Rammstein: “Zick Zack”: Magazin, Inhalt, Bedeutung, Kritik, Erklärung


Das Lied “Zick Zack” ist die zweite Single (nach “Zeit“) aus Rammsteins Album “Zeit”. Sie wurde am 7. April 2022 veröffentlicht. In dem Lied werden Schönheitswahn-Vorstellungen und Beauty-OPs mit teilweise extremen Folgen thematisiert.

Rammstein: “Zick Zack”: Inhalt, Erklärung

Bereits die erste Stophe macht klar, worauf Rammstein mit “Zick Zack” hinaus will. In dem Lied heißt es: “Deine Brüste sind zu klein. Zwei Pfund Silikon sind fein”. Im weiteren Lied spricht die Band diverse Beauty-OP-Praktiken wie beispielsweise das Abfräßen der Nase, Fettabsaugungen und Gesichtsstraffungen an. In der Bridge heißt es dann unter anderem “Wer schön sein will, der muss auch leiden. Eitelkeit ist nicht bescheiden!”

Neben den gewohnten harten Drums und Metal-Klängen der Gitarren mischen die Band für das Lied aber auch Synthie-Noten vom Keyboard mit in “Zick Zack”, was das Gefühl erweckt, dass das Lied typisch Rammstein ist… aber auch irgendwie wieder nicht.

Ein Video nach Rammstein-Geschmack

Das Video von “Zick Zack” ist entsprechend abgehoben. Die Band hat einen Auftritt auf einer kleinen Bühne vor einem Publikum, das aus Rock-Senioren komplett in schwarzen Klamotten und mit Nietenhalsbändern, Ketten und Piercings besteht.

Die Bandmitglieder sind dagegen extrem glamourös, aber auch sichtbar künstlich verschönert. Der Gitarrist Richard Kruspe hat unter anderem eine lange, schwarze Perücke und ein Sixpack zum Umschnallen verpasst bekommen. Bassist Oliver Riedel sieht wie eine Kopie des Modeschöpfers Harald Glööckler aus und Till Lindemann präsentiert sich in einem weiß-schimmernden Opern-Outfit mit blonder Lockenpracht und abgesaugtem, Botox-fixiertem Gesicht.

Zwischendurch bekommt man aber auch mal Szenen in den Backstage-Bereich gezeigt, in denen eine Gruppe von Revue-Tänzerinnen für ihren Auftritt “getunt” werden sollen. Sie tragen Pflaster, Verbände oder haben gestrichelte Markierungen auf ihrem Körper, wo der Beauty-Guru Flake (eigentlich der Keyboarder der Band) noch Fett absaugen soll.

Während des Auftritts kommt es dann leider zu einem Missgeschick. Eine Gesichtshälfte von Lindemanns Gesicht löst sich und hängt wie ein nasser Sack nach unten. Flake versucht sein Bestes, um das Gesicht des Frontmanns wieder provisorisch zu fixieren, aber Lindemann wird ungeduldig und greift kurzerhand zu Tacker und Klebeband. Kurz darauf präsentiert er sich mit seinem “fixierten” Gesicht wieder dem Publikum.

In der letzten Einstellung des Videos sieht man dann noch, wie sich eine Katze ein leckeres Stück Haut gönnt, dass dem Rammstein-Frontmann während der Not-OP kurzerhand abgeschnitten worden ist.

Rammstein “Zick Zack”: Interpretation: Schockierend oder tiefgründig?

Auf den ersten Blick wirkt “Zick Zack” wie ein typisches Rammstein-Lied, das ein Thema aufgreift, welches der Gesellschaft einen Spiegel vorhält. Ähnlich schockierend waren bereits Lieder wie “Das Klavier” oder “Puppe” gewesen. Aber es ist auch möglich, dass das Lied nicht ohne Kalkül von der Band als zweite Single nach “Zeit” veröffentlicht wurde.

