Was ist „cornern“? Bedeutung und Definition erklärt


„Cornern“ ist ein englisches Verb, dass sich vom englischen Substantiv „Corner“ (zu deutsch: Ecke) ableitet. Als „Cornern“ wird das gemeinsame öffentliche Zusammensein, Spaß haben und der Genuss von Alkohol an einer Straßenecke bezeichnet. (Alkohol ist nicht zwingend notwendig, um zu „cornern“.) Teils wird dies mit Musik aus Bluetooth-Lautsprechern oder Subwoofern begleitet.

„Cornern“ wird möglich durch Spätverkäufe von Alkohol. Unvorbereitete „Cornerner“ oder Personen, deren Bier schon alle ist, können im Späti Nachschub kaufen.

Berühmt ist die Ecke Grüner Jäger/Thadenstraße auf St. Pauli. Hier halten sich teils bis zu 150 Leute auf.

Verwandt mit Cornern ist die Eckkneipe. Durch die besondere Lage waren Eckkneipen Anzugspunkt für viele. In Spanien ist das „Botellón“ verbreitet – der gemeinschaftliche Treffen auf öffentlichen Plätzen, mit der Absicht Spaß zu haben und Alkohol zu konsumieren.
In Hannover wird „Cornern“ auch „Limmern“ genannt, da viele sich auf Limmerstraße aufhalten.

Positives

„Cornern“ kostet keinen Eintritt. Es gibt keinen Türsteher. Jeder bringt seine Getränke selbst mit. Die Musik wird auch selbst bestimmt. Die Teilnehmer halten sich draußen auf. „Cornern“ ist ungezwungen und gleicht einem Happening, sowie einem „Gesehen und Gesehenwerden“.

Beim Cornern kann gestanden und gesessen werden.

Kritik

„Cornern“ wird kritisiert, da es zu nächtlicher Ruhestörung und zu Verschmutzung führt. Außerdem neigen Teilnehmer des „Cornerns“ dazu öffentlich und in Hauseingange zu urinieren. Gastronomen, Club-Betreiber und Wirte sehen dadurch ihre Geschäfte beeinträchtigt, da Besucher ihre Getränke in Spätis kaufen. Gastronomen sprechen hier teils davon, dass Gäste vertrieben werden.

Maßnahme zeitlichbegrenztes Alkoholverkaufsverbot

In einigen Städten (unter anderme Hamburg) soll deswegen das „Cornern“ unterbunden werden, in dem z.B. Kiosken der Verkauf von Alkohol nach einer bestimmten abendlichen Uhrzeit verboten ist.

Geschichte und Herkunft von Cornern

Der Begriff „Cornern“ stammt aus der Bronx, New York, USA. Dort trefen sich in den 1970er und 1980er Jahre Breakdance-Crews an Straßenecken, um ihr Können und ihre Fähigkeiten unter Beweis zustellen.
In Deutschland ist „Cornern“ nicht als Aktivität von Breakdance-Crews, Rapper oder Hip-Hoppern verbreitet, sondern dient mehr dem öffentlichen Zusammensein und dem Genuss von Alkohol.

Verbreitung

Deutsche Musiker haben sich auch mit dem Phänomen „Cornern“ beschäftigt und sprechen darüber in ihren Lieder. Ein Auszug:

  • Deichkind – Lied: „Selber Machen Lassen“ – Liedzeile: „Felgen tunen, Mate saufen, übelst cornern“
  • Ali As – Lied: „Von den fernen Bergen“ – Liedzeile: „siehst du mich noch an der Ecke cornern?“
  • MC Fitti – Lied: „Drake hören und weinen“ – Liedzeile: „Dann wieder Drake, cornern und küssen“
  • MC Fitti – Lied: „Fancy“ – Liedzeile: „Häng bis nachts am Corner ab“
  • Beatsteaks – Lied: „L auf der Stirn“ – Liedzeile: „Ich wär‘ jetzt viel lieber am cornern“
  • Laas – Lied: „Spitta“ – Liedzeile: „Basketballplätzen und Graffiti-Cornern“
  • T9 – Lied: „Mein Freund“ – Liedzeile: „an den Ecken cornern“
  • Seyed & Kollegah – Lied: „Waffenschein“ – Liedzeile: „An Ecken mit den Homies cornern“
  • Peer Pressure – Lied: „Wicküler im Sechserpack und catchy Hook“ – Liedzeile: „Du siehst uns cornernd Nachts“
  • EGOLAND – Lied: „Will ich wieder“ – Liedzeile: „Morgens, mittags high sein und cornern durch das Nightlife“
  • Lumaraa – Lied: „Immer so“ – Liedzeile: „lass mal cornern“

Weitere Bedeutung:

Als „cornern“ wird beim Aktienhandel das Handeln von mehreren Spekulanten, die einen Engpass erzeugen wollen, bezeichnet.

Was bedeutet Fufu auf deutsch? Übersetzung und Bedeutung erklärt


Der Ausdruck „Fufu“ hat mehrere Bedeutungen. In diesem Beitrag stellen wir dir diese vor:

  • „Fufu“ bedeutet „Verrückter“ oder „Spinner“
  • „Fufu“ bezeichnet in der schwarzafrikanischen Küche einen Brei aus Maniok oder Yams mit Kochbananen.
  • „Fufu“ bedeutet auch „falsch“ oder „fake“

„Fufu“ bedeutet „Verrückter“ oder „Spinner“

„Fufu“ leitet sich vom französischen „fou-fou“ ab. Das französische „fou“ bedeutet auf deutsch: verrückt, irre, irrsinnig.

„Fufu“ kann gleichgesetzt werden mit „Verrückter“ oder „Spinner“. Es bezeichnet einen durchgeknallten Typen, der nicht durchschnittlich oder normal ist.

Je nach Kontext kann es positiv oder negativ verstanden werden.

Jemand kann als „Fufu“ bezeichnet werden: Du Fufu!
Jemanden auch das Attribut „fufu“ verliehen werden: „Bist du fufu?“

Capital Bra rappt im Lied „Kreide“: „Beiseite du Fufu, ja, red‘ nicht von Straße“

Fufu = westafrikanisches Gericht

„Fufu“ wird ein aus Westafrika stammendes Gericht bezeichnet. Fufu ist ein Brei aus gekochten Maniok oder Jams, welcher teils mit Kochbananen vermischt wird. Das Gericht ist in Westafrika und in der Karibik verbreitet. In Ghana, Liberia und Nigeria gehört es zur traditionellen Küche.

Fufu ist reich an Kohlenhydraten.

Es wird: „Der Fufu“ gesagt.

„Fufu“ wird auch „Foufou“, „Fufuo“, „Fufu“, „Foutou“ oder „Foofoo“ geschrieben.

Weitere Bedeutungen

„Fufu“ wird auch gesagt, wenn etwas fake, falsch oder nicht echt ist. Es wird unter anderem gesagt, dass bestimmte Kleidungsstücke „fufu“ seien.

„Fufu“ heißt der Pudel des thailändischen Kronprinzen Maha Vajiralongkorn.

„Fufu“ ist teils auch die Bezeichnung für das weibliche Genital.

„Fufu“ ist das japanische Äquivalent zu „haha“.

„Fu“ ist der chinesische Ausdruck für Vater.

„Fu“ ist auch die Abkürzung für „F*ck you“. In Fufu würde die Phrase damit verdoppelt werden.

Umfufu

„Umfufu“ ist der Name einer afrikanischen Frau.

„Umfufu“ war ein Programm der Comedy-Tour „Gagtory“. „Umfufu“ war die Figur des reichen Königs von Britisch-Isotonien. Inhalt des Gags war, dass Deutschland sich einen Kredit vom König erhoffte und deswegen ein Staatsbesuch stattfand.

Was bedeutet Cypher auf deutsch? Übersetzung und Bedeutung erklärt


Der Ausdruck „Cypher“ hat mehrere Bedeutungen.

Wortwörtlich bedeutet „Cypher“ auf deutsch: „Null“, „Ziffer“, „Chiffre“ oder „Monogramm“.

Außerdem meint „Cypher“ eine geheime Methode des Schreibens oder eine Nachricht, die in Geheimschaft geschrieben ist. Damit wird alltägliche Sprache in einen „Code“ verwandelt.

„Cypher“ wird auch „Cipher“ geschrieben.

Cypher im Hip-Hop

Im Hip-Hop bedeutet Cypher, dass sich mehrere Rapper treffen, im Kreis aufstellen und nacheinander freestylen, rappen und ihre Texte rezitieren. Dabei ist das Ziel, dass die Hip-Hop-Künstler sich battlen, gegeneinander antreten und ihr besten Können zur Schau stellen.

Der Kreis in dem sich Rapper oder Hip-Hopper battlen könnte Cypher genannt werden, weil sie hier ihre Fähigkeiten zu freestylen und zu rappen zur Schaustellen. Dabei bearbeiten und verändern sie die Alltagssprache und erschaffen teilweise Sinn-Zusammenhänge, die Außenstehenden wie ein Code erscheinen.

Die „Cypher“ findet nicht nur im Hip-Hop Anwendung, sondern auch beim Breakdancing und beim Poetry Slam. Der Grundgedanke, dass Künstler gegen einander antreten bleibt dabei erhalten.

Weitere Bedeutung von Cypher

Cypher in der Musik

  • „Cypher“ ist eine niederländische Metal-Band.
  • „Cypher“ heußt eine französische Goa-Formation
  • „Cpyher“ heißt ein US-amerikanischer Kriminalfilm aus dem Jahr 1997.
  • „Cypher“ heißt ein US-amerikanisch-kanadischer Agententhriller aus dem Jahr 2002. (Unter anderem spielten Jeremy Northam, Lucy Liu und Nigel Bennett in dem Film mit.)
  • „Cypher“ heißt das veirte Album der Industrial-Black-Metal Band „…And Oceans“
  • „Cypher“ heißt das dritte Album der Black-Metal-Band Spektr.

Medien

  • „Cypher“ heißt ein auf Stream in der Kategorie Indie veröffentlichtes Videospiel. Es ist ein First-Person Puzzle Game.
  • „Cypher“ ist ein Marvel Comic Charakter
  • „Cypher“ ist ein DC Comic Charakter. Er ist ein Bösewicht und der Gegenspieler Batmans.
  • „Cypher“ ist ein Charakter aus Warhammer 40.000
  • „Richard Cypher“ ist der Protagonist der Serie „Das Schwert der Wahrheit“
  • Mr. Reagan, auch bekannt als Cypher, ist eine Figur im Film „Matrix“
  • „Cypher“ ist ein Sidekick des christlichen Superhelden Bibleman
  • „Cypher“ heißt die Waffe der Figur „Strider Hiryu“ aus dem gleichnamigen Manga und den Videospielen
  • „Cypher“ ist ein Charakter aus den Novellen von Mark Walden „The Higher Institute of Villainous Education“
  • „Cipher“ heißt die weibliche Gegenspielerin im Film „Fast & Furious 8“

Personen

  • Jon Cypher ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der 1932 geboren wurde.
  • Julie Cypher ist eine US-amerikanische Filmregiusseurin
  • Cypher ist der Spitzname des weißrussischen E-Sportlers Alexei Januschewski. Er wurde im Jahr 1990 geboren.
  • Cypher Zero ist ein US-amerikanischer Zirkus-Unternehmer.

