Was bedeutet „Big Picture“ auf deutsch? Bedeutung, Übersetzung

„Big Picture“ bedeutet auf deutsch „das große Ganze“ und meint damit das „Gesamtbild“ von etwas. Wird vom „Big Picture“ gesprochen, so ist damit gemeint, dass der Gesamtzusammenhang von etwas gesehen werden soll. Gleichzeitig soll man sich nicht in den Details verlieren. Beim „Big Picture“ geht darum, sich einen weit reichenden Überblick zuverschaffen und auch zu verstehen, wie die heutige Situation entstehen konnte.

In der deutschen Sprache hat sich der Ausdruck „Big Picture“ verbreitet. In englischen Sprache wird auch von „The big picture“ und von „The bigger picture“ gesprochen. Die Bedeutung bleibt die gleiche: Es geht darum, dass etwas im Gesamtzusammenhang und im Gesamtgefüge gesehen werden soll.

Ein „Big Picture“ zuerstellen, dient dazu komplexe Zusammenhänge darzustellen, Ziele zu definieren und eine Vision zu entwerfen. Dafür ist es nötig, eine Sache (oder sich selbst) aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Ein „Big Picture“ hat deswegen immer mehrere Perspektiven:

  • aktuelle Trends (Bsp.: Einfluss der Digitalisierung)
  • historische Perspektive (Bsp.: Wie etwas entstand / Wie sich entwickelte / Wie sich ein System entwickelte)
  • soziale Perspektive (Bsp.: Umgang mit Menschen und ihren Bedürfnissen)
  • wirtschaftliche Perspektive (Bsp.: Einfluss des Marktes / Einfluss von Unternehmen)
  • Vision / Vorstellung einer Zukunft (Bsp.: Einfluss von Künstlicher Intelligenz; Auswirkungen von Robotern auf die Arbeitswelt,…)

Eine Firma, ein Unternehmen oder auch ein Staat können ein „Big Picture“ entwerfen. Tun sie dies, so beantworten sie Fragen wie:

  • Wohin wollen wir uns entwickeln?
  • Wie wollen wir in Zukunft wirtschaften?

Das persönliche Big Picture

Bei einem persönlichen „Big Picture“ einer einzelnen Person geht es darum, dass diese eine Vorstellung, Idee und Vision entwirft, wie sie sich ihre Zukunft vorstellt und welche Ziele sie verfolgt. (Eine Bucketlist kann hier helfen.) Hierbei geht es, um die Beantwortung von Fragen wie:

  • Wo/Wie möchte ich leben?
  • Wo/Wie möchte ich arbeiten?
  • Wie möchte ich lieben?
  • Wo will ich hin?
  • Wo komme ich her?

Um diese Fragen zu beantworten, hilft es sich und sein Leben zukennen, um einen Überblick zubekommen. Jedoch geht es explizit nicht darum, sich in Details (Erinnerungen) zu verlieren.

Was heißt „Big Picture“ auf deutsch? Übersetzung, Bedeutung

„Big Picture“ kann wortwörtlich als „Großes Bild“ auf deutsch übersetzt werden. Das ist natürlich der Bedeutung nicht dienlich, jedoch zeigt es eins: Es geht darum, eine Vision zu skizzieren. Dies muss nicht sonderlich konkret, wie bei einem Plan oder Ziel sein, sondern kann abstrakt sein; wie z.B. eine Vision. (Ein Ziel wird stets in Ort, Zeit und Form definiert. Bei einer Vision wird dies nicht getan. Beispiel: „Wir wollen X Pakete bis Ende des Jahres verkaufen“, ist ein Ziel. „Jeder Haushalt soll unser Produkt kennen“, ist eine Vision.)

Mit „Big Picture“ ist teils wirklich ein „großes Bild“ gemeint.

Galileo Big Pictures

In der deutschen Umgangssprache ist der Ausdruck „Big Picture“ vor allem in Verbindung mit der Galileo-Show „Galileo Big Pictures“ bekannt. In der Show werden Fotos gezeigt, hinter denen außergewöhnliche und kuriose Geschichten stecken.

Der Ausdruck „Big Pictures“ ist im Rahmen der Galileo Show „Big Pictures“ so verstehen, dass Ereignisse und Erlebnisse gezeigt werden, zu denen jeder etwas sagen (und fühlen) kann. Es geht darum, sich als Teil dieser Welt(-gemeinschaft) zu verstehen.

Weitere Bedeutung von „Big Picture“

„The Big Picture“ ist der Titel eines 1989 veröffentlichten US-amerikanischen Filmes.

„Big Picture“ ist ein Lied von London Grammer. Das Lied wurde 2017 veröffentlicht.

„BigPicture“ ist eine Jira-App für Projekt-Management.

„The Big Picture“ ist ein Foto-Blog ovn „The Boston Globe“.

„The Big Picture“ ist ein Album von Kat Edmonson.

Zurück zur vorherigen Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.