(Werbung)
Hier findest du Worte, die in der Kategorie Andere Sprachen gelistet sind.

Was bedeutet „sharing is caring“ auf deutsch? Übersetzung, Bedeutung, Definition

Der englische Spruch „sharing is caring“ bedeutet sinngemäß auf deutsch:

  • „Etwas Teilen bedeutet sich zukümmern.“
  • „Wer etwas teilt, kümmert sich.“
  • „Wer teilt, der kümmert sich.“
  • „Wer sich um andere kümmert, teilt.“
  • „Teilen bedeutet Kümmern.“

Wortwörtlich auf deutsch übersetzt heißt „sharing is caring“:

  • „Teilen ist sorgen“
  • „Etwas Teilen ist sich kümmern“.

Leider sind alle deutschen Übersetzungen nicht so griffig und gut merkbar wie das englische Original „Sharing is Caring“. Dies hängt unter anderem damit zusammen, dass das englische Wort „sharing“ vielfältig übersetzt werden kann. Es stammt vom Verb „to share“ und heißt auf deutsch:

  • „etwas teilen“
  • „teilhaben“
  • „etwas mitteilen“
  • „etwas weitergeben“ und
  • „etwas zeigen“.

Gerade in den sozialen Medien wird oft vom „Sharing“ gesprochen, wenn Medien oder Informationen geteilt werden. Das englische Verb „to care“ hingegen, ist einfacher zu übersetzen. Es heißt auf deutsch: „sorgen“ und „sich kümmern“. „To care for somebody“ heißt auf deutsch: „Sich um jemanden kümmern“.

Letztlich spielt „sharing is caring“ auf bekannte deutsche Sprüche an:

  • „Geben und nehmen“
  • „Gib und du wirst bekommen“

Was ist mit „Sharing is caring“ genau gemeint? Bedeutung

„Sharing is caring“ wird meist verwendet, wenn darüber gesprochen wird, dass Essen, Wissen oder Informationen geteilt werden. Gerade in den sozialen Medien bedeutet Sharing is caring, dass Beiträge, Musik, Informationen, Witziges und Meme gezielt mit anderen geteilt werden sollen. Hier wird der Hashtag #SharingIsCaring verwendet.

„Sharing is Caring“ bedeutet – einfach gesagt – dass etwas mit anderen zu teilen, dass gleiche ist, wie sich um sie zukümmern.

Wer etwas mit anderen teilt, zeigt damit, dass er oder sie sich, um andere sorgt und auch an ihrem Wohl interessiert ist.

In den sozialen Medien bedeutet „Sharing is caring“ aber auch, dass Teiler von Informationen sich Feedback wünschen. Mit geteilten Inhalten schaffen sie so eine Basis für ein künftiges Gespräch oder einen Austausch.

Firmen teilen per „sharing is caring“ Informationen mit Kunden und Interessenten. Hierbei geht es darum, Kunden und Interessenten über Angebote, Aktionen und aktuelle Entwicklungen zu informieren. Im Kontext von Firmen bekommt „sharing is caring“ auf deutsch eine andere Bedeutung: „Wer sich um Kunden sorgt, teilt Informationen“ bzw. „Informationen teilen, bedeutet sich um Kunden zu kümmern.“

Auch wird „Sharing is caring“ als Aufforderung verwendet, wenn jemand etwas abhaben möchte.

„Sharing is caring“ bedeutet auch, dass jemand der sehr viel hat, etwas davon freiwillig abgibt und so andere an seinem Wohlstand teilhaben lässt. Damit opfert er einen kleinen Teil, um anderen eine Freude zu machen.

Sharing Economy: Sharing-is-Caring-Apps

„Sharing is caring“ findet als Leitsatz nicht nur in den sozialen Medien, beim Wissensaustausch oder beim Essen statt, sondern ist Antrieb der Sharing-Ökonomie. Damit sind Unternehmen gemeint, die Lösungen für nicht gebrauchte Dinge finden. Diese Lösungen erlauben das Teilen von Autos, Büchern oder Werkzeug per App und gegen eine kleine (optionale) Gebühr. Auch Lebensmittel werden geteilt. Dies wird Food-Sharing genannt.

Damit sorgt die Sharing-Economy dafür, dass private Personen ungenutzte Dinge verleihen können und so selbst zu „Verleihern“ werden.

Weitere Bedeutung von „Sharing is caring“

Übrigens „Sharing is Caring“ ist eine getragene Handelsmarke (Trademark) der US-amerikanischen Salvation Army (Heilsarmee). Die Handelsmarke ist seit dem 1. Januar 1950 eingetragen.

„Sharing is Caring“ ist eine Konferenz, die in Aarhus stattfindet. Thema der Konferenz ist die Zusammenarbeit und das Teilen im Bereich des kulturellen Erbes.

Die „Sharing is Caring Community“ wurde 2012 an der Universität St. Gallen in der Schweiz gegründet. Themen dieser Community ist der Austausch und die Zusammenarbeit der Studenten.

Was heißt „Arigato“ auf deutsch?, Danke auf japanisch? Übersetzung, Bedeutung, Aussprache erklärt

„Arigato“ ist japanisch und bedeutet auf deutsch „Danke“.

„Arigato“ ist in Japan eine ungezwungene und legere Art Danke zu sagen. Unter Familienmitgliedern und Freunden wird „arigato“ gesagt. Zu Personen mit höherem Status sollte nicht „arigato“ gesagt werden, sondern „domo arigato“ oder „arigato gozaimasu“.

Die japanische Schreibweise ist „arigatō“ und ありがとう.

Arigato wird wie folgt ausgesprochen: „Ah-ri-gah-toh“.