Weiteres

  • Die „Cypher Query Language“ ist eine Abfragesprache für die Open-Source-Datenbank Neo4j.
  • „Cyper“ sind Dronen der US-amerikanischen Streitkräfte.
  • Cypher Stent (Medizin)
  • Royal Cypher – Monogram eines herrschenden Monarchen.
Was bedeutet 31er? Bedeutung, Definition, Wortherkunft


Der Begriff „31er“ ist eine abwertende Bezeichnung für einen Verräter, jemand der andere an die Polizei oder staatliche Behörden verraten (verpiffen) hat.

Der Ausdruck „31er“ ist im deutschen Hip-Hop, Rap und Gangster-Rap, sowie unter Kriminellen, im kriminellen Milieu und der Drogenszene bekannt und verbreitet. Im Hip-Hop wird teils auch „Snitch“ oder „Zinker“ gesagt. (Snitch ist englisch und leitet sich vom Verb „to snitch“ ab, was auf deutsch „verpetzen“ oder „verpfeifen“ bedeutet. „Zinker“ kommt vom Verb „zinken“, also betrügen.)

Synonyme für „31er“: Nestbeschmutzer, Petze, Snitch, Spitzel, Verräter, Zinker – als Verb: auspacken, petzen

Der Ausdruck „31er“ wird teils als normaler Ausruf (Interjektion) und teils als starke abwertende und vulgäre Beleidigung verwendet.

Woher kommt „31er“? Bedeutung, Wortherkunft

Der Ausdruck „31er“ ist ein Akronym der sich vom Paragrafen 31 des deutschen Betäubungsmittelgesetzes ableitet und damit auf diesen anspielt. Diese Regelung erlaubt es Gerichten die Strafe zu verringern, abzumildern oder komplett auszusetzen, wenn der Angeklagte hilft bei der Aufklärung der Tat hilft oder hilft weitere Betäubungsmitteldelikte zu verhindern.

Damit ist gemeint, dass der angeklagte Täter mit der Polizei kooperieren soll, um Mittäter zu belasten, Informationen zu Komplizen und Hintermännern offenzulegen, damit staatliche Ordnungsorgane gegen diese vorgehen können. Die Motivation des Angeklagten ist eine Abmilderung bis Aussetzung seiner Haftstrafe.

Der Ausdruck „31er“ ist in der Drogenszene gut bekannt und nahm über den Hip-Hop Einzug in die deutsche Jugendsprache.

Der Paragrafen 31 des deutschen Betäubungsmittelgesetzes wird auch „Judas-Paragraph“ genannt. (Judas war der Verräter, der Jesus verraten hatte.)

Im Paragrafen 31 „Strafmilderung oder Absehen von Strafe“ steht explizit, dass durch die freiwillige Offenbarung von Wissen die Strafe des Angeklagten gemildert bis ausgesetzt werden kann. Dazu muss das Wissen des Angeklagten beitragen, bekannte Straftaten aufzudecken und weitere Straftaten – die geplant sind – zu verhindern. Sie helfen damit bei der Aufklärung.

Hip-Hop und 31er

Deutschsprachige Hip-Hop-Lieder haben das Verhalten von „31er“ in ihren Texten und Lieder thematisiert. Durch diese Lieder verbreitete sich der Begriff unter Jugendlichen. Folgende Lieder machten die Abkürzung „31er“ bekannt:

  • 31er von Frauenarzt & Taktlo$$ feat. Nura – Textzeile: „31er gehen petzen“
  • 31er von Massoud feat. Gillette Abdi – Textzeile: „Ich ficke euch ihr 31er!“
  • 31er Verräter Judas von Feinkost Paranoia
  • Leben und Tod des Kenneth Glöckler von Bushido – Textzeile: „31er, hör zu, eine Line macht dich nicht cool“
  • Chabos wissen wer der Babo ist von Haftbefehl – Textzeile: „Mittelfinger hoch für jeden Zinker 31er“
  • SFTB/Apocalyptic Infinity/Payback #forsundiego von SpongeBOZZ – Textzeile: „Ich hab‘ 187 für dein 31er-Team“
  • EWDRG von Majoe – Textzeile: „Fick 31er, fick Donnie Brasco“
  • Killa von SpongeBOZZ – Textzeile: „Da, wo 31er Blei abkriegen – 187“
  • Paragraph 31 von Xatar – Textzeile: „Ich erzähl‘ von Verrätern –
    Freunde werden Gegner -Paragraph 31“
  • Das Kannibalenlied von K.I.Z  – Textzeile: „Wer hängt nicht mit 31ern“

Sonstiges

„31“ ist in der türkischen Sprache die umgangssprachliche Bezeichnung für Masturbation.

Was bedeutet „Sheesh“? Bedeutung, Definition, Wortherkunft


Update: Sheesh stand in der Schreibweise „Sheeeesh“ zur Wahl zum Jugendwort des Jahres 2018. Jedoch wurde Jugendwort des Jahres 2018 „Ehrenmann/Ehrenfrau„.

Mit dem Ausruf „Sheesh“ wird Erstaunen, Erschrecken oder auch genervt-sein zum Ausdruck gebracht. Die transportierte Emotion ist stark abhängig vom Kontext.

Der Ausruf selbst dient als Verstärkung einer Aussage. „Sheesh“ kann am Satzanfang oder -ende gesagt werden.

„Sheesh“ kann mit „Alter!“, „Meine Güte, „Oh man!“, „Oh mein Gott“, „Junge Junge“ gleichgesetzt werden.

„Sheesh“ wird wie „Schiesch“ gesprochen.

Der Rapper und Hip-Hop-Künstler Money Boy verwendet den Ausruf „Sheesh“ häufig in seinen Liedern und seiner Alltagssprache.

Herkunft: Wo „sheesh“ herstammt

„Sheesh“ ist eine Abwandlung des im englisch-sprachigen Raumes gebräuchlichen Ausruf „Geez“ (auch „Jeez“). „Geez“ selbst ist eine Abwandlung des Ausrufs „Jesus“, bzw. „Oh jesus“. Der Ausdruck wird nicht religiös oder kirchlich gebraucht, sondern drückt einfach Erstaunen aus.

Vergleich mit „Sheesh“ ist der türkische Ausdruck „çüş“ (gesprochen: Tschüsch). Auch „çüş“ drückt Erstaunen aus und kann z.B. mit „Oha“ oder „krass“ gleichgesetzt werden.

„Sheesh“ kann auch teils mit 3 „e“ geschrieben werden: „Sheeesh“

Beispiele:

  • „Sheesh. Das ist nice!“

„Sheesh“ im Rap

Sheesh als Ausdruck des Erstaunens oder des Erschrecktseins ist weitverbreitet im internationalen Rap. Nachfolgend einige Beispiele:

  • Denzel Curry – Lied: „Ultimate“ – Liedzeile: „Will pop the Glock to feed himself and family (sheesh)“
  • Tyler, The Creator – Lied: „Yonkers“ – Liedzeile: „For a f*ckin‘ shrink, sheesh, I already got mine“
  • T.I. – Lied: „About The Money“ – Liedzeile: „She gon‘ bring it on a big ship (sheesh, sheesh)“
  • Drake – Lied: „Sacrifices“ – Liedzeile: „Got some gold on, leprechaun, sheesh“ (Mit „leprechaun“ ist ein Gnom oder Zwerg gemeint, der unter anderem am Ende eines Regenbogens mit einem Topf Gold sitzt.)
  • Young Thug – Lied: „Power“ – Liedzeile: „Beat that bitty, never crack, dig that, sheesh“
  • DJ Khaled – Lied: „Holy Key“ – Liedzeile: „Sheesh, at least if you real then I have to respect it“
  • Madvillain – Lied: „Rhinestone Cowboy“ – Liedzeile: „Sheesh! Been unleashed since the glee club“
  • Lil Wayne – Lied: „Watch My Shoes“ – Liedzeile: „Sheesh, gosh, Oshkosh B’gosh“ („Oshkosh B’gosh“ ist eine US-amerikanische Kinderbekleidungsmarke. Lil Wayne verwendet es aber als Ersatz für „Oh my Gosh“ (zu deutsch: Oh mein Gott))
  • OG Maco – Lied: „F*CKEMX3“ – Liedzeile: „Ay, sheesh, damn“
  • Tory Lanez – Lied: „Woods“ – Liedzeile: „They know it’s 50 thousand for the feat, sheesh“

Anmerkung: Die Liste ist unvollständig!

Sheesh im deutschen Rap

  • Selfmade Records feat. Kollegah, SSIO, Karate Andi – Lied: „Chronik III“ – Liedzeile: „generier‘ dabei Geld -Sheesh!“
  • Medikamenten Manfred – Lied: „Andy Lubitz“ – Liedzeile: „Glo Up Dinero Gang 2015 Sheesh“
  • Miami Yacine – Lied: „Camouflage“ – Liedzeile: „und baller‘ auf jeden im Game (sheesh)“
  • Audio88 & Yassin – Lied: „Normale Freunde“ – Liedzeile: „Is Rhein-Main-Süd, Digga, Grundgütiger, sheesh Digga“
  • Young Mokuba – Lied: „Adlibs“ – Liedzeile: „Doch wenn ich Adlibs dropp‘, sagen sie ’sheesh'“
  • Holy Modee & morten – Lied: „​fehler vs. überlebt“ – Liedzeile: „Halt‘ es unten für meinen Unterhalt, nein, nein, ich stopp (sheesh)“
  • Money Boy – Lied: „G.U.D.G“ – Liedzeile: „Niemand von all diesen Menschen (Sheesh)“
  • 257ers – Lied: „Gangsta“ – Liedzeile: „Aber nimm mal deine Haare da raus – Sheesh“

Anmerkung: Die Liste ist unvollständig!

Was bedeutet „scurr“? Was bedeutet „burr“?


„Scurr“ ist ein vom Rapper und Hip-Hop-Künsler Money Boy geprägter Ausruf (Shout-out). „Scurr“ wird am Satzende gesagt, um eine Aussage zu verstärken oder um Zustimmung zu einer Aussage auszudrücken. („Scurr“ an sich hat keine eigene Bedeutung.)

