Was bedeutet Corontäne? Bedeutung, Definition, Erklärung

Corontäne, Corontaene, Was bedeutet, Bedeutung, Definition, Erklärung


Als „Corontäne“ wird das freiwillige Zuhausebleiben und Einschränken der sozialen Kontakte, während der Coronakrise 2020 bezeichnet.

„Corontäne“ ist eine Wortneuschöpfung und ein Kofferwort aus den Worten „Corona“ und „Quarantäne„.

Was bedeutet Corontäne? Bedeutung, Definition, Erklärung

Das Wort „Corontäne“ wurde während der Coronakrise im Jahr 2020 in Deutschland populär. Bei Google-Deutschland gingen erste signifikante Suchanfragen nach „Corontäne“ im März 2020 ein.

Die Corontäne zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

Warum die Corontäne sinnvoll ist:

Die Corontäne diente dazu, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen oder gar zu verhindern. Denn je weniger Menschen erkranken, umso besser wird das Gesundheitssystem vor Überlastung geschützt. Hierfür wurde das Schlagwort „Flattening the Curve“ verwendet.

Ein weiteres Ziel der Corontäne war es, dass alte, schwache oder kranke Menschen vor einer Infektion geschützt. Generell sind Menschen von Risikogruppen besonders gefährdet. Eine freiwillige Einschränkung von Menschen, die nicht Teil einer Risikogruppe sind, schützt daher Leben. (Siehe auch: Präventionsparadox)

Eine ungehinderte Ausbreitung des Coronavirus (Covid-19) würde im schlimmsten Fall dazuführen, dass sehr viele Menschen gleichzeitig medizinische oder intensiv-medizinische Hilfe bräuchten. Jedoch sind die Kapazitäten in einem Krankenhäusern begrenzt. Es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Intensivbetten und Beatmungsgeräten. Sind die Kapazitäten eines Krankenhauses ausgelastet und werden weitere Kapazitäten benötigt, so müssten Ärzte anhand eines Kriterienkatalogs entscheiden, wer behandelt und wer nicht. Dies sind Entscheidungen über Leben und Tod, die niemand gern treffen möchte.

Weitere interessante Beiträge:

Positive Folgen einer Corontäne:

Es hat sich gezeigt, dass Menschen während der Corona-Pandemie solidarischer wurden und sich mehr für einander interessierten. Viele haben ihre Corontäne genutzt, um ihren Partner oder ihre Kinder (vielleicht teils auch unfreiwillig) neu kennenzulernen. Die Corontäne war aber auch eine gute Zeit, um Hobbys zu entdecken oder wieder zu entdecken.

Wer sich in der Corontäne beschäftigen konnte, verhinderte den Lagerkoller und erdrückende Langeweile. Hier half es Struktur in den Alltag zu bringen, damit nicht das Chaos oder Beliebigkeit regiert.

Für manche war die Corontäne auch ein Test, wie sie mit dem Home Office klarkommen. Dies fing schon damit an, dass das Tragen von ordentlicher Kleidung das Arbeiten im Home Office auf wunderbare Weise erleichtert.

Weitere Bedeutung von Corontäne

Verschiedene Künstler haben einen Corontäne-Song veröffentlicht. Unter anderem:

  • Knippi – „Der Corontäne-Song“
  • Snicklink – „TIME LIES – Corontäne-Knaller Vol. 3 – One more Keim“
  • Captain Hook – Corontäne

Verschiedene Medien benutzten den Ausdruck „Corontäne“ auch. Unter anderem waren dies ProSieben und PULS Reportage.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.