Weitere Formen von Arigato sind:

Was bedeutet „Domo arigato“ auf deutsch? (Übersetzung)

„Arigato“ kann zu „Domo arigato“ gesteigert werden. „Domo arigato“ heißt auf deutsch: „Vielen Dank“. („Domo“ heißt auf deutsch so viel wie „sehr“ bzw „sehr viel“.)

Teils wird auch nur „Domo“ gesagt. „Domo“ ist noch informeller als „arigato“ und sollte nur unter Freunden gesagt werden.

Was bedeutet „arigato gozaimasu“ auf deutsch? (Übersetzung)

Eine höflichere Form von „domo arigato“ ist „Arigato gozaimasu“. „Arigato gozaimasu“ kann sinngemäß auf deutsch als „Ich dank ihnen“ oder „Ich danke ihnen herzlich“ übersetzt werden. „Arigato gozaimasu“ wird zu Personen mit höherem Status gesagt.

„Arigato gozaimasu“ wird auf japanisch wie folgt geschrieben: ありがとうございます.

Eine noch höflichere Form ist „domo arigatou gozaimasu“. Dies wird bei offiziellen Anlässen und stets zu Personen mit höherem Status gesagt.

Wer auf „arigato gozaimasu“ antworten möchte, sagt „Douitashimashite“. Es bedeutet „Danke“.

Was bedeutet „arigato gozaimashita“ auf deutsch? (Übersetzung)

Die Vergangenheitsform von „arigato gozaimasu“ ist „arigatou gozaimashita“. Es wird gesagt, wenn jemand etwas in der Vergangenheit getan hat, für dass man sich bedanken möchte. Diese Vergangenheit braucht nur wenige Momente zurückliegen.

„Gozaimasu“ ist ein Verb und wird in der Vergangenheitsform zu „gozaimashita“. Das „-u“ wird durch „-ita“ ersetzt.

Weitere Formen von Arigato

Wer den Dank im Sinne von dir „Danke gleichfalls“ erwidern möchte, sagt „arigato anata mo“.

Weitere „Arigato“-Schreibweisen sind: Arigatou und Arigatoo

Statt „arigato“ kann auch „Ookini“ gesagt werden. Es bedeutet auch „Danke“.

Eine phonetische Übertragung des englischen „Thank you“ ist „Sankyu“. Es wird in Japan von jüngeren Menschen gesprochen.

Weitere Bedeutung von „(Domo) Arigato“

Axel Arigato ist ein Modelabel, welches Wert auf ein besonderes Design legt.

Filme: Arigato

  • „Arigato“ ist ein 2012 veröffentlicher niederländischer Film.
  • „Arigatō“ ist ein Manga von Naoki Yamamoto. Es erschien zwischen 1994 und 1995.
  • „Domo Arigato“ ist ein japanischer 3D-Film.

Musik: Arigato

  • „Domo Arigato“ ist ein Album von The Durutti Column.
  • „Arigato“ ist ein Album von John Davis.
  • „Arigato“ ist ein Album von Hank Jones. Es erschien 1976.
  • „Arigatō“ ist ein Album von Hatsune Okumura. Es erschien 2008.
  • „Arigatō“ ist ein Album von Miyuki Nakajima. Es erschien 1977.
  • „Domo arigato“ ist ein Lied von You Make Me Feel.
  • „Arigato“ ist ein Album von Ardian Bujupi. Es wurde 2018 veröffentlicht.

„Arigato“ ist ein Lied von folgenden Künstlern:

  • Ardian Bujupi
  • Claver Gold & Dj West
  • En?gma
  • Highsnob
  • Julie Bergan
  • May Wave$

Weitere Bedeutung und Verbreitung vom Wort „arigato“

Das „Arigato“ ist ein Restaurant/Klub in Stuttgart.

Was bedeutet/heißt „Purge“ auf deutsch? Bedeutung und Übersetzung erklärt

Das englische Wort „Purge“ heißt als Substantiv auf deutsch übersetzt:

  • Beseitigung
  • Löschung
  • Säuberung / politische Säuberung / Säuberungsaktion
  • Spülung

Das englische Verb „to purge“ heißt auf deutsch übersetzt:

  • beseitigen
  • leeren
  • löschen
  • reinigen
  • säubern

In medizinischen / körperlichen Zusammenhängen heißt „to purge“ auch:

  • abführen (im Sinne, dass ein Medikament abführend wirkt)
  • befreien (im Sinne, dass jemand sich von Schuld oder Schmerz befreit)
  • entschlacken (im Sinne, dass der Körper entschlackt werden soll)
  • erbrechen

Übersetzung: Was heißt Purge auf deutsch?

Für das englische Verb „to purge“ gibt es ein selten gebräuchliches Pendant: purgieren. „Purgieren“ hat eine ähnliche Bedeutung wie „to purge“:

  • abführen (im medizinischen Sinn)
  • läutern
  • rechtfertigen
  • reinigen
  • sich von etwas befreien
  • säubern

Das „Purgieren“ war lange Zeit eine verbreitete medizinische Behandlungsmethode. Mit dem erzwungenen Abführen sollte der Körper gereinigt werden.

Wortherkunft: Wo kommt „Purge“ her?

Das deutsche „purgieren“ und das englische „to purge“ stammen vom lateinischen „purgare“ ab. „Purgare“ heißt auf deutsch:

  • reinigen
  • sich entschuldigen
  • sich rechtfertigen
  • sühnen

Purgatorium

Im Christentum ist das „Purgatorium“ der Ort, an dem sich Vorstorbene von ihren Sünden befreien. Dies passiert, wenn Seelen nach dem Tod nicht sofort in den Himmel fahren. Sie kommen dann in diese Zwischenzone.

Ein anderer Ausdruck für Purgatorium ist „Fegefeuer“.