Beispiele:

  • „Das hat geklappt! scurr“
  • „Nicer Track. scurr“

Zitate von Money Boy

Money Boy verwendet „scurr“ und „burr“ in seinen Liedern:

  • Lied: Ich trinke Frostschutz – „Ich trinke Frostschutz (Burr, Burr, Scurr, Burr)“
  • Lied: The Race Freestyle – „Lehn‘ im Benz und ich *scurr scurr* so als wär‘ ich drunk (scurr)“
  • Lied: Yolohafte Swagnachten – „Und ich cruise durch die Town (Scurr) in meinem Maybach denn“
  • Lied: Juwilier – „Yeeeeah, der Boy hier hat Jewelery, in seiner Multimillionen Dollar Villa. (Scurr)“

Auch „Hustensaft Jüngling“ verwendet die Ausdrücke:

  • Lied: Scurr mit dem Vert – „Cruise herum mit dem Vert, Nutte, ich mache ‚Scurr'“

Varianten

  • „Scurr“ wird auch (teils) mit mehreren „r“ am Ende verwendet: scurrrrr
  • „Scurr“ wird am Satzanfang oder -ende mehrere Male wiederholt: scurr scurr

Mögliche Herkunft von „scurr“

Scurr kann die lautmalerische Übertragung des Schreis eines Adlers in die Sprache sein. Dies scheint möglich zu sein, da Money Boy für Vogelgeräusche, seinem Interesse für Adler und dem übermäßigen Gebrauch des Wortes „fly“ bekannt ist. In seinem Lied „Choices“ fragt er unter anderem: „Bist du fly wie Adler?

Was bedeutet „Burr“?

Um „Scurr“ zu verstärken, kann der Ausruf „burr“ angehängt werden. Er kann aber auch alleine verwendet werden. In Summe werden beide Ausdrücke zu: „Scurr burr“. In einigen Fällen wird mit dem Ausruf „Burr“ auch signalisiert, dass jemanden kalt ist. („Burr“ im Sinne von „brr“.)

Auch „Burr“ drückt Zustimmung aus oder ist eine Verstärkung der zuvorher getätigten Aussage. „Burr“ an sich hat keine eigene Bedeutung.

Wenn beide Ausdrücke „Scurr Burr“ gemeinsam auftreten, so dient „burr“ als Reimwort, um das „Scurr“ zu verstärken. (Vergleichbar mit Ätsch Bätsch.)

Mögliche Herkunft von „burr“

Wie auch „scurr“ kann sein Reimwort „burr“ von einem Vogel stammen. Dies ist nicht bestätigt.

Was bedeutet „Kek“? Bedeutung, Definition, Wortherkunft


Das Wort „Kek“ wird von deutschen Rapper und Hip-Hop-Künstlern verwendet, die damit ihre Gegner ansprechen, abwerten und beleidigen wollen. „Kek“ kann je nach Kontext mit „Opfer“, „Versager“, „Möchtegern“, „Feigling“, „Loser“ oder „Lappen“ übersetzt werden.

„Kek“ kann zu „TopKek“ gesteigert werden. Damit wird ausgesagt, dass jemand ein größeres Opfer oder ein größerer Loser ist.

Der Ausdruck „Kek“ ist auch im Zusammenhang mit dem Wort „Kekistan“ bekannt. Was „Kek“ dort bedeutet, erklären wir hier.

Vermutete Herkunft des Wortes „Kek“

Der Ausdruck „Kek“ soll aus dem Online-Videospiel „World of Warcraft“ stammen. Dort standen sich (mindestens) zwei Fraktionen gegenüber, die durch die Sprach und Übersetzungen getrennt waren. Schrieb die Horde „Lol“ wurde dies der Allianz (andere Partei) als „Kek“ angezeigt.

Mit dem Wort „keck“ hat „Kek“ nichts zu gemeinsam. „Keck“ bedeutet so viel wie „frech“ oder „vorlaut“.

Auf Türkisch und Albanisch bedeutet „Kek“ Kuchen.

Beispiele:

Bushido, Fler und K.I.Z. verwenden das Wort „Kek“ in ihren Text. Hier siehst du Auszüge.

  • Bushido – Butterfly Effect: „Finger weg vom Mic, es ist Gangster, wenn ich rappe, du Kek
  • Bushido – Fallout: „Fick das Grundgesetz, ich brauch‘ kein’n Grund, du Kek
  • Bushido – Gangsta Gangsta: „Geh zur Seite, Kek, West-Berlin am Mic“
  • Bushido – Kommt Zeit kommt Rat: „Fick auf dein Erwachsenwerden, du Kek
  • Bushido – POV: „Ich komm‘ auf deine Feier, Happy Chanukka, du Kek, yeah“ („Happy Chanukka“ ist hier sarkastisch zu verstehen.)
  • Bushido – Rap: „Du denkst, Rap ist Spaß, bleib in deinem Dorf, du Kek
  • Bushido – Tempelhofer Junge: „Merkst du jetzt? Du bist nicht meine Kragenweite, Kek
  • Fler – Du Kek: „Du bist nur, du bist nur, du bist nur ein Kek
  • Fler – Frank vs. Fler: „Und gleichzeitig Nazi bist! Du Kek!“
  • Fler – Schwanzlutscher: „Es ist Frank, dummer Kek, zwischen uns gibt es kein Machtkampf“
  • Fler – Strassenstaub: „Mach schon mal dein Testament, wenn du Kek an Karma glaubst“
  • Jalil – Du Kek: „Seitdem kriecht mir jeder kleiner Kek in den Arsch“
  • K.I.Z. – H.I.T.: „Wenn nicht, bang ich dich Kek back auf das Kopfstein… -pflaster“
Was bedeutet Lellek / Lelleks? Bedeutung, Definition, Wortherkunft


Negative und abwertende Bezeichnungen für jemanden, der eine Aufgabe macht ohne sie zu hinterfragen bzw. für jemanden, der einfach nur Handlanger für einfältige Arbeiten ist.

Ein Lellek ist z.B. ein einfältiger Diener, ein Lakai, ein Laufbursche oder auch ein Vollpfosten.

Wird z.B. gesagt „Ja, bin ich denn dein Lelleck?“ so dies ein Ausruf und Protest, dass jemand nicht einfach jede Aufgabe bedingungslos übernimmt.

Der Ausdruck Lellek ist im Ruhrgebiet verbreitet. Ein Gegenwort zum Lellek ist der „Spannmann„.

Polnisierung des Ruhrpotts

Lellek ist die Verpolnischung des Wortes Lelbeck. Lelbeck ist ein alter Ruhrpott-Begriff für einen Tu-nicht-gut. Die Nachsilbe „-ek“ wird im Slawischen als Verniedlichungs- und Verkleinerungsform verwendet. Im 20. Jahrhundert ist sie in das Ruhrgebiet eingewandert. Weitere bekannte Begriffe sind z.B.: Kloppek (Hammer), Mottek (Vorschlaghammer; wird auch im berlinerischen so genannt), Assek (gemeinhin sagt man auch „Assi“), Oschek (großer Gegenstand oder große Person (Ein Oschi), Pastek (Pfarrer) oder Bischek (Schlitzohr).

Variante: Lelleck (mit c)

Weitere Bedeutungen:

Der Ausdruck „lellek“ kann auch als Adjektiv verwendet werden. Hier bedeutet er: blöd oder bescheuert.
„Biste lellek?“

Auf tschechisch und polnisch bedeutet „lelek“ Ziegenmelker.
Auf ungarisch bedeutet „Lélek “ Seele, Geist, Gemüt oder Psyche. („test és lélek“ bedeutet „Leib und Seele“)

Als „Lelleck“ wurden Paramilitärs bezeichnet, die während des polnisch-osmanischen Krieges im 16. Jahrhundert Attentate gegen die osmanischen Besatzer verübten. Ihnen wird nachgesagt, dass sie mit äußerster Brutalität vorgingen.

„Lellek“ im deutschen Rap

Deutsche Rapper verenden den Ausdruck „Lellek“ in ihren Texten ebenfalls. Nachfolgend einige Beispiele:

  • 187 Strassenbande – Lied: „Mit den Jungz“ – Liedzeile: „Wir sind keine Lelleks“
  • DAT ADAM – Lied: „xD“ – Liedzeile: „Ey, die YouTube-Lelleks zeigen steady“
  • TJ_beastboy & Mary Man – Lied: „whack/killa“ – Liedzeile: „Die YouTube-Lelleks machen besseres Zeug als ihr“
  • Azad – Lied: „187“ – Liedzeile: „Lelleks reden groß“
  • Olexesh – Lied: „Schüsse aus’m Benz“ – Liedzeile: „Kleine Lelleks suchen Stress“
  • Tior – Lied: „Sie machen Auge“ – Liedzeile: „Und du Lellek kommst nur hoch“
  • Eko Fresh – Lied: „Fast Life“ – Liedzeile: „Kreuzen Lelleks und der Teuel sich auf selben Wegen“
  • Snaga & Pillath – Lied: „Sag es allen“ – Liedzeile: „um euch Lelleks zu klatschen“
  • Kalim – Lied: „Wo ich herkomm'“ – Liedzeile: „Für so ’ne Lelleks wie dich wird das hier brenzlich“
  • Vin – Lied: „07 Halbzeit“ – Liedzeile: „im Vergleich zu diesem Lellek hab ich wirklich viel Verstand“

Personen mit Nachnamen Lellek

Laut Forebears sollen rund 200 Personen in Deutschland diesen Nachnamen tragen.

  • Dirk Lellek (1964 – 2016), deutscher Fußballspieler
  • Eberhard Lellek, Wiesbadener Künstler
  • Jens Lellek (*1968), deutscher Fußballspieler
  • Simone Lellek, Agrarwissenschaftlerin
  • Walter E. Lellek (1924 – 1998), deutscher Politiker
  • Dr. Walter Lellek, HNO-Arzt in Stockerau, Österreich
Was bedeutet „KMN Gang“ ausgeschrieben?


Es gibt bei zwei Möglichkeiten, was das Akronym „KMN“ bedeuten kann:

  1. Kiss my Nike Airs (Küss meine Nike Airs)
  2. KriMiNell

Zu sehen, war die Variante des ersten Namens auf einem auf Facebook veröffentlichten Foto. Dort stand in Spiegelschrift an einem Helikopter: Kiss my Airs (mit Nike-Zeichen).

Sollte KMN sich aus dem Wort „Kriminell“ ableiten, so ist es natürlich kein Akronym.

Mitglieder KMN Gang

Zur Dresdener Rap-Crew KMN Gang gehören:

  • Azet – bürgerlich: Granit Musa (stammt aus der Bundesrepublik Jugoslawien, heute Kosovo.)
  • Zuna – bürgerlich: Ghassan Zeaiter (stammt aus dem Libanon)
  • Nash
  • Miami Yacine – bürgerlich: Zakaria Ilinas Lafayette (Marokkanische Herkunft)

Geschichte der KMN Gang

Azet und Nash gegründet die Rap-Crew „KMN“ im Jahr 2010. Damals nannte sich Azet noch „Azphalt“ und Nash nannte sich noch „Achillez“. Wenig später stieß Zuna zur Crew dazu.

Unter dem Hashtag #KMNSTREET verbreiten sie ihre Inhalte.

