Wer ist Godfrey (Elden Ring)? Boss, Geschichte, Kampfstil, Strategie, Lore


Hinweis: Es folgen Spoiler zur Haupt- und Vorgeschichte von Elden Ring.

Godfrey ist eine Figur aus dem Videospiel Elden Ring vom japanischen Entwicklungsstudio From Software. Er ist der erste Eldenfürst und tritt zweimal als Bossgegner des Befleckten (Spielerfigur) auf. Godfrey ist eine wichtige Figur im Elden-Ring-Mythos.

Welche Geschichte hat Godfrey? Elden Ring, Hintergründe, Story, Lore

Godfrey zählte zu den mächtigsten Kriegern der Zwischenlande, dem mystischen Bereich, in dem der sogenannte Höhere Wille und dessen Goldene Ordnung herrschte. Er heiratete die Königin Marika, die den Eldenring trug und im Dienste des Höheren Willen über die Zwischenlande regierte. Aus dieser Ehe stammen die Kinder und Halbgötter Godwyn, Morgott und Mohg. Später übergab Marika den Eldenring an Godfrey, wodurch dieser zusätzliche Kräfte erhielt und zum ersten Eldenfürsten gemacht wurde. Im Namen der Goldenen Ordnung verfolgte Godfrey die Feuerriesen und dämmte das Feuer der Rasenden Flamme ein.

Nachdem er seine Bestimmung als Krieger für die Goldene Ordnung erfüllt hatte, wurde ihm die Gnade des Höheren Willen jedoch entzogen. Er wurde daraufhin von Marika aus den Zwischenlanden vertrieben. Godfrey galt fortan als Befleckter, der im Exil zum Herrscher über die Ödlande aufstieg. Damit war Godfrey der erste Befleckte überhaupt. In den Ödlanden wurde er unter seinem eigentlichen Stammesnamen Hoarah Loux bekannt. Wie alle Befleckten starb er eines grausamen Todes.

Jahrhunderte später sieht sich der Höhere Wille gezwungen, alle verstorbenen Befleckten wieder zum Leben zu erwecken. Denn die Königin Marika hat nach der Ermordung ihres Sohnes Godwyn im Zorn den Eldenring zertrümmert. Die Zwischenlande verfallen daraufhin ins Chaos. Die Befleckten werden deshalb vom Höheren Willen beauftragt, alle nun verstreuten Fragmente des Eldenrings zu sammeln und wieder miteinander zu vereinen, um als neuer Eldenfürst die Goldene Ordnung in den Zwischenlanden wiederherzustellen.

Wo ist Godfrey aus Elden Ring zu finden? Ort

Durch den Höheren Willen auferweckt, kehrt Hoarah Loux als Godfrey in die Zwischenlande zurück und reist in die königliche Hauptstadt Leyndell. Hier treffen die Spieler zum ersten Mal auf diesen schwierigen Boss. Zunächst begegnet Godfrey den Spielern als goldener Schatten (eine Art Geist seiner früheren Gestalt vor dem Exil) im Süden von Leyndell.

Das zweite Mal kämpfen die Spieler erst gegen Ende der Haupthandlung von Elden Ring gegen Godfrey, der dann in seiner physischen Form auftritt. Dieser Kampf findet ebenfalls in Leyndell statt, zu diesem Zeitpunkt ist die Stadt jedoch bereits zerstört.

Wie sieht Godfrey aus Elden Ring aus? Merkmale, Besonderheiten, Waffen

Godfrey hat dicke grau-weiße Haare und einen ebenso auffälligen grau-weißen Bart. Er trägt eine goldene Rüstung mit schweren und schützenden Schulter-, Unterarm- und Stiefelplatten, eine goldene Krone und einen blauen Umhang. Die Krone und der Umhang sind mit verschiedenen Mustern verziert. Über seinen Schultern hängt die geistliche Form eines weißen Löwen, der Serosh genannt wird. Als Waffe benutzt er eine riesige, zweihändige Axt.

Als Hoarah Loux trägt Godfrey nur noch einen Lendenschurz und die Unterarm- und Stiefelplatten. Der Löwe Serosh hat sich in Blut verwandelt, das seinen Oberkörper bedeckt. Als Waffe dienen ihm nun seine bloßen Fäuste.

Welche Stärken hat Godfrey aus Elden Ring? Kampf, Strategie, Fähigkeiten

In spektraler Form ist Godfrey ein langsamer Gegner, der mit seiner großen Axt verschiedene Attacken ausführt, die einen mittleren bis weiten Bereich um ihn herum erreichen. Dazu gehört eine Stampfattacke, die eine Erdbebenwelle auslöst. Darüber hinaus verwendet er manchmal unangekündigt und damit überraschend eine Fernkampfattacke, um Spieler zu treffen, die aufgrund seiner Angriffe mit der Axt Abstand halten.

Der Kampf gegen Godfrey in seiner physischen Form besteht aus zwei Phasen, die sich deutlich voneinander unterscheiden.

Phase 1: In dieser Phase ähnelt der Kampf der ersten Begegnung. Godfrey ist hier allerdings weitaus stärker, seine Angriffe fügen mehr Schaden zu, haben eine größere Reichweite und variieren häufiger. Hinzu kommt eine neue Fähigkeit, eine Schockwelle heraufzubeschwören, die das gesamte Kampfareal erreicht und alle Aktionen der Spieler sofort unterbricht, wenn diese davon getroffen werden. Schilde sind dabei wirkungslos. Spieler können der Attacke nur entgehen, indem sie im richtigen Moment ausweichen.

Phase 2: Sobald Godfrey 60 Prozent seiner Gesundheit verloren hat, legt er seine Axt ab und verwandelt sich in Hoarah Loux zurück. In dieser Form geht er zu aggressiven Nahkampfangriffen über. Aus der Luft rückt er nah an die Spieler heran, um sie zu greifen und ihnen großen Schaden zuzufügen. Allerdings können auch von Hoarah Loux weiterhin Erbeben- und Schockwellenangriffe ausgelöst werden, die plötzlicher auftreten als in Phase 1. Spieler müssen sich deshalb auf Angriffe verlegen, die wenig Zeit zum Ausführen benötigen.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Godfrey ist in jeder Form und Phase resistent gegen heilige Macht, aber anfällig für Blitzattacken und Stoßschaden. Wird er besiegt, erhalten die Spieler 300.000 Runen.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.