Weitere Bedeutung von „Purge“

The Purge – Die Säuberung (Film)

„The Purge – Die Säuberung“ ist ein 2013 veröffentlichter US-amerikanischer Film. Im Film führt eine fiktive US-amerikanische Regierung jährlich die Purge-Nacht durch, in der alle Verbrechen (auch Mord) legal sind. Damit sollen die Kriminalitätsrate gesenkt und Arbeitslosenzahlen verringert werden.

The Purge – Die Säuberung (Fernsehserie)

„The Purge“ ist eine US-amerikanische Serie, die seit 2018 ausgestrahlt wird. Wie im Film gibt es eine Purge-Nacht in der Mord und Verbrechen erlaubt sind und nicht unter Strafe gestellt werden.

Weitere „The Purge“-Franchise sind:

  • „The Purge: Anarchy“ ist ein 2014 veröffentlichter US-amerikanischer FIlm.
  • „The Purge: Election Year“ ist ein 2016 veröffentlichter US-amerikanisch-französischer Film.
  • „The First Purge“ ist ein 2018 veröffentlichter US-amerikanischer Film.

Weitere Bedeutung von „Purge“

„Purge“ heißt eine US-amerikanische Rockband.

„Purge“ ist ein 2003 veröffentlichtes Videospiel.

„Purge“ ist der englische Titel des finnischen Filmes „Puhdistus“. Auf deutsch hieß er „Fegefeuer“. Er wurde 2012 veröffentlicht und basiert auf den Comics „Puhdistus“ von Sofi Oksanen.

„Purge“ ist ein 2008 veröffentlichter US-amerikanischer Kurzfilm.

„The Purge: Ladies Night“ ist ein 2016 veröffentlichter US-amerikanischer Film. Im Film geht es darum, dass Freunden die Wahrheit gesagt werden soll.

Im Internet werden „The Purge“-Masken verkauft.

In der Serie „Rick and Morty“ wurde „The Purge“ auch thematisiert. Es war die neunte Folge der zweiten Staffel. Im englischen hieß sie „Look Who’s Purging Now“ und auf deutsch „Anarchie für Anfänger“.

Der „Große Terror“ war eine zwischen 1936 und 1938 in der Sowjetunion durchgeführte Kampagne, um Gegner und vermeintliche Gegner Stalins zu verhaften und zu töten. Der „Große Terror“ ist die Bezeichnung dafür. Auf russisch wird „Jeschowschtschina “ gesagt. Auf englisch ist der Ausdruck „Great Purge“ verbreitet.

Was heißt „Conjuring“ auf deutsch? Übersetzung, Bedeutung, Definition, Wortherkunft

Das englische Substantiv „conjuring“ wird auf deutsch wie folgt übersetzt:

  • Beschwörung
  • Heraufbeschwörung
  • Zaubern
  • Zauberei

„Conjuring“ ist als Adjektiv auch verbreitet. Hier bedeutet das Adjektiv „conjuring“ auf deutsch: „beschwörend“ oder „zaubernd“.

„Conjuring“ leitet sich vom Verb „to conjure“ ab. Es bedeutet auf deutsch:

  • beschwören / heraufbeschwören
  • hexen
  • zaubern

Was heißt „conjuring“ auf deutsch? Übersetzung, Bedeutung

Das Wort „conjuring“ wird in der englischen Sprache verwendet, wenn jemand – allgemein gesprochen – versucht bei anderen einen Eindruck oder ein mentales Bild hervorzurufen.

„Conjuring“ bedeutet auch, dass jemand einen Zaubertrick vorführt, der magisch erscheint und eine Illusion ist (- was Zaubertricks sind). Der Ausdruck „Conjuring“ steht hierbei für die Illusion, die scheinbar die Gesetze der Natur ignoriert und über Verstandesgrenzen hinaus geht. Das Verb „conjuring“ wird aber auch verwendet, wenn jemand einen Eindruck vermitteln möchte oder wenn jemand böse Geister beschwören will.

Auch wird das Verb „conjuring“ benutzt, wenn jemand sich oder anderen etwas ins Gedächtnis rufen möchte oder dafür sorgen will, dass andere an etwas bestimmtes denken.

Beim Wort „conjuring“ geht es darum, dass jemand einen Eindruck von etwas vermitteln, was in Realität gar nicht so ist, wie es erscheint. Es geht hierbei, um eine bewußte Täuschung und Hervorrufung von einem mentalen Bild.

Weitere Übersetzungen mit „conjuring“

  • „Conjuring trick“ heißt auf deutsch: „Zaubertrick“.
  • „Conjuring book“ heißt auf deutsch: „Zauberbuch“.
  • „to conjure something up“ bedeutet auf deutsch: „etwas beschwören“.

Wortherkunft: Wo kommt „conjure“ her?

„Conjure“ setzt sich aus zwei Teilen zusammen. „Con“ und „jure“. „Con“ bedeutet im mittel-englischen „zusammen“ oder „mit“. „Jure“ bedeutet „schwören“ oder „einen Eid ablegen“.

Film: The Conjuring

Verschiedene US-amerikanische Horrorfilme tragen den Ausdruck „Conjuring“ im Titel. In den Filmen werden verschiedene paranormale Aktivitäten dargestellt: sich bewegende Gegenstände, sich von selbst schließende Türen, Geister, Erscheinungen, Verletzungen unbekannter Herkunft, usw..