Unter anderem haben Sie folgende Lieder auf ihrem YouTube-Kanal veröffentlicht:

  • Miami Yacine – Kokaina („Kokaina“ ist eine andere Bezeichnung für Kokain.) – Das Lied hat über 113 Millionen Aufrufe erzielt.
  • Zuna feat. Azet & Noicy – Nummer 1 (Dieses Lied hat über 52 Millionen Aufrufe erhalten.)
  • Maimae Yacine – Bon Voyage („Bon Voyage“ ist französisch und bedeutet auf deutsch: „Gute Reise“)
  • Azet – Fast Life
  • Azet – Patte fliesst
  • Azet feat. Nash – Meister Yoda
  • Azet feat. Zuna – Für die Familie
  • Azet feat. Raf Camoera – Qa Bone (Was „Qa Bone“ bedeutet, erklären wir hier.)
  • Zuna feat. Nimo – Hol mir dein Cousin
  • Azet feat. Zuna & Noizy – Kriminell
  • Zuna feat. Cazal – Cazal
  • Azet – Gjynah (Was „Gjynah“ auf deutsch bedeutet, erklären wir dir hier.)
  • Azet, Zuna & Nash – Kartell
  • Azet – überlebt
  • Zuna – KMN
  • weitere

YouTube-Kanal der KMN-Gang: Link

Auf www.30grad.shop wird KMN Gang Merchandise vertrieben. Unter anderem werden dort, Badehandtücher, Trainingsjacken, Trainingshosen, Sweater, T-Shirts, Hoodies, Trikots, Brusttaschen und Leggings mit dem Aufdruck „KMN Gang“ vertrieben.

Instagram-Profil der KMN Gang: Link

Celo & Abdi


Celo & Abdi sind ein deutschsprachiges Rap-Duo aus Frankfurt am Main. Sie nennen sich auch Celo 385 & Abdi Süd. In eigener Schreibweise auch Ćelo & Abdï.

Bandgeschichte

Celo lernte Abdi 2008 während seiner Beschäftigung in einem Callcenter kennen. Schon 2006 verfasste Celo eigene Raptexte. 2009 begann er mit Abdi am „Mietwagentape“ zu arbeiten. Es wurde am 17. Januar 2011 von „Celo & Abdi“ im Label 385ideal veröffentlicht. Das „Mietwagentape“ wurde von Juice Homegrown zum Tape des Monats und später zum Tape des Jahres gewählt.

Durch die Tracks „Wettskandal“ und „GTA“ wurde der Offenbacher Rapper Haftbefehl auf die beiden aufmerksam. Er engagierte sie als Vorgruppe für seine „Auf der Flucht Tour“ 2010. Sie traten unter anderem in Köln, München, Berlin und Frankfurt auf.

Die beiden erhielten im Sommer 2011 einen Plattenvertrag beim Label Azzlackz des Offenbacher Rappers Haftbefehl.

Wer ist Celo?

Der bürgerlische Name Celos ist: Erol Huseincehajic. Er wurde am 15. Januar 1982 in Frankfurt am Main geboren. Er ist Sohn bosnischer Einwanderer. Nach dem Fachabitur arbeite er in verschiedenen Nebenjobs.

Celo nennt sich auch „Celo 385“, um auf seine Herkunft aus Frankfurt Bornheim hinzuweisen. Der Frankfurter Stadtteil Bornheim trägt die Postleitzahl 60385. Er hat die letzten drei Ziffern für seinen Künstlernamen verwendet, um zu zeigen, wo er herkommt.

„Celo“ ist bosnisch für „Glatzkopf“.

Wer ist Abdi?

Der bürgerlische Name Abdis lautet: Abderrahim el Ommali. Er wurde am 7. August 1987 in Frankfurt am Main geboren. Er ist Sohn marokkanischer Einwanderer.

Seit 2003 verfasste Abdi Raptexte, die er auch auf regionalen Rapbattles vortrag. Die Rapper Eazy-E, Tupac Shakur und Mobb Deep inspirierten ihn.

Eigenes Label: 385ideal

Celo & Abdi sind beim Label Azzlackz unter Vertrag, besitzen aber auch ein eigenes Label mit dem Namen 385ideal.
Unter anderem sind die Rapper Olexesh, Nimo und Chaker beim Label 385ideal unter Vertrag.

Die Zahlen 385 weisen auf die Herkunft der beiden hin. Sie stammen beide aus Frankfurt Bornheim. Es hat die Postleitzahl 60385.

Als das eigene Label noch nicht existierte, bezeichneten die beiden ihre Vision als „385Beats“. 2008 entstand dann der Name „385ideal“, abgekürzt zu 385i.

Veröffentlichte Alben

2012 erschien ihr Debut-Album Hinterhofjargon. Es belegte den 8. Platz der deutschen Albumcharts.

2014 wurde ihr zweites Album Akupunktur veröffentlicht. Es belegte den 3. Platz der Albumcharts.

Am 12. Juni 2015 wurde ihr drittes Album Bonchance veröffentlicht. Es belegte den 8. Platz der deutschen Albumcharts.

2017 wurde ihr viertes Album Diaspora veröffentlicht.

Auszeichnungen

  • 2011: Bestes Mixtape National für Mietwagentape (von Hiphop.de)
  • 2012: Wort des Jahres für Rrrrasiert (von Hiphop.de)

Kritik

Celo & Abdi wurden kritisiert, da ihr erstes Album Hinterhofjargon mit HJ abgekürzt wurde. „HJ“ ist die Abkürzung für Hitlerjugend.

Sie erklärten sich solidarisch mit Palästina.

Im Lied „Wettskandal“ rappten sie: „385ideal, der Rest ist fehl am Ort – Wie Semitismus im Block von Feyernoord“ – Hieraus schlussfolgteren deutsche Medien, dass sie den Antisemistimus im Fanblock von Feyenoord (Rotterdam) heroisierten.

Im Song „La Revolution“ sangen sie: „Ich bin am Kiffen und Ziel auf Abgeordnete – Mit der Pumpgun und fordere Freiheit für Achis in Palastin – Bundeswehrtruppen sollen aus Bagdad abziehen“

Trivia

Ceo & Abdi hatten 2014 im Film „3 Türken und ein Baby“ einen Gastauftritt als Autohändler.

Was bedeutet Mois? Bedeutung auf deutsch, Definition


Das Wort „Mois“ wird verwendet, um jemanden freundschaftlich und direkt als Freund, Kumpel, Alter oder Bro anzureden. Es kann je nach Kontext auch negativ gemeint sein. Dies kommt z.B. in Rap-Texten vor.

Mois wird so ausgesprochen, wie es geschrieben wird.

Die Herkunft des Begriffes ist unklar. Es wird vermutet, dass „Mois“ sich vom türkischen „Moruk“ ableitet, was auch mit „Freund“, „Kollege“ oder „Kumpel“ übersetzt wird. Eine andere Theorie besagt, dass „Mois“ aus dem Ruhrgebiet stammt und dort auch als Ansprache für einen Freund oder Kumpel verwendet wurde.

Beispiel: „Ey Mois!“

Der Ausdruck „Mois“ im deutschen Rap

Rapper wie Kollegah oder Moneyboy verwenden aus Ausdruck Mois in ihren Texten. Sie nutzen den Ausdruck „Mois“, um andere anzusprechen. Nachfolgend einige Beispiele, damit dies besser verständlich wird:

  • Money Boy – Lied: „Dom Perignon“ – Liedzeile: „hör‘ mal wie ich spitte, Mois“
  • Why SL Know Plug – Lied: „Stanni Mois“ – Liedzeile: „Rollie on my Wrist, das ist Stanni Mois“ („Stanni“ ist die Abkürzung für „Standard“. Mit „Stanni Mois“ ist also ein „Standard-Kumpel“ gemeint.)
  • Kollegah – Lied: „Big Boss“ – Liedzeile: „Mois, zügel deine Zunge“
  • Kollegah – Lied: „Omega“ – Liedzeile: „Mois dank mir weiß deine Frau“
  • Kollegah – Lied: „Kokamusik“ – Liedzeile: „Was Hustler, Mois, du bist Fleischereifachverkäufer“
  • Kollegah – Lied: „Königsaura“ – Liedzeile: „Mois, du trittst in heruntergekommenen Schuppen auf“
  • Kollegah & Farid Bang – Lied: „Drive-By“ – Liedzeile: „Der Psycho ist im Haus, Mois“
  • Xatar – Lied: „Interpol.com“ – Liedzeile: „Mois warte, ich hab‘ was für dich“
  • Mosh36 – Lied: „ULF Kiffersong“ – Liedzeile: „Kommt mir nicht mit ey mois“
  • SpongeBOZZ – Lied: „Apocalyptic Infinity“ – Liedzeile: „Machtwechsel, Mois!“

Weiteres zu Mois

„Mois“ ist französisch und bedeutet „Monat“, „Monate“ und teils auch „Mond“. Dies führt dazu, dass franzsösische Rapper den Ausdruck in ihren Texten verwenden.

Was bedeutet Jibbit (Jib)? Bedeutung auf deutsch, Übersetzung


Bezeichnung für einen Joint. Das Wort „Jibbit“ sollen arabisch-stämmige Einwanderer nach Deutschland gebracht werden. Haftbefehl und Bausa verwenden das Wort häufig.

In folgenden Lieder wird das Wort „Jibbit“ bzw. die Abkürzung „Jib“ unter anderem verwendet:

  • „Gestern Gallus – heute Charts“ von Haftbefehl
    „Wenn du das hörst, bau dir ’nen Jibbit“
  • „Odyssee“ von Haftbefehl feat. Bausa
    „Mein Brudi hinten links rollt den Jibbit“
  • „Kalash“ von Bausa
    „Turban um den Hals, zieh noch paar Mal am Jibbit“
  • „Was Du Liebe nennst“ von Bausa
    „Ich roll‘ ein’n Jib (roll‘ ein’n Jib), wir werden high (yeah)“
  • „Locker Easy“ von Haftbefehl feat. Celo & Abdi, Veysel & Capo
    „Oder der Kopf nach ’nem Gras-Piece-Jibbit“
  • „Ihr Hurensöhne“ von Haftbefehl
    „Roll den Jibbit, was für Haze, damals gab’s nur Abyat“
  • „Jibbitbongbier“ von 257ers
    „Bong, Jibbit, Bong, Bong, Jibbit, Bong, Bier“
  • „24/7“ von Ufo361
    „Roll ein‘ Jibbit und wir fliegen – 24/7“
  • „Verkauft“ von RAF Camora
    „Grammweise Hasch in mei’m Jibbit“
  • „Nutte hier bin ich“ von Nimo
    „Passiv, Diggi, aus Haschisch, Jibbits“
  • „Wo sind die Packs“ von Soufian
    „Nein, nicht nur ein’n Jibbit
    Fünf, sechs, sieben, acht, neun, zehn Jibbits“
  • „James Dean“ von Ufo361
    „Baby, komm, roll noch ein’n Jibbit!“
  • „Heuschnupfen“ von Plusmacher
    „Geht der Jibbit wieder aus. Muss ich erstmal einen bau’n“

Die Herkunft des Wortes „Jibbit“ bzw. „Jib“ ist unklar.

Verbreitung in Deutschland

Der Ausdruck „Jib“ ist in Deutschland wesentlich stärker verbreitet, als der Ausdruck „Jibbit“. Schon seit 2004 – seit Google Suchtrends wiedergibt – wird das Wort „Jib“ bei Google gesucht. Bis heute hält die Suchnachfrage. Inbesondere im Dezember wird das Wort „Jib“ vermehrt gesucht – so geschehen Dezember 2008 bis 2013.

