler den Boss besiegen, müssen sie die Nadel zurück zu Gowry bringen. Er nimmt die Nadel an sich und bittet um etwas Zeit, um die Nadel vorzubereiten. Die Spieler können sich zu einem in der Nähe gelegenen Ort der Gnade teleportieren oder das Spiel einmal ausmachen und neu starten, um die Quest voranzubringen.

Gowry wird den Spielern dann die Nadel geben und sie bitten, die Nadel zu Millicent zu bringen, die sich auch in Caelid aufhält. Man findet sie in der Kirche der Plage, die sich in der Nähe von Sellia befindet. Allerdings muss man im Dorf erst drei Fackeln entzünden, bevor die Kirche betreten werden kann.

Nachdem die Spieler den Weg zur Kirche geöffnet haben, finden sie Millicent an eine der zerstörten Wände gelehnt. Ihr Körper ist vom Scharlachroten Verfall gezeichnet und die Haut ihrer Arme und Beine ist verfault.

Wie fährt man mit Millicents Quest fort? Elden Ring

Die Spieler können Millicent die Nadel von Gowry geben. Auch wenn die junge Frau skeptisch ist, wird sie sich die Nadel in den Körper stecken. Lädt man danach das Spiel neu oder teleportiert sich einmal zu einem anderen Ort der Gnade, führt die junge Frau ihren Dialog fort und reist danach zur Hütte von Gowry. Außerdem erhalten die Spieler das Erbstück der Prothesen-Trägerin. Es handelt sich um einen Talisman, der die Ausdauer um 5 Level anhebt.

In Gowrys Hütte können die Spieler wieder mit Millicent reden. Sie zieht danach weiter und ist als nächstes auf dem Altus Plateau in der Nähe des Ausgucks über den Erdbaum im Nordosten zu finden. Anschließend müssen die Spieler in der Schattenburg in einer von einem Reinfäule-Ritter bewachten Kiste die Valkyren-Prothese aufnehmen und diese zurück zu Millicent bringen.

Wenn die Spieler in Dominula vor dem Nebeltor des Apostels der Götterskalpe stehen, können sie Millicent als Hilfe herbeirufen.

Nachdem der Boss besiegt wurde, finden die Spieler sie in der Nähe der Windmühlen Anhöhe. Auch hier müssen sie ihren Dialog voll ausreizen, bevor Millicent weiterzieht.

Auf der Bergspitze der Riesen treffen die Spieler erneut auf die junge Frau. Auch hier muss das Gespräch bis zum letzten Punkt fortgeführt werden, bevor ihre Quest weitergeht. Die junge Frau ist danach in Elphael auf dem Weg zum Haligbaum zu finden und zieht erst weiter, wenn die Spieler den Baumgeist mit Geschwüren besiegen, der sich direkt vor dem Abflusskanal befindet.

Wenn die Spieler das Areal anschließend neu laden, werden sie zwei Beschwörerzeichen sehen. Das eine Zeichen ruft die Spieler an Millicents Seite, um gegen vier Phantome zu kämpfen. Als Belohnung erhalten die Spieler dafür die Insignia des verrotteten Schwerts mit Flügeln, das bei Angriffskombinationen die Angriffsstärke erhöht.

Die Spieler können aber auch das andere Beschwörerzeichen wählen und selbst als rotes Phantom gegen Millicent kämpfen. Bei einem Sieg erhalten sie Millicents Prothese, die sowohl die Ausdauer um 5 Level erhöht als auch den Angriff von Kombinationen verstärkt.

Haben die Spieler sich dazu entschieden, Millicent zu helfen, finden sie die junge Frau hinterher in der Nähe in einer Pfütze des Scharlachroten Verfalls liegend. Wenn sie mit Millicent reden, gibt sie ihnen die unbehandelte Nadel zurück und stirbt danach. Ihre Questreihe endet daraufhin.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Was bringt die unbehandelte goldene Nadel? Elden Ring

Betreten die Spieler mit der Nadel die geheime Arena von Malenia in Elphael, können sie die Nadel an einer Blume benutzen. Sie erhalten daraufhin Miquellas Nadel und einen Düsteren, alten Drachen-Schmiedestein.

Miquellas Nadel ist ein Schlüsselgegenstand, den die Spieler brauchen, wenn sie das Spielende vom Herrn der Rasenden Flamme verhindern wollen. Es reicht dabei völlig aus, wenn die Spieler die Nadel bei sich haben, wenn sie in das Areal vom Drachenfürsten Placidusax auf dem Zerfallenen Farum Azula kommen. Die Nadel wird dann automatisch verwendet, ohne dass die Spieler noch eine zusätzliche Handlung ausführen müssen.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.