  • „Conjuring – Die Heimsuchung“ ist ein 2013 veröffentlichter US-amerikanischer Horrorfilm.
  • „Annabelle“ – 2014 veröffentlicht. Zeigt eine Puppe mit übernatürlichen Fähigkeiten.
  • „Conjuring 2“ 2016 veröffentlicht als Fortsetzung zu „Conjuring – Die Heimsuchung“
  • „Annabelle 2“ – 2017 veröffentlicht.
  • „The Nun“ – 2018 veröffentlicht, Spinoff von Conjuring.
  • „Conjuring 3“ wird aktuell gedreht, soll 2020 veröffentlicht werden. (Stand November 2018)

Videospiel: The Conjuring House

Das Videospiel „The Conjuring House“ ist ein Horrorspiel in dem es um verlassenes verfluchtes und heimgesuchtes Haus geht, sowie um Geister und Mörder. Der Spieler soll die paranomarlen Aktivitäten untersuchen und herausfinden warum immer wieder Personen sterben, die dem Haus zu nahe kommen. Dabei wird der Spieler selbst von den Dämonen des Hauses verfolgt und heimgesucht.

Das Spiel wird in der Ersten-Person-Perspektive (First-Person-Perspective) gespielt. Der Spieler begegnet Kreaturen, hört Geräusche und kann durch Lüftungsschächte kriechen. Dabei ist der Überraschungsmoment oft auf Seiten des Spiels (Leider). Wer das Spiel spielt, braucht Mut. Denn wer einmal richtig erschreckt wurde, überlegt sich, ob er weitere Räume betritt.

Das Spiel „The Conjuring House“ wurde im September 2018 veröffentlicht.

Musik: Conjure

  • „Conjure the Legions“ ist ein Lied von Army of the Pharaohs.
  • „Conjure up a Fire“ ist ein Lied von Chance Waters.
  • „Conjure Dreams“ ist ein Lied von Maceo Plex.
  • „Conjure Balearia“ ist ein Lied von Maceo Plex.
  • „Conjure“ ist ein Lied von Down.
  • „Conjure“ ist ein Lied von Project Pitchfork.
  • „Woods to Conjure“ ist ein Lied von Hexvessel.

„Conjure One“ ist eine kanadische Elektronic-Music-Gruppe, die Anleihen aus dem Hip-Hop, Pop, Ambient und Trip nimmt.

„Conjure“ ist eine ecuadorianische Rock-Musikgruppe. Sie veröffentlichten 2018 das Album „Releasing the Mighty Conjure“.

Was bedeutet „Breathin“ auf deutsch? Übersetzung, Bedeutung

Das englische Wort „Breathin“ ist die Verkürzung von „Breathing“. „Breathing“ bedeutet als Substantiv auf deutsch: Atmung, Atmen. Als Adjektiv bedeutet „Breathing“ auf deutsch: atmend, hauchend.

Also mit „Breathing“ ist wirklich die Atmung gemeint, also das Ein – und Ausatmen, um den Körper mit Sauerstoff zu versorgen und Kohlenstoffdioxid auszuatmen.

Ariana Grande – Breathin auf deutsch (Übersetzung)

Das Lied „Breathin“ veröffentlichte Ariana Grande im August 2018. Auf ihrem YouTube-Kanal wurde das Lied (ohne Musikvideo) am 23. August 2018 veröffentlicht. Am 7. Novemeber 2018 veröffentlichte sie das Lied erneut auf ihrem YouTube-Kanal. Diesmal als Musikvideo. In diesem Video ist unter anderem ihr Schwein „Piggy Smallz“ zu sehen.

„Breathin“ ist die dritte Single-Auskopplung aus Ariana Grandes viertem Album „Sweetener“.

Im Lied thematisiert sie ihre Ängste und ihren Kampf gegen ihre Ängste, sowie wie ihre Ängste erlebt und gefühlt hat. Sie singt darüber, wie sie sich für ihre eigene mentale Gesundheit einsetzt. In der Vergangenheit litt sie unter Panikattacken und Ängsten.

Im Lied singt sie im Chorus: „I know I gotta keep, keep on breathin'“ (auf deutsch: „Ich weiß, ich muss einfach weiter atmen“.)

Nach der Veröffentlichung des Musikvideos von „Breathin“ fiel den Fans die im Video gezeigte Abfahrtstafel in der Bahnhofshalle auf. Hier erkannten Fans die Worte „Needy“, „Remember“ und „Imagine“. Einige Fans vermuteten, dass dies eventuell neue Liedtitel von Ariana Grande sein könnten.

Eine weitere Single von Ariana Grande ist „Thank U, next„.

Anmerkung der Redaktion: Atmen kann im Kampf gegen Ängste helfen. Es beruhigt und hilft einen ruhigen Kopf zubekommen, wenn es richtig gemacht wird. Spezielle Atemtechniken und Meditation helfen, um mit Stress und negativen Gedanken umzugehen.

Weitere Bedeutung von Breathin

„Breathin“ ist ein Lied von folgenden Künstlern:

  • 2Pac
  • Alex Guerrero and Clarita De Quiroz
  • Alina Stand
  • Camellia Hartman & the Soulful Saints
  • Davina Michelle
  • Ebony Day
  • EDX
  • Emma Heesters
  • Evonna
  • Future Sunsets
  • Halocene
  • Jason Chen
  • Nikolai
  • Perlo
  • Phuture Noize ft. Snowflake
  • Ryan Nealon
  • Taylor Meliza
  • The Waxidermist
  • Thomas Sanders

„Still Breathin'“ ist ein Buch von Brenden Dilley.

„Breathin‘: The Eddy Zheng Story“ ist eine US-amerikanische Dokumentation aus dem Jahr 2016.

„Breath in“ ist ein US-amerikanischer Film aus dem Jahr 2013.

Was bedeutet „Thank U, next“ auf deutsch? Übersetzung, Bedeutung

„Thank U, next“ ist ein von Ariana Grande am 3. November 2018 veröffentlichtes Lied und am 6. November veröffentlichtes Musikvideo auf YouTube. Die Phrase „Thank U, next“ heißt auf deutsch „Danke dir, Nächster“. Was ist damit gemeint?