Der Ausdruck „Jib“ wird am meisten in Berlin, Hamburg und Hessen gesucht. Auf Platz 4 und 5 liegen Nordrhein-Westfalen und Bayern. (Hier verfälscht die Suchanfragen das Jazz-Institut Berlin, welches JIB abgekürzt wird.

Der Ausdruck „Jibbit“ wird seit 2006 in deutschen Ableger von Google gesucht. Besonders stark wurde es im Juli 2016 gesucht.

„Was ist das für 1 Life?“ / Hashtag #widf1l Bedeutung


„Was ist das für 1 Life?“ ist ein Spruch der im Jahr 2016 sehr populär war. Der zum Spruch dazugehörende Hashtag lautet: #widf1l

Was bedeutet „Was ist das für 1 Life?“

Mit dem Spruch „Was ist das für 1 Life?“ will ein Sprecher meist Erstaunen, Überraschung oder auch Verwunderung über sein eigenes Leben oder Erlebtes zum Ausdruck bringen. Teils wird mit dem Spruch auch auf das eigene als luxeriös-empfundene Leben hingewiesen.

Andere verwenden den Spruch „Was ist das für 1 Life?“ ironisch.

„Was ist das für 1 Life?“ wurde 2016 so populär, weil er eine gewisse Widersprüchlichkeit aufweist. Das Wort „eins“ wurde durch die Zahl „1“ ersetzt. Das englische Wort „Life“ ersetzt das deutsche Wort „Leben“. Ohne diese Ersetzungen würde der Spruch auf hochdeutsch lauten: „Was ist das für ein Leben?“

Es kann vermutet werden, dass auch die Werbebranche ihren Anteil an „1 Life“ hat. So sind Aglizismen sehr beliebt und Vereinfachungen helfen Botschaften zu transportieren.

Auch haben Online-Nachrichten-Dienste und Soziale Medien ihren Anteil. Durch den Wunsch Platz zu sparen, um z.B. einen Tweet auf Twitter zu verschicken, werden einige Nutzer sehr kreativ. Sie ziehen Wörter zusammen, ersetzten andere oder schreiben Zahl- und Zählwörter als Zahlen.

An „Was ist das für 1 life?“ zeigt sich eine Besonderheit. Die Aussage funktioniert am besten, wenn sie geschrieben wird. Verbal, verpufft die Wirkung um die Zahl 1.

Wer hat „Was ist das für 1 life?“ erfunden? Money Boy

Durch Rapper wie Money Boy wurde der Spruch „Was ist das für 1 life?“ verbreitet. Dieser ist bekannt dafür, Einfluss auf die Sprache zu nehmen. So z.B. in dem er begann das Zahlwort „eins“ durch die Zahl „1“ zu ersetzen. Dies führte dazu, dass Money Boys-Fan das nachahmten und so verbreiteten.

Es finden sich Beiträge auf dem Jahr 2014, in denen Money Boy das Wort „eins“ bzw. „ein“ durch die Zahl „1“ ersetzt hat. Beispiel: Externer Link zum Facebook-Beitrag von Money-Boy: hier.

Weiteres zu „Was ist das für 1 life?“

„Was ist das für 1 life?“ heißt eine Facebook-Seite mit über 61.000 Fans.

Was bedeutet AMK, Amenakoi, Amina Koyim auf deutsch?


Bedeutung: AMK ist die Abkürzung für den türkischen Ausdruck „Amina Koyim“. Dieser wird in der Regel als Drohung und extreme Beleidung verwendet. Er soll zum Ausdruck bringen, dass jemand fertig gemacht werden soll. „Amina Koyim“ kann mit „Ich f*cke dich“, „Ich steck es dir rein“ oder „Ich gebe es deiner „F*tze“ übersetzt werden. In einer abgeschwächten Version kann er auch als „Ich mach dich fertig“ übersetzt werden.

In Chats wird der Begriff oft gleichbedeutend mit „Mist“ oder „Scheiße“ gebraucht. Er soll Frust zum Ausdruck bringen, wird aber auch teils nur als Abschluss eines Satzes verwendet.

Bitte achte darauf, dass den Ausdruck „Amina Koyim“ nicht außerhalb des Internets verwendest. Sprecher, die des türkischen mächtig sind, wirst du damit schwer beleidigen und du kannst eine entsprechende Gegenreaktion erwarten. (Da die türkische Sprache blumiger ist, als die deutsche, kommen solche Beleidigungen ganz anders an.)

Der YouTuber Gilette Abdi machte den Ausdruck in seinen Videos bekannt. Wiederholt sagte er: „Ich rasier dich AMK“. Durch derbe Wortwahl, Drohungen und mit aggressivem Auftreten machte er auf sich aufmerksam. Auch der Rapper KC Rebell verwendet den Ausdruck, so unter anderem in seinem Lied „Amina Koyim“.

Hans Entertainment griff den Ausdruck auf und wandelte ihn in „Amenakoi“ um. In seiner 2015 erschienen Single „Hoch die Hände“ erlangte der Begriff so große Popularität. Hans Entertainment verwendet den Begriff in unterschiedlichen Schreibweisen: Amina Koy, Amena Koy

„Amina Koyim“ kann auch sinngemäß als Fluchwort übersetzt werden:

  • Kacke
  • Scheiße
  • Mist
  • Scheißdreck

Bitte achte auf den Kontext, wann du den Ausdruck nutzt.

Grammatik

Der Ausdruck „Amina Koyim“ setzt sich aus drei Teilen zusammen:

  • „Am“ steht für einen vulgären Ausdurck für das weibliche Geschlechtsorgan
  • „ina“ bedeutet auf türkisch „in deine“
  • „koyim“ bedeutet sinngemäß „hinein stecken“

Variante: Aminakoyim

Was bedeutet Dicker / Diggah? Bedeutung, Wortherkunft, Definition


„Dicker“ oder „Diggah“ ist eine Anrede für einen Freund, Kumpel und Vertrauten. „Dicker“ bezieht sich nicht auf das Körpergewicht und ist positiv gemeint. Mit „Dicker“ werden in der Regel nur Männer angesprochen.

Digga / Diggah als Jugendwort des Jahres 2020

„Digga“ bzw. „Diggah“ steht zur Wahl zum Langenscheidt-„Jugendwort des Jahres 2020“. Eine Übersicht über die Jugendwort 2020 findest du hier.

Was bedeutet Digga / Diggah? Bedeutung, Definition, Erklärung

Mit der Anrede „Dicker“ bzw. „Diggah“ wird eine gewisse Vertrautheit ausgedrückt. Außerdem dient „Dicker“ als Begrüßung dazu ein Gespräch zu eröffnen. „Diggah“ hat auch noch eine andere Funktion, es kann in Gesprächen immer wieder eingebaut werden, um so die Aufmerksamkeit des Gesprächspartners zu lenken. Beispiel: „Digger, hörst. Ich bin da hin, Diggah, und stand dann da so rum. Da kam aber keine, Diggah.“

Die Variante „Diggah“ ist steht dabei für eine weiche Art und Weise, wie das Wort „Dicker“ ausgesprochen. Anstatt „Digger“ bzw. „Dicker“ zusagen, wird das „Diggah“ langsam und mit etwas näseln gesprochen, sowie wird das „-gah“ am ende betont.

Herkunft: Woher Dicker / Diggah stammt

„Dicker“ bzw. „Diggah“ stammt ursprünglich aus dem Hamburger Jugend-Sprachraum und wurde über die Hip-Hop-Musik der 1990er Jahren populär und in Deutschland verbreitet. So finden sich etliche Künstler, die das Wort in ihren Texten verwenden. Am bekanntesten ist Das Bo mit Türlich, Türlich (Sicher Dicker).

Weitere Künstler, die das Wort „Dicker“ verwenden, sind:

  • Absolute Beginner
  • Ferris MC
  • Eins Zwi
  • Dendemann
  • Fünf Sterne Deluxe
  • Das Bo
  • Dynamite Deluxe
  • Samy Deluxe.

Ist „Digger“ englisch?

Der Begriff stammt aus dem Hamburger Raum und wurde nicht – wie viele Rap-Begriffe – aus den USA importiert. Eine Rückführung auf das englische Wort „Digger“ ist für „Dicker“ nicht möglich. Obwohl dies denkbar wäre.

Das englische „Digger“ heißt übersetzt „Goldgräber“ bzw. „Ausgräber“. In Deutschland hießen Minien- und Bergarbeiter „Kumpel“. Der Begriff wurde später zur allgemeinen Bezeichnung für Freunde.

Eine Herleitung vom englischen Verb „to dig“ ist auch denkbar, aber unbestätigt.

„to dig“ heißt auf deutsch – neben graben, wühlen, buddeln:

  • etwas verstehen
  • etwas raffen
  • etwas schnallen

Da ein „Digger“ meistens jemand ist, der über intimere persönliche Informationen verfügt, könnte daraus das „Diggah“ entstanden sein.

Eine andere Möglichkeit ist eine Sprachabwandlung vom Wort „Dickerchen“. „Dickerchen“ ist eine Verniedlichung für dick und beleibte Menschen und Tiere. Aus „Dickerchen“ und „Dicker“ könnte so schnell das „Diggah“ entstanden sein.

Übrigens: Schon 1972 wurde „Dicker“ als Anrede im Film „Rocker“ verwendet. Populär wurde der Begriff aber erst in den 1990er Jahren durch die deutsche Hip-Hop-Bewegung.

Weitere Varianten von Dicker / Diggah

Durch Lautumschrift haben sich viele Varianten gebildet, mit denen unterschiedliche Aussprachen und Betonungen hervorgehoben werden:

  • Dicker
  • Digger
  • Diggah (Vergleichbar mit Brudah)
  • Digga
  • Diggi (Vergleichbar mit Brudi)
  • Degga
  • Deggah

Alle Schreibweisen haben die gleiche Bedeutung: Sie sind eine Anrede für Freund oder Kumpel.