Bereits seit der Veröffentlichung ihrer ersten Single vom gleichnamigen Album spekulieren sowohl die Fans der Band als auch die Musikpresse darüber, ob “Zeit” womöglich das letzte Album der Band aus Deutschland sein könnte. Es gibt einige Hinweise, die dafürsprechen. Unter anderem trägt das Album ein Cover, auf dem die Band geschlossen die Treppe eines Turms hinabgehen – so als würden sie eine Bühne verlassen. Der letzte Titel des Albums trägt den Titel “Adieu” und ebenfalls den Hauch eines Abschieds versprühen lässt. Aber auch wenn man sich die Band selbst ansieht, ist es durchaus möglich, dass sie einen Schlussstrich ziehen wollen. Immerhin wird Till Lindemann im Januar 2023 seinen 60. Geburtstag haben. Vielleicht möchte er abtreten, solange er sich noch fit genug fühlt. Immerhin sind Rammstein für fulminante Live-Shows mit selbstgebauten Pyro-Techniken und großen Bühnenbildern bekannt. Sowas geht auf Dauer aber auch auf die Gesundheit und ist körperlich sehr anstrengend.

Wenn man “Zick Zack” mit diesen Spekulationen im Hinterkopf noch einmal anhört, dann machen Zeilen wie “Tick Tack, du bist alt. Deine Zeit läuft langsam ab” auch mehr Sinn. Denn es könnte gut möglich sein, dass die Band den Zahn der Zeit an sich nagen spürt. Immerhin greifen auch Leute im Showbusiness öfter mal auf Schönheitsoperationen zurück, um auf der Bühne jünger, fitter und straffer zu wirken. Es ist vorstellbar, dass die Jungs von Rammstein auch zu einem Zeitpunkt einen Druck verspürt haben, sich für ihre Auftritte noch einmal zu “tunen”. Aber mit “Zick Zack” machen sie deutlich klar, was sie von solchen Eingriffen halten und halten den verschnittenen Beauty-Opfern lieber den grotesken Spiegel zum Abschied vors Gesicht.

Rammstein: “Zick Zack”: Magazin

Zum Lied “Zick Zack” haben Rammstein auch ein eigenes Magazin mit gleichem Namen veröffentlicht. Das “Zick Zack Magazin” ist ein Sonderheft mit 32 Seiten, sechs Postern, XXL Plakat und 30 exklusiven Stickern sowie einer CD. Außerdem sind im Magazin Bandportraits, Backstage-Stories, ein exklusives Rammstein Interview, ein Promi-Quiz enthalten.


BedeutungOnline.de-Newsletter: Jetzt eintragen

*1 Hinweis: Nach Klick oder Tippen auf den Link werden Sie zur Anmelde-Seite unseres Newsletter-Anbieters Sendinblue weitergeleitet.

Der Newsletter erscheint wenige Male im Monat. Er ist eine persönliche Nachricht von Pierre von BedeutungOnline.de und informiert Sie über interessante neue Einträge, Worte des Zeitgeschehens, Jugendworte und interessante Worte.


Unter anderem ist auf dem Cover zu lesen:

  • Die Backstage-Story: So Feiern die Stars
  • Die Dr. Flake Botox-Box

Unter anderem bewarben Rammstein das “Zick Zack Magazin” mit dem Spruch “SCHÖNER GRÖSSER Härter”.

Autor: Pierre von BedeutungOnline

Hallo, ich bin Autor und Macher von BedeutungOnline. Bei BedeutungOnline dreht sich alles um Worte und Sprache. Denn wie wir sprechen und worüber wir sprechen, formt wie wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Das darzustellen, begeistert mich und deswegen schreibe ich für dich Beiträge über ausgewählte Worte, die in der deutschen Sprache gesprochen werden. Seit 2004 arbeite ich als Journalist. Ich habe Psychologie und Philosophie mit Schwerpunkt Sprache und Bedeutung studiert. Ich arbeite fast täglich an BedeutungOnline und erstelle laufend für dich neue Beiträge.


Gefällt dir BedeutungOnline.de? Wenn du BedeutungOnline.de nützlich findest, dann nimm dir bitte eine Minute Zeit und gib mit einer Spende etwas zurück. Schon eine kleine Spende hilft BedeutungOnline weiter für dich zubetreiben und neue Artikel zu schreiben. Mehr Infos, wie du BedeutungOnline.de unterstützen kannst, findest du hier. Danke! Melde dich für den persönlichen BedeutungOnline.de-Newsletter an. Das geht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.