Was heißt „Thank U, next“ von Ariana Grande auf deutsch? Übersetzung

„Thank U, Next“ richtet sich an Ariana Grandes Ex-Verlobten Pete Davidson. Mit „Thank U“ drückt sie aus, dass sie durch die Trennung gewachsen und stärker geworden ist. Es steht für Dankbarkeit für die gemeinsame Zeit und Erfahrungen. „Next“ meint, dass sie nun bereit ist für den nächsten.
Im Lied singt sie unter anderem „I’m so fuckin‘ grateful for my ex“. Die Textzeile heißt auf deutsch: „Ich so dankbar für meinen Ex.“

Im Lied singt sie auch davon „One taught me love“, „One taught me patience“ und „And one taught me pain“. Auf deutsch: „Einer lehrte mich Liebe“, „Einer lehrte mich Geduld“ und „Einer lehrte mich Schmerzen“. Damit meint sie dass die Erfahrungen vergangener Beziehungen ihren Einfluß haben und viel aus diesen gelernt hat.

Ihre (löbliche) Einstellung steht dafür, dass sie mit der Trennung abgeschlossen hat, daran gewachsen ist und keinen Gruel gegen ihren Ex-Verlobten hat. Sie hat aus der Trennung gelernt und ist nun ein anderer (gewachsener) Mensch.

Anmerkung der Redaktion: Eine Trennung geht auch immer mit Enttäuschung einher. Das ist unangenehm, hilft aber, da eine Enttäuschung immer dafür steht, dass Erwartungen nicht erfüllt und Täuschungen gelöst werden. Daraus sollte etwas gelernt werden.

Was bedeutet „Next“ in dem Kontext auf deutsch? Übersetzung

„Next“ zu sagen, ist in der englischen Sprache durchaus gängig. Mit „Next“ wird gesagt, dass ein Angebot oder ein Vorschlag abgelehnt wurde und doch der nächste kommen solle. Dies kann teils sehr unhöflich wirken.

„Next“ heißt auf deutsch: „Nächster“.

MTV machte daraus eine Show: Next.

MTV Next

In der Datingshow lernte eine Person mehrere Datingpartner nacheinander kennen. Hatte die Person genug von einer Person oder kein weiteres Interesse an Gesprächen mit der Person rief sie „Next“. Die Folge war, dass der oder die Abgelehnte gehen musste und jemand neues kam. Bis zu fünf Datingpartner konnte eine Person treffen.

MTV machte aus dem Dating eine Art Spiel, denn die abgelehnten Datingpartner erhielten je Minute, die sie im Date waren, einen US-Dollar.

Lief das Date bis zum Ende, ohne das „Next“ gesagt wurde, so hatte der andere Partner die Wahl, ob er das Geld nimmt oder auf ein zweites Date mit der Person geht.

Anmerkung der Redaktion: Es erscheint doch teils sehr unhöflich einfach „Next“ zu sagen. Jedoch erspart das harte „Next“ beiden Personen Zeit. Denn wenn einer schon wußte, dass nichts aus dem Treffen wird, musste die Zeit von beiden nicht weiter verschwendet werden.

Was bedeutet Delikanli / Delikanlı auf deutsch? Übersetzung, Bedeutung, Wortherkunft

Das türkische Wort „Delikanlı“ heißt wortwörtlich auf deutsch übersetzt: „verrücktes Blut“.

Es setzt aus den Worten „deli“, was „verrückt“, „wahnsinnig“ und „stürmisch“ bedeutet, sowie „kanlı“ zusammen, was „blutig“ und „blutbefleckt“ bedeutet.

Sinngemäß auf deutsch übersetzt bedeutet „Delikanli“:

  • Bursche / Bub / Bengel
  • Junge
  • Junger Mann
  • Junger Bursche
  • Jüngling
  • Kerl
  • Knabe

In der Türkei nennen Mütter ihre Söhne unter anderem auch „Delikanlı“. Es dient – wie seine deutschen Übersetzungen – dazu einen Jungen oder Jugendlichen anzureden. In Kombination mit anderen Worten ändert sich die Bedeutung von „Delikanlı“.

An „Delikanlı“ zeigt sich die Blumigkeit der türkischen Sprache. Das „Blut“ steht für Lebendigkeit und Wildheit. Das „deli“ (verrückt, wahnsinnig) steht dafür, dass junge Männer oft vernünftig und sehr risikobereit sind.

Mert: Delikanlı (Album)

„Delikanlı“ ist das zweite Album des Rappers Mert. Es erschien am 26. Oktober 2018. Das Album wird auf Amazon unter anderem auch als „Limited Boxset“ angeboten.

Das Album ist in zwei Hälften á 8 Lieder unterteilt. Die erste Hälfte ist „Deli“ und die andere Hälfte heißt „Kanlı“. Diese Aufteilung ist leider auf den meisten Streamingdiensten nicht sichtbar, so dass die Unterteilung der Lieder nach „verrückt“ und „blutig“ verschwindet. Mit den Titeln „Deli“ und „Kanlı“ hat Mert seine Lieder unterteilt. Damit erlaubt er Hörern der Platte, dass sie die Tracks von einander unterscheiden können.

Inhalt seiner Lieder ist – wie so oft im Rap – Geld, auch Mula oder Para genannt. Danach kommen Statussymbole wie Autos, Sportschuhe und Uhren. Frauen werden ebenso erwähnt.