Synonym können folgende Worte benutzt werden: Alter, Atze, Bruder, Brudi, Kumpel

Beispiele mit Dicker und Diggah

  • „Digga, was los?“
  • „Was machen wir heude, Digger?“
  •  „Digger, gut das du da bist!“

„Dicker“ und „Diggah“ im Rap und Hip-Hop

Die Ausdrücke „Dicker“ und „Diggah“ sind im deutschen Rap allgegenwärtig. Nachfolgend einige Beispiele:

  • Genetikk – Lied: „Liebs oder lass es“ – Liedzeile: „Und wenn du heute anders denkst, diggah“
  • Genetikk – Lied: „Gift“ – Liedzeile: „Und ich geh‘ ihr fremd, Diggah“
  • Genetikk – Lied: „Strawberry Fields“ – Liedzeile: „Diggah, du laberst zu viel“
  • Kontra K – Lied: „Ratte“ – Liedzeile: „Erinner‘ dich an früher diggah“
  • Kay One – Lied: „Keep Calm (F*ck U)“ – Liedzeile: „Robert und Sam waren nach mir, diggah“
  • Kay One – Lied: „AMG“ – Liedzeile: „Diggah, fast ganz Deutschrap arbeitet im Snipes“ (Was AMG bedeutet, verraten wir hier.)
  • Gzuz feat. Kontra K. – Lied: „Rückspiegel“ – Liedzeile: „Diggah du kannst mir glauben“
  • Ali Bumaye – Lied: „Voll süß aber“ – Liedzeile: „Diggah ich hab mehr Hype als die meisten Deutschrapper“
  • Eko Fresh – Lied: „1000 Bars“ – Liedzeile: „Manche Rapper nehmen zu viel Haarspray, diggah“
  • RAF Camora feat. Bonez MC – Lied: „Geschichte“ – Liedzeile: „Wo soll das alles hier nur enden, Diggah“
  • Shindy – Lied: „Cabriolet“ – Liedzeile: „Shindy in Gold, Diggah“
  • Bonez MC feat. Hanybal – Lied: „Hauptsache laut“ – Liedzeile: „Diggah, Standstreifen entlangheizen“
  • Danju feat. Cro – Lied: „X“ – Liedzeile: „Wenn jemand meint es reicht, sag ich Diggah“
  • Sido feat. Hanybal – Lied: „Ganz unten“ – Liedzeile: „wird es nur noch schlimmer, Diggah“
  • Azet – Lied: „Patte fließt“ – Liedzeile: „Geld in der Nacht wittern, was, Dicker?“
  • Bushido feat. Kollegah & Farid Bang – Lied: „Gangsta Rap Kings“ – Liedzeile: „Dicker, wir sind keine Bruderschaft“
  • KC Rebell – Lied: „Dizz da“ – Liedzeile: „Dicker, wie viel Frauen hast du in dei’m Leben verkauft?“
  • KC Rebell – Lied: „Spiegel“ – Liedzeile: „Dicker, ich muss nur beim Pissdrang“
  • Ufo361 – Lied: „Ich hör nicht auf“ – Liedzeile: „Bei dir läuft nicht gut Dicker – Karma“
  • Ufo361 – Lied: „Power“ – Liedzeile: „Stapel‘ Kohle, Dicker, Eiffel Tower“
  • SpongeBOZZ – Lied: „Planktonweed“ – Liedzeile: „BBM das ist Ganglife, Dicker“
  • SpongeBOZZ – Lied: „Started from the Bottom“ – Liedzeile: „Dicker, niemand dachte, dass wir in ’ner starken Woche charten“
  • Capital Bra – Lied: „Vladimir Putin“ – Liedzeile: „dann komm Dicker, komm“
  • Daniel Tjarks – Lied: „Mula“ – Liedzeile: „Das ist Digimon, Dicker, ey, Ich leb‘ meinen Traum“
  • Haftbefehl – Lied: „Kalash“ – Liedzeile: „Dicker 0511 lass die Neider sein“
Brudi – Was bedeutet Brudi? Wo kommt Brudi her?


Bedeutung: Anrede für männliche Personen,zu denen ein Familienähnliches Vertrauensverhältnis besteht, ohne dass ein Verwandschaftsverhältnis existiert. „Brudi“ wird verwendet, um einen „Bruder“ zu beschwichtigen oder um zum Ausdruck zu bringen, dass dieser Beschützenswert ist, weil er als kleiner Bruder wahrgenommen wird.

Wortart: Anrede

hoodie kapuzenpullover

Theorie zum Entstehen von Brudi

Diese Theorie stammt von BedeutungOnline!

Das Wort „Brother“ aus dem englisch-sprachigen/US-amerikanischen Raum war schon vorher lange bekannt. In Deutschland sagte man „Brother“ oder „Bruder“.

Rapper mit arabischen/türkischen Wurzeln oder mit muslimischen Hintergrund kennen statt Bruder den Begriff „Akhi„. „Brudi“ könnte nun entstanden sein, durch die Kombination von „Bruder“ und „Akhi„, was eben zu Bruder wird. (Mehrzahl: Brudis)

Das Gegenstück zum Bruder, also die Schwester, ist Ukthi. Auch diese beiden Wörter führen in Kombination zu Schwesti bzw. Schwestis.

Da nun diese Rapper das Wort „Brudi“ in ihren Songs verwenden, verbreitet es sich und wurde so populär.

Eine weitere Theorie von BedeutungOnline ist, dass „Brudi“ durch Haftbefehls Spitznamen entstanden ist. Der Rapper Haftbefehl wird auch „Hafti“ genannt. Aus „Hafti“ könnte „Brudi“ entstanden sein.

Rezeption

Das Wort „Brudi“ verbreitet sich durch den deutschen Rap und die deutsche Hip-Hop-Szene. Ebenso erlangt das Wort Anerkennung durch Marken wie „Brudiletten“ und „Frankfurt Brudi“.

Rap und Hip-Hop

Nachfolgend siehst du Rapper, die das Wort „Brudi“ in ihren Liedern verwenden und ein Liedzeile aus dem Lied, in der das Wort „Brudi“ vorkommt.

  • Haftbefehl – Chabos wissen wer der Babo ist – Liedzeile: „Nix mit Hollywood, Frankfurt, Brudi“ (2013)
  • Hanybal feat. Haftbefehl – Frankfurt Brudi – Liedzeile: „Von wo kommt der beste Rap? Asozial, brutal – Fra-Fra-Fra-Fra-Frankfurt, Brudi“ (2015)
  • Haftbefehl – Brudi namens Fuffi – Liedzeile: „Ich erzähl‘ dir von ’nem Brudi namens Fuffi“ (2015)
  • Eko Fresh – Ich vermiss dich Brudi – Liedzeile: „Ich vermiss‘ dich Brudi“ (2016)
  • Cashmo – Brudi – Liedzeile: „Denn er bleibt Brudi“ (2017)
  • Carma – Brudis – Liedzeile: „Ich hab‘ sie überall, die Brudis, yeah“ (2017)

Der Rapper Haftbefehl hat die Azzlack-Sprache in Deutschland bekannt gemacht – mehr über Azzlack erfährst du hier.

„Brudi030“ ist der Name eines Rappers.

Brudiletten

Brudiletten ist eine Modelabel, das dafür ist Badelatschen (auch Adiletten  genannt) mit Aufdruck „BRUDI“ zu vertreiben.

„Brudiletten“ selbst ist ein Kofferwort aus „Brudi“ und „Adiletten“.

Frankfurt Brudi – FRNKFRTBRDI

Die Rapper Haftbefehl und Hanybal haben 2015 ein Lied veröffentlicht, dass „Frankfurt Brudi“ heißt.

Das Frankfurter Label „FRNKFRTBRDI“ vertreibt Bekleidung mit dem Aufdruck „Frankfurt Brudi“ und „FRNKFRTBRDI“ (Hier wurden die Vokale weggelassen).
Sie arbeiten mit den Machern von „BHFSVRTL“ zusammen.
Eine Damenkollektion mit Aufdruck „FRNKFRTSCHWESTI“ ist geplant.

Anmerkung: Das Weglassen der Vokale erinnert stark an den RUN-DMC-Stil.

Merchandise

Mittlerweile werden viele mit „Brudi“ bedruckte Kleidungsstücke zum Kauf angeboten. Unter anderem können T-Shirts, Longsleeves, Hoodie, Pullover, Beutel, Turnbeutel, Schuhe, Henkeltaschen, Beanies – eine Übersicht findest du auf Amazon hier*.

Verbreitung

Seit 2013 verbreitet sich der Begriff massiv in Deutschland. Im Dezember 2014 hatte er einen Höhepunkt der Suchnachfragen bei Google. Seitdem wird der Begriff stark jeden Monat gesucht.

Besonders in Bayern, Rheinland-Pfalz, Hamburg, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen wird der Begriff häufig gesucht.

Sonstiges

Eine Berlinerfirma trägt das Wort „Brudi“ im Namen: BruDi Quality.Health.Care. Berlin OHG

Die deutsche Firma „Brudi & Partner TreeConsult“ trägt ebenfalls das Wort Brudi im Namen.

„Brudi“ ist der Name einer schweizer Entwicklungsfirma für Software und Graphic Computing.

Walter Brudi war ein deutscher Maler und Buchgrafik. Er wurde 24. Januar 1907 in Stuttgart geboren und starb dort am 9. Dezember 1987.

Was bedeutet dope? Bedeutung, Definition, Erklärung


„Dope“ ist ein Adjektiv und eine Bezeichnung für jemanden, der cool oder ausgezeichnet ist. „Dope“ bezeichnet ebenso etwas, dass als unterhaltsam, cool oder ausgezeichnet gilt.

„Dope“ bedeutet also, dass jemand oder etwas wie folgt ist:

  • ausgezeichnet
  • berauschend
  • cool
  • genial
  • lässig
  • super
  • toll

Es ist damit ein Ausdruck, der hilft etwas positives zu bezeichnen.

Das Adjektiv „dope“ wird auch in Sätzen wie „Stay Dope“ oder „Be Dope“ verwendet, wobei es hier bedeutet, dass jemand cool bleiben soll bzw. lässig bleiben soll. Hiermit wird jemand aufgefordert, entspannt zu bleiben.

In der Hip-Hop-Szene wird das Wort „dope“ als Lob gebraucht. Wenn jemand „dope“ ist, ist er erfolgreich und damit alles andere als ein Loser.

Wortherkunft: Wo kommt „dope“ her?

Der Ausdruck „Dope“geht das englische Wort „dope“ zurück, was Schmiermittel, Additiv oder zähe Flüssigkeit bedeutet. Dieses leitet sich wiederum vom neiderländischen „doop“ ab, was „Soße“ oder „Tunke“ bedeutet.

Eine andere vermutete Herkunft ist, dass „dope“ sich vom englischen Wort „dopamine“ ableiten soll. Dopamin ist als Glückshormon bekannt.

Im ursprünglichen Sinn wurden mit „Dope“ Drogen und Rauschmittel wie Marihuana bezeichnet. Durch die Verwendung des Wortes in der Hip-Hop Szene verlor es die negative Konnotation und gelangte auch in die Jugendsprache.

Auch wird im Sprt vom „Doping“ bzw. „Doping-Verboten“ gesprochen. Damit ist gemeint, dass es verboten ist Substanzen zur Leistungssteigerung zunehmen. Ob jemand gedopt hat, wird in Dopingtests ermittelt.

Der Ausdruck „dope“ ist mit vergleichbar mit: Swag.

Beispiele mit dope

  • „Die Feier wird richtig dope!“
  • „Der Typ ist echt dope!“
  • „Das neue Getränk im Club ist voll dope.“

Weitere Bedeutung von dope

„Cycle Dope“ ist ein virtueller Marktplatz für Fahrräder. „Cycle Dope“ ist als App für Android und iOS erhältlich.

„D.O.P.E.“ war das Akronym verschiedener US-amerikanischer Hip-Hop-Künstler. „D.O.P.E.“ bedeutet: „Destroying Other People’s Egos“.