„Delikanlı“ heißt auch ein Lied dieses zweiten Albums. Im Lied rappt er wiederholt: „Wie ein Delikanlı“

Weitere Lieder des Albums „Delikanlı“ sind: (Verlinkungen der Worte führen zu den Erklärungen und Übersetzungen der Worte, nicht zu den Songs)

  1. Inshallah Gold
  2. Beef
  3. Alpha Omega
  4. Rolex & Air Max
  5. Mula
  6. Ruf mich nicht an
  7. Abturn
  8. Kanaken mit Para
  9. Ob du willst oder nicht
  10. Kafa Denim
  11. Bas Gaza
  12. Diggi
  13. 31812
  14. Labello
  15. Delikanlı
  16. Ekşi

Was bedeutet Selfiecide, Selfmord, Killfie? Bedeutung, Wortherkunft, Übersetzung

Die Worte „Selfiecide“, „Selfmord“ und „Killfie“ haben alle die gleiche Bedeutung: Jemand kommt während des Versuches ein (spektakuläres) Selfie in einer gefährliches Situation aufzunehmen zu Tode.

Laut der Studie „Me, Myself and My Killfie: Characterizing and Preventing Selfie Deaths“ der Carnegie Mellon University (USA) soll es zwischen März 2014 und September 2016 127 Selfie-Todesfälle gegeben haben. Laut Studie sind meisten die Opfer jünger als 24 Jahre.

Mittlerweile werden Apps entwickelt, die versuchen Nutzer darüber zu informieren, dass sie in einer gefährlichen Situation ein Selfie aufnehmen. Dafür werden GPS-Daten ausgewertet, sowie die Umgebung geprüft und Bilder gescannt.

Übrigens: Wer viel für ein Selfie riskiert, sollte drüber nachdenken, ob er oder sie vielleicht an der Selfitis / Selfie-Sucht leidet.

Wo und wann passieren Selfiecide, Selfmord und Killfies? Gründe, Ursache, Anlässe

Die Gründe, Anlässe und Ursachen für die Selfie-Unfälle und Selfie-Todesfälle sind unterschiedlich. Nachfolgend haben wir einige Situationen gelistet, in denen Selfie-Todesfälle passiert sind:

  • Jemand verlor den Halt, verlor das Gleichgewichte oder rutschte an einem gefährlichen Ort aus. Was dazu führte, dass die Person in die Tiefe fiel und der Aufschlag auf den Boden sie tödlich verletzte. Dies geschah an folgenden Orten:
    • Brücken
    • im Gebirge, an einer Klippe
    • auf dem Dach eines Hochhauses, am Rand eines Hochhausdaches
    • auf Masten, Funktürmen
    • auf dem Dach eines fahrenden Zuges
    • beim Balancieren auf einem Geländer
    • beim Klettern auf einen Kran
  • Missachten von Verkehr und Gegenverkehr beim Autofahren
    • Während des Autofahrens oder Motoradfahrens wird versucht ein Selfie zu machen.
  • Selfies auf Bahngleisen
  • Posieren mit Waffen: Unabsichtliches Selbst-Erschießen beim Zeigen oder Spielen mit einer Waffe, sowie unabsichtlicher Selbstmord beim Zeigen einer Granante
  • vor fahrenden Zügen, Autos oder Bussen wird versucht ein Selfie aufzunehmen; sowie vor landenden Flugzeugen
  • Bei einem Wasser-Selfie ertrunken
  • Beim Fotografieren von wilden Tieren (Bären, Haie)
  • Stromschläge

Die Situationen ähneln sich alle. Personen, die versuchen spektakuläre Selfies aufzunehmen, begeben sich an gefährliche Orte, missachten ihre Umgebung, unterschätzen Gefahren und verlieren die Kontrolle.

Warum versuchen Leute in gefährlichen Situationen Selfies zu machen?

In der Welt von Social Media zählen Reichweite, Likes und Kommentare. Wer die höchste Reichweite, die meisten Likes und viele Kommentare bekommt, zählt zu den Stars in der Szene; welche auch Influencer genannt werden und lukrative Werbedeals erhalten.

Um nun viel Aufmerksamkeit zu erhalten, versuchen einige durch spektakuläre Selfies und Bilder Fans und Interessierte zu beeindrucken. Dabei setzen sie auf einen Effekt: Je mehr Leute ein Bild liken, teilen oder kommentieren, umso mehr Leuten wird das Bild gezeigt, wodurch sich die Reichweite weiter erhöht. Ein Bild, dass solch einen Effekt erreicht, muss Emotionen wecken. Dafür eignen sich außergewöhnliche Orte, Situationen und Positionen. Sie stehen für den Mut – aber auch Übermut und die Dummheit – des Fotografen oder der Fotografin.

Weitere Gründe für diese gefährlichen Fotos sind, dass sie einigen als Freundschaftsbeweis dienen und das andere mit diesen Fotos an Challenges (Herausforderungen) teilnehmen.

Kritik an den Worten Selfiecide, Selfmord und Killfies

Die Worte „Selfiecide“, „Selfmord“ und „Killfies“ sind nicht ganz korrekt, denn die Personen, die während oder durch ein Selfie zu Tode kommen, kommen nicht mit Absicht zu Tode, sondern unabsichtlich. Worte wie „Suicid“ oder „Selbstmord“ beinhalten aber stets eine Absicht des Selbstmörders, dass eigene Leben zu beenden. Es ist also korrekter davon zusprechen, dass es Unfälle waren.

Wir schlagen daher neue Begriffe vor:

  • Fatalfie („Fatal“ + „Selfie“ – „fatal“ heißt tödlich)
  • Lethalfie („Lethal“ + „Selfie“ – „lethal“ heißt tödlich)
  • Killer-Selfie
  • Selfie-Tod

Was heißt Selfiecide, Selfmord, Killfie auf deutsch? Wortherkunft, Übersetzung

Das englische Kofferwort „Selfiecide“ setzt sich aus den Worten „Selfie“ und „Suicide“ zusammen. „Selfie“ ist die Bezeichnung für ein Selbstporträt, dass in der Regel durch die Frontkamera des Smartphones aufgenommen wird. „Suicide“ ist das englische Substantiv für Selbstmord.

„Selfmord“ ist ein Kofferwort, dass sich aus dem englischen Wort „Selfie“ und dem deutschen Wort „Mord“ zusammensetzt. „Selfmord“ hat im strengen Sinne zwei Bedeutungen: Das „Self“ kann auf „Selfie“ oder auf „self“, was auf deutsch „Selbst“ heißt, referieren. Damit ist der Selfmord ein „Selbstmord“ und „Selfiemord“.

Der Ausdruck „Killfie“ setzt sich aus den englischen Worten „Kill“, was töten bedeutet und „Selfie“ zusammen. Damit bedeutet „Killfie“ so viel wie: „durch ein Selfie sich selbst töten“.

Weitere Bedeutung von Selfiecide

„Selfiecide“ heißt eine Bar in Vilnius, Litauen.

Was heißt „Fortnite“ auf deutsch? Woher kommt der Name? Wortherkunft, Bedeutung

„Fortnite“ ist ein bekanntes Survival- und Battle-Royal-Online-Videospiel. Es begeistert viele Millionen Spieler. Doch was bedeutet der Name „Fortnite“ eigentlich auf deutsch? In diesem Beitrag haben wir ihn für dich übersetzt:

Eine Festung bei Nacht: Fortnight / Fortnite

Im Spiel-Modi „Rette die Welt“ ging es bei Fortnite darum, dass man tagsüber Ressourcen und Beute sammelt, damit daraus eine Festung gebaut wird. Diese Festung muss den Zombies, die in der Nacht kommen, standhalten und man verteidigt sich von hier aus.

Hier zeigt sich eine Herkunft des Namens „Fortnite“, denn man baut tagsüber ein „Fort“. „Fort“ ist die englische Bezeichung für Festung oder Befestigung. In der Nacht – auf englisch „Night“ – kommen dann die Zombies. Damit ist der Charakter von „Fortnight“ beschrieben. Das „g“ wurde weggelassen und so entstand „Fortnite“. (Das „g“ wegzulassen, stellt eine gebräuchliche Vereinfachung der englischen Sprache dar.)

„Fortnite“ ist somit eine Bezeichnung, die so viel bedeutet wie „NachtFestung“ oder „FestungsNacht“.

Anmerkung der Redaktion: Die Nacht war schon immer die Zeit in der gruselig oder gespenstisch werden kann. In der Nacht sieht man weniger und Geräusche werden besser gehört. Viele Horror-Filme spielen in der Nacht und/oder im dunklen Wald.

„Fortnight“ = englischer Ausdruck für „14 Tage“

Eine weitere Bedeutung des Ausdrucks „Fortnight“ fällt nur geübten Sprechern der englischen Sprache oder englischen Muttersprachlern auf. „Fortnight“ ist in der englische Sprache eine Zeiteinheit, die „2 Wochen“ oder „14 Tage“ bedeutet. Hierbei ist „Fortnight“ die Verkürzung von „Fourteen nights“ (vierzehn Nächte).

Im Kontext des Spiels Fortnite kann „Fortnight“ so verstanden werden, dass Spieler 14 Tage überleben sollen. Dies passt ganz gut, da es ein „14 Day Survival“ Event gab und Spieler in regulären Spielen mindestens 14 Tage überleben mussten.

Die Zeiteinheit Fortnight ist in der englisch-sprechenden Welt (USA, Kanada, Australien,…) gebräuchlich. Teils werden Gehälter alle zwei Wochen gezahlt oder die Miete wird alle zwei Wochen fällt.

Statt „Fortnight“ wird auch „biweekly“ gesagt.

Übrigens „Fortnight“ ist nicht immer das gleiche wie „Semimonthly“ (auf deutsch: „Halbmonatlich“). Dies ist durch den Umstand bedingt, dass 14 Tage weniger als z.B. 15 oder 15,5 Tage (also einer halber Monat).

Die wöchentliche Abrechnung bietet den Vorteil, dass sie genauer ist gegenüber der monatlichen Abrechnung – wie man sie in Deutschland gewöhnt ist. Es gibt Arbeitsmonate die haben nur 19 Werktage und es gibt Arbeitsmonate die haben bis zu 23 Werktage. Für beide werden Angestellte und Arbeiter gleich bezahlt.

Weiteres zu Fortnite

Der Ausdruck „Night“ klingt wie „Knight“. „Knight“ bedeutet auf deutsch: Ritter, Beschützer. Auch dieser Begriff passt ganz gut. Damit wird „Fortnight“ zu „Beschützer der Festung“, was im Spiel-Modi „Rette die Welt“ auch Inhalt des Spiels war.

Das Spiel „Fortnite“ kennt zwei Spiel-Modi: „Rette die Welt“ und „Battle Royal“. Auch wenn Fortnite mit „Rette die Welt“ startete, so ist heute der Battle-Royal-Modus am bekanntesten und beliebtesten.

Was heißt „Oida“ auf deutsch? Bedeutung, Erklärung, Übersetzung

„Oida“ ist ein bayrisch-österreichisches Universalwort und Universalausruf, der als Ansprache an Personen dient und hilft verschiedenste Emotionen Ausdruck zu verleihen. Dabei ist die Bedeutung von „Oida“ stark abhängig vom Kontext, der Situation, Mimik, Gestik und der Aussprache.

„Oida“ heißt auf hochdeutsch: Alter.