„Dope“ ist eine US-amerikanische Tragikomödie aus dem Jahr 2015. 1924 wurde ein australischer Stummfilm namens „Dope“ veröffentlicht.

„Dope“ ist ein Roman von Sax Rohmer.

„Dope“ ist eine Serie über Drogenhandel. Unter anderem läuft diese auf Netflix.

DOPE ist ein Akryonm für „Discrete Optimiezed Protein Energy“ – eine Technik, die in der Genetik angewendet wird.

„Dope“ in der Musik

Kenny „Dope“ Gonzalez ist ein US-amerikanischer DJ und Musikproduzent. Seit Anfang der 1990er Jahre ist er aktiv.

„Dope“ ist eine 1997 gegründete Alternative-Metal-Band aus New York.
Edsel Dope ist eine US-amerikanische Sängerin und Songwriterin der Band Dope. Ihr Bruder ist Simon Dope. Bei gegründeten die Metal-Band „Dope“.

Folgende Musiker haben ein Lied mit „Dope“ im bzw. als Titel veröffentlicht:

  • Ängie
  • Bell Biv DeVoe
  • BTS
  • Chinx
  • D’espairsRay
  • Fifth Harmony
  • Future
  • Kid Cudi
  • Lady Gaga
  • Meek Mill
  • Nekfeu
  • Royce da 5’9″
  • ScHoolboy Q
  • T.I.
  • Tyga
Was bedeutet YOLO? Bedeutung der Abkürzung, Definition, ausgeschrieben


„YOLO“ ist die Abkürzung und das Akronym für „You only live once“. (zu deutsch: „Du lebst nur einmal“)

YOLO wird ein Lebensgefühl verstanden, bei dem Spaß und das Nutzen von Chancen zum Gewinn von Freude und Erlebnissen im Vordergrund stehen. YOLO ist ein Lebensgefühl, dass dazu auffordert eigene Ängste zu überwinden und als falsch erachtete Verbote zu missachten. Disziplin und Vernunft (im Sinne von „vernünftige Entscheidungen“) spielen bei YOLO keine Rolle. YOLO fördert die Risikobereitschaft und den Mut ungewöhnliche Wege zu gehen, um Spaß zu haben und etwas zu erleben. Wer YOLO sagt, suggeriert, dass er Mut hat und auch eine Situation unter Kontrolle.

Wenn jemand über seine YOLO-Taten berichtet, so wird dies meist „YOLO-Aktion“ bzw. „YOLO-Aktionen“ genannt oder „YOLO-Moment“.

Beispiele:

  • „Ich spring jetzt. Yolo!“
  • „Hab gerade für 40 Euro Pizza bestellt. Yolo!“
  • „Hausgaben mach ich nicht. Yolo!“
  • „Morgen Klausur. Lernen brauch ich nicht. Yolo“

Unter Jugendlichen ist der Ausdruck „YOLO“ weitverbreitet. Jeder, der nur etwas englisch kann, ist mit YOLO schon in Kontakt getreten.

„You only live once“ als Jugendwort des Jahres

„YOLO“ wurde zum Jugendwort des Jahres 2012 gewählt. Auf Platz 2 landete „FU!“ und auf Platz 3 „Yalla„. Im gleichen Jahr stand auch das Spott-Verb „wulffen“ zur Wahl. Weitere bekannte Jugendworte sind: Swag, Bae und „Fly sein

YOLO und Carpe diem

„YOLO“ wird oft mit dem lateinischen Ausspruch „Carpe diem“ verglichen, wenn nicht sogar gleichgesetzt. „Carpe diem“ bedeutet „Nutze den Tag“ bzw. „Genieße den Tag“.

Obwohl „Carpe diem“ und „YOLO“ auf den ersten Blick ähnlich erscheinen, so utnerscheiden sie sich stark. Denn „Carpe diem“ auf eine Reaktion auf die Erfahrungen des Dreißigjährigen Krieges in Europa. Der Krieg führte zu vielen Toten und teils wurden ganze Landstriche vernichtet. Auf diese Erfahrung reagierten die Menschen und ihre Nachfahren im 17. Jahrhundert den Augenblick, also das Hier und Jetzt, mehr zuschätzen und zunutzen, da das der Gefühl der Vanitas (Vergänglichkeit) noch lange allgegenwärtig war.

„YOLO“ hat nichts mit Vergänglichkeit oder der Befürchtung bald Tod sein zu tun, sondern ist mehr eine Reaktion auf die Angst etwas verpassen zu können. Hier kommt die Fear of Missing Out (FOMO) ins Spiel, die einige dazu motiviert mutiger zu sein, damit sie verpasste Möglichkeiten später nicht bereuen. Während YOLO die Aufforderung zur Unvernunft ist, ist Carpe Diem die Aufforderung den Tag in Bescheidenheit zu nutzen und zu genießen.

Durch die stärker werdenden sozialen Medien und der Möglichkeit sich durch waghalsige Aktionen im Internet darzustellen und dadurch vielleicht etwas Ruhm zu gewinnen, wurde YOLO weiterverbreitet.

Verbreitung und Geschichte von YOLO

Der Ausdruck „YOLO“ soll das erste Mal 2004 auf einem T-Shirt das Adam Mesh in der Fernsehshow „The Average“ trug, zu sehen sein.

Die Band „The Strokes“ veröffentlichte schon 2009 ein Lied namens „You only live once“.

In der Musik wurde „YOLO“ durch verschiedene Rapper und Hip-Hopper verbreitet. Im englischsprachigen Raum war dies Drake mit dem Lied „The Motto“. In Deutschland und Österreich geschah die Verbreitung unter anderem durch Money Boy.

Die Rock-Band „Suicide Silence“ veröffentlichte 2011 ein Lied namens „You only live once“.

MC Fitti veröffentlichte im Januar 2013 ein Lied namens „YOLO“. Das YouTube-Video hat bis heute mehr als 2 Millionen Aufrufe erzielt.

Ähnliche Ausdrücke wie YOLO gab es in der Geschichte vermehrt:

  • In Clavigo schrieb Johann Wolfgang von Goethe: „Man lebt nur einmal in der Welt“. Das Drama wurde 1774 veröffentlicht.
  • „Man lebt nur einmal!“ heißt ein 1855 veröffentlichter Walzer von Johann Strauss II
  • Der 1967 veröffentlichte James Bond Film „You only live twice“ heißt auf deutsch „Man lebt nur zweimal“.

„YOLO“ in der Musik

Verschiedene Künstler haben ein Lied namens „YOLO“ veröffentlicht. Nachfolgend einige Beispiele:

  • MC Fitti
  • The Lonely Island feat. Adam Levine & Kendrick Lamar
  • Joey Bada$$
  • Zoda
  • Crystal F
  • YOLO Cocaine Gang
  • Népal
  • Kontra K
  • Tom Rosenthal
  • Money Boy („Yolohafte Swagnachten“ oder „Swaghetti Yolonese“)
  • NGA
  • Rebecca Bielinski
  • Lucio Bukowski
  • Sevin

„#YOLO“ heißt ein Album von Finsterforst, was 2016 veröffentlicht wurde.

Weiteres zu YOLO

Der Ausdruck „YOLO“ wird auf Bekleidung wie T-Shirts, Pullover, Beutel, Basecaps und weiteres gedruckt.

Medien: YOLO

„Yolo, der wild gewordene Pudding und Jo Zwometerzwo“ ist ein Buch von Gerlis Zillgens und Laura Rosendorfer.

„Yolo, Kaugummi-Knoblauch-Vanilleeis und eine Überraschung zu viel“ ist ein Buch von Gerlis Zillgens und Laura Rosendorfer.

„YOLO – Jugendliche und ihre Lebenswelten verstehen“ ist ein Buch von Marcus Syring und Thorsten Bohl.

„YOLO Juliet“ ist ein Buch Brett Wright. In dem Buch wurde die Geschichte um Romeo und Julia im YOLO-Stil neuaufgelegt.

„YOLO“ ist ein Hersteller von Mitteln, die eine Anti-Aging-Wirkung haben.

„YOLO Pappwatch“ ist eine Armbanduhr.

“ YOLO – Hangouts“ ist eine App.

Orte: YOLO

„Y.O.L.O.“ ist ein Club in Mönchengladbach.

„YOLO“ ist eine Lounge Bar in Wien.

Weiteres mit Namen YOLO

„YOLO Algorithm“ heißt eine Technologie für Neurale Netzwerke.

„YOLO“ wird teils auch mit „You only look once“ übersetzt. Es bedeutet auf deutsch: „Du schaust nur einmal“. „YOLO“ in diesem Sinne, ist der Name einer Technologie für Echtzeit Objekterkennung.

„YOLO Plus“ ist der Name eines Coaching-Programmes.

„YOLO Reisen“ ist ein Reiseveranstalter.

„Yolo.at“ ist die Webadresse der „Schülerparty-Tour 2018“.

Die Webadresse www.yolo.de ist übrigens registiert, aber nicht projektiert.

Was ist Swag? Bedeutung und Herkunft erklärt


„Swag“ bezeichnet eine beneidenswerte, lässige, charismatische, positive und coole Ausstrahlung. „Swag“ wird teilweise mit einer ironischen Konnotation verwendet. Ebenso ist „Swag“ besitzbar und ausstrahlbar.

Swag ist positiv konnotiert und wird nicht wie das bei der Angeberei üblich ist, ungern gesehen.

„Swag“ wird in der Regel mit dem Hilfsverb „haben“ gesagt, also „Swag haben“.

Beispiele: „Der hat Swag.“

„Swag“ wurde zum Jugendwort des Jahres 2011 gewählt. Auf dem zweiten Platz landete „(epic) Fail“ und auf dem dritten Platz „guttenbergen„. Weitere bekannte Jugendworte sind: YOLO und Niveaulimbo.

Wortherkunft: Wo Swag herkommt

Der Ausdruck „Swag“ leitet sich vom englischen Verb „to swagger“ ab. „To swagger“ bedeutet auf deutsch:

  • angeben
  • aufschneiden
  • prahlen
  • stolzzieren

„Swagger“ als Substantiv bedeutet:

  • Angeberei
  • Großtuerei
  • Prahlerei
  • Stolzieren

Was „Swag“ wirklich meint

Mit „Swag“ ist gemeint, dass jemand Besitz und/oder Erfolg stark zur Schau stellt und anderen zeigen muss, was er oder sie erreicht hat oder was er sich kaufen kann. Obwohl Angeberei meist nicht sehr gern gesehen wird, ist Swag positiv belegt.

Swag äußert sich unter anderem an folgenden Dingen:

  • Tragen von Modekleidung
  • Teure Autos fahren
  • Sich mit Teuren Marken ablichten
  • Sich an exklusiven Orten aufhalten
  • Groß / Pompöse Partys feiern
  • Gesten
  • Sich mit attraktiven Menschen umgeben

Weitere Bedeutungen vom englischen Wort „Swag“:

Als „Swag“ wurde im australischen Englisch eine Übernachtungsmöglichkeit wie ein Zelt oder eine Hängematte bezeichnet.

„Swag“ ist ein altes englisches Wort für Diebesgut.