In Österreich und insbesondere in Wien ist „Oida“ gebräuchlich. Teils ist der Gebrauch von „Oida“ strafbar. Dies kommt darauf an, wer in Österreich mit „Oida“ angesprochen wird. Dazu weiter unten im Text mehr.

Was heißt „Oida“ auf deutsch?

„Oida“ wird als Ansprache verwendet, im Sinne von „Junge“, „Alter“, „Dude“ oder „Boi“. Dabei ist „Oida“ Geschlechtsneutral, das heißt Jungen sprechen Jungen mit „Oida“ an, Jungen sprechen Mädchen mit „Oida“ an, Mädchen sprechen Mädchen mit „Oida“ an und Mädchen sprechen Jungen mit „Oida“ an.

Aber auch um verschiedensten Emotionen Ausdruck zu verleihen, wird „Oida“ verwendet. Hierbei kann es mit Ausdrücken wie „Meine Güte“ und „Oh man!“ verglichen werden. Wenn „Oida“ verwendet wird, um Emotionen auszudrücken, so hat das Wort in diesem Fall keine semantische Bedeutung, sondern stellt einen Ausruf dar; vergleichbar mit einem Laut.

Wann wird „Oida“ gesagt?

Die Bedeutung von „Oida“ ist stark abhängig vom Kontext, der Situation und von der Aussprache. Dies führt dazu, dass „Oida“ dazu verwendet wird, verschiedensten Emotionen und Erlebnissen ein Wort zugeben:

  • Mit „Oida“ wird Wut, Frust, Erstaunen, Verwunderung, Verwirrung oder Zorn ausgedrückt.
  • Mit „Oida“ drückt jemand aus, dass er/sie überrascht ist. Dies gilt für positive wie negative Überraschungen.
  • Mit „Oida“ wird Respekt und Anerkennung ausgedrückt.
  • Mit „Oida“ wird Langeweile und Überdrüßigkeit ausgedrückt.

„Oida“ wird als Universalwort verwendet, um Emotionen Ausdruck zu verleihen.

Sag „Oida“ nicht zu Polizisten

In Wien ist es vorgekommen, dass ein Fotograf der während einer Polizeikontrolle „Oida“ zu den Beamten sagte, eine Strafe von 100 Euro wegen Anstandsverletzung zahlen musste. Der Fotograf war Zeuge eines Polizeieinsatzes und schoss aus vielen Metern Entfernung Fotos. Die Polizei bemerkte dies, stoppte den Mann und kontrollierte ihn. Im Gespräch sagte der Fotograf „Oida“, was die Beamten als Anstandsverletzung werteten.

Auf Twitter äußerte sich die Polizei Wien, dass „Oida“ nicht dem guten Ton entspricht und Polizisten so nicht angesprochen werden sollten.

Die Polizei ernte auf Twitter und Facebook viele böse Kommentare. Viele Social-Media-Nutzer waren erstaunt darüber, dass die Polizei wegen „Oida“ eine Strafe verhängte.

Anmerkung der Redaktion: Wie weit die Anstandsverletzungen in Österreichen gehen, zeigt ein anderer Fall. Ein Mann ass 2016 am Wiener Praterstern einen Döner und rülpste dabei laut. Dafür sollte er 70 Euro Strafe wegen Anstandsverletzung zahlen. Die Polizei warf ihm vor, dass sein lautes Rülpsen den öffentlichen Anstand verletzt habe. Nach Beschwerde des Mannes entschied der Verwaltungsgerichtshof, dass das Verfahren eingestellt wird.

Blähungen während einer Amtshandlung auf einem Fest führten 2009 zu einer Strafe von 50 Euro wegen Anstandsverletzung. Der Mann zahlte, um die Angelegenheit schnell zu beenden.

Weiteres zu Oida

„Oida“ ist der Name eines Vereines zur Förderung der Ideen- und Kreativitätsentfaltung.

Oida wird auf T-Shirts und Bekleidung gedruckt. Sowie ist „OIDA“ eine Modelinie und das Vorgänger-Label des deutschen Mode-Labels „494“.

„OIDA“ ist ein Projekt der Studenten des Masterstudiengangs „Journalismus und Neue Medien“ der FHWien. Das Projekt behandelt das Altwerden und die Erfahrungen von alten Menschen.

Medien zu Oida

„Das OIDA“ ist ein Buch von Stefan Vetter.

„Om, Oida! Yoga ohne Maskerade“ ist ein Buch von Eva Karel.

„Slam, Oida!: 15 Jahre Poetry Slam in Österreich“ ist ein Buch von Mieze Medusa und Markus Köhle.

Verschiedene Musiker haben ein Lied names „Oida“ oder mit „Oida“ im Titel herausgebracht. Nachfolgend einige Beispiele:

  • Attwenger – Oida
  • DaBayer – Na Oida He
  • Guida – Oida
  • LGoony & Crack Iganz – Oida Wow
  • Peeti, Hernik – Oida Seas
  • Trackshittaz – Oida Taunz!
  • Yung Hurn – Bam Oida

Weitere Bedeutung von Oida

In Vorarlberg wird „Odr“ als Variante von „Oida“ gesprochen.

„Kroida Oida“ ist eine Kräutermischung von deutschen Kräuterhersteller Dipster.

„Minga Oida“ ist ein Online-Shop für Bekleidung. „Minga“ bedeutet „München“, also heißt „Minga Oida“: „München, Alter!“

„Oída“ ist auch ein spanisches Substantiv und bedeutet auf deutsch: „Hören“.

„OIDA“ ist die Abkürzung für „Optoelectronics Industry Development Association“, einer US-amerikanischen Firma.

„Yoshi Oida“ ist ein japanischer Schauspieler.