Im US-amerikanischen englisch wurden als „Swag“ Gardinen oder Girlanden bezeichnet.

Weiteres: Der Offizierstock wird auf englisch „Swagger Stick“ genannt.

Money Boy und der Swag

Durch Rapper „Money Boy“ wurde der „Swag“ 2011 berühmt. Money Boy veröffentlichte im Februar des Jahres 2010 seine Single „Dreh den Swag auf“. In dem Lied singt Money Boy davon, dass er aus dem Bett steigt und den Swag aufdreht, sowie rappt er „Turn my Swagger on“. Innerhalb weniger Monate erhielt das Video mehrere Millionen Aufrufe. Seit dem ist das Wort „Swag“ mit Money Boy verbunden.

„Dreh den Swag auf“ war ein Cover des Liedes „Turn my swag on“ des US-amerikanischen Rappers Soulja Boy. Dieser veröffentlichte das Wort im Jahr 2009.

Weitere Übersetzungen von Swag

Der Ausdruck „Swag“ wurde vielfach – teils scherzhaft – auch anders übersetzt, so unter anderem:

Swag = Secretly we are gay

Laut unbestätigten Gerüchten soll dieses Codewort schon in den 1970er Jahren in Schwulen Kreisen kursiert haben. „Secretly we are gay“ bedeutet auf deutsch: „Insgeheim sind wir schwul“

Swag: Bezeichnung für Werbegeschenke

Als „Swag“ werden im englischen Sprachraum auch Werbegeschenke bezeichnet. „SWAG“ ist hier ein Akronym das folgende Bedeutung hat: „Souvenirs, wearables and gifts“ – zu deutsch: „Erinnerungsstücke, Tragbares und Geschenke“. Damit sind Werbegeschenke aller Art gemeint: Pullover, Tassen, Kulis, T-Shirts, Schlüsselbänder, USB-Sticks, Powerbanks, Sticker, Figuren, Koffer, Taschen,…

Weitere Bedeutungen:

  • Scientific wild arsed guess (Wissenschaftlich wild und falsch geraten)
  • Sexy with a bit of gangster (Sexy und etwas Gangster)
  • She Wants A Gentleman (Sie will einen Gentleman)
  • Sold without a guarantee (Wird ohne Garantie verkauft)
  • Stuff we all get (Dinge, die wir bekamen)
  • Stuff we ain’t got (Dinge, die wir nicht bekamen)
  • Stolen without a gun (Geraubt ohne Pistole)

Weitere und andere Bedeutungen von Swag / Swagger:

  • Jack Swagger ist ein 1982 geborener US-amerikanischer Wrestler.
  • Der Hauptcharakter im 2007 veröffentlichten Film „Shooter“ heißt „Bob Lee Swagger“.
  • Als „Swagger-Coat“ wird eine Damenmantelform bezeichnet.
  • Die Software „Swagger“ hilft Entwicklern beim Umgang mit RESTful Web Services.
  • „Swagger Creek“ ist ein Fluss in den Vereinigten Staaten von Amerika.

„Swagger“ in der Musik

  • „Swagger“ heißt das erste im Jahr 2000 veröffentlichte Studioalbum der Folk-Punk-Rock-Band Flogging Molly.
  • „Swagger“ heißt das dritte 1994 veröffentlichte Studioalbum der Band Gun.
  • „Swagger“ ist eine 1989 veröffentliche Kasetten-EP von „No Man Is An Island“.
  • „Swagger“ heißt das zweite Studioalbum der kanadischen Inuit-Sängerin Lucie Idlout.
Was bedeutet Chabos auf deutsch? Übersetzung, Bedeutung


Das Wort „Chabo“ bedeutet wortwörtlich auf deutsch: „Junge“ oder „Bauern auf dem Schachbrett des Lebens.“ Mit dem Ausdruck „Chabo“ werden exklusiv nur Männer angeredet. Das Wort wird im Deutschen sinngemäß verwendet, als Bezeichnung für Freunde und Bekannte.

Chabo kann sinngemäß wie folgt übersetzt werden:

  • Typ
  • Jungs
  • Junge
  • Mann
  • Kumpel
  • Brüder (bevorzugte Übersetzung)

Chabo wird teils auch „Chab“ geschrieben.

Der Ausdruck „Chabo“ wird teils negativ verwendet, ist aber größtenteils neutral konnotiert.

Bekannt wurde der Begriff durch Haftbefehls Lied „Chabos wissen der Babo ist.“ (zu deutsch: Brüder wissen wer die Chef ist.)

„Chabo“ wird wie folgt ausgesprochen: Tschabo

Herkunft des Wortes Chabos

Der Ausdruck „Chabos“ stammt aus der Gaunersprache Rotwelsch und der Zigeunersprache. Dort wurde „Chabo“ auch wie folgt geschrieben: Tšabo

In der englischen Roma Sprache existieren Sprachvarianten des Wortes „Chabo“. Dies sind „chabbo“ und „chábo“ (auch sie bedeuten „Junge“). In der Roma-Spache wird für „Junge“ auch „čhavo“ und „Chav“ gesagt. (In Großbritannien ist „Chav“ eine abwertende Bezeichnung für junge Menschen der Unterschicht, die durch eine bestimmten Kleidungsstil und bestimmte Verhaltensweisen auffallen.)

Grammatik

Ein Mann wird als „Chabo“ bezeichnet. „Chabo“ bedeutet wortwörtlich auf deutsch: Junge.

Eine Frau wird als „Chaya“ bezeichnet. (Im Frankfurter Slang werden als „Chaya“ auch attraktive Frauen oder Prostituierte bezeichnet.) „Chaya“ bedeutet wortwörtlich übersetzt: Mädchen.

Die Mehrzahl ist: Chabos.

Synonyme/Varianten: Tschabo, Tchawo, Tschaia (für Frauen), Tschaie (für Frauen)

Beispiele:

  • „Chabos wissen der Babo ist“
  • „Meine Brüder nenn ich Chabos“

Weitere Worte: Azzlack, Babo

Verbreitung des Wortes Chabo im Rap/Hip-Hop

Durch den Rapper Haftbefehl hat sich der Begriff „Chabo“ stark in der deutschen Sprache verbreitet. Andere Rapper verwenden den Begriff auch. Nachfolgend haben wir einige gelistet:

  • Haftbefehl – Lied: „Chabos wissen wer der Babo ist“ – Liedzeile: „Chabos wissen, wer der Babo ist“
  • Haftbefehl – Lied: „Julius Cesar“ – Liedzeile: „Kilos in der Louis-Bag, vergifte diese Welt, Chabo“
  • Haftbefehl – Lied: „Ich rolle mit meim Besten“ – Liedzeile: „Chabos, jetzt gibt’s Heckmeck“
  • Haftbefehl – Lied: „Money Money“ – Liedzeile: „Ey, Chabo, was macht 400 Gramm Kokain auf der Straße?“
  • KC Rebell – Lied: „Dizz da“ – Liedzeile: „Alles oder Nix, Chabos wissen, dass du blasen willst“
  • KC Rebell – Lied: „Rebell Army“ – Liedzeile: „Deshalb schreiben sie mir starter auch ein Diss – Chabo“
  • Nimo – Lied: „Alupacks ernähren mich“ – Liedzeile: „Perspektivlos auf der Suche, Chabos haben viel zu tun“
  • Soufian – Lied: „Hab die Straße im Blut“ – Liedzeile: „Gras im Treppenhaus, Chabo macht Flous“ (Flous ist arabisch und bedeutet auf deutsch: Geld)
  • Soufian – Lied: „Azzlack Versace“ – Liedzeile: „Chabo tickt groß“
  • Capo – Lied: „Erzähl ma“ – Liedzeile: „Was ist bloß mit diesen Chabos los?“
  • SSIO – Lied: „Pibissstrahlen auf 808 Bässe“ – Liedzeile: „Deal die Kilos, mach die Mios, Chabo“
  • Veysel – Lied: „Maximum frisch“ – Liedzeile: „Ich brauch Geld, Chabo, und das schnell, Chabo“
  • Vega – Lied: „1312“ – Liedzeile: „Das hier ist Mucke für die Chabos die taub sind bei Hektik“
  • Coup (Germany) – Lied: „Tach Tach“ – Liedzeile: „Hafti ballert, das ist von und für die Straße, Chabo“

Weitere Bedeutung des Wortes Chabo

Eine japanische Zwerghuhnart wird auch Chabo genannt. Die Rasse heißt: Japanese Bantam.

Was bedeutet Babo? Bedeutung auf deutsch, Definition


Bedeutung: Bezeichnet einen Boss, Anführer, Chef oder eine Respektsperson. Das Wort „Babo“ ist bosnisch und zazaisch für Vater. „Babo“ wird auch teils mit „Der Pate“ übersetzt.

Als „Babo“ werden Autoritätspersonen im organisierten Verbrechen bezeichnet.

Ein Babo ist Chef seiner Chabos.

Berühmt wurde der Begriff durch Haftbefehls Lied „Chabos wissen wer der Babo ist“, was übersetzt bedeutet „Brüder wissen wer der Chef ist.“ Seit 2012 verbreitet sich der Begriff in der deutschen Sprache.

Babo ist das Jugendwort des Jahres 2013 und hat den ersten Platz belegt.

Wortherkunft: Babo

„Babo“ kommt aus der Sprache der Roma und bedeutet eigentlich „Vater“. Auf dem Balkan, in Bosnien, in der Türkei, in der zazaischen Sprache in der östlichen Türkei, im Persischen, im Aramäischen und unter Kurden ist der Begriff auch bekannt. Ebenso ist der Begriff in der Gaunersprache Rotwelsch auch bekannt. Er wird teils auch mit „Papa“ oder „Chef“ übersetzt.

Teils ist Babo auch in der Variante „Baba“ verbreitet. „Baba“ ist die Anrede des Vaters. Der Begriff wird in der türkischen, persischen und aramäischen Sprache verwendet.

Verbreitung im Rap

Im deutschen Rap hat sich der Ausdruck „Babo“ stark verbreitet und wird oft verwendet. Nachfolgend siehst du einige Beispiele:

  • Haftbefehl – Lied: „Chabos wissen wer der Babo ist“ – Liedzeile: „Chabos wissen, wer der Babo ist“
  • KC Rebell – Lied: „Anhörung“ – Liedzeile: „Zu viele Pisser machen hier einen auf Babo“
  • SpongeBOZZ – Lied: „SFTB/Apocalyptic Infinity/Payback“ – Liedzeile: „Denn musikalisch war sogar der Typ vom Babo Bus besser“

Wortart: Substantiv

Beispiele:

  • „Angela Merkel ist der Babo.“
  • „Ich bin der Babo.“

Auch: Azzlack, Chabos

Weitere Bedeutung des Wortes Babo

BABO ist der Name eines südkoreanischen Filmes aus dem Jahr 2008.

„Babo“ bedeutet auf südkoreanisch: Idiot, Trottel

BABO ist die Abkürzung für „Bâtiment Administratif de Baden-Oos“ – ein ehemaliges Verwaltungsgebäde der Franzosen in Oos in Baden-Baden.