Yoga für Einhörner: Süße und rosarote Yoga-Anleitung

(Werbung)

„Yoga für Einhörner“ ist ein Buch für Einhorn-Liebhaber und Yoga-Fans. Ein (leider) namenloses Einhorn zeigt verschiedene Yoga Übungen. Wer Yoga kennt, wird schnell viele Übungen wiedererkennen.

Jede Übung hat ihren eigenen (Einhorn-)Namen. Sie heißen: „Im Fluss der Magie“, „Der Entspannte Galopp“, „Der magische Hufstand“ oder „Die Anbetung des Glitzers“. Bei jeder Übung ist das Einhorn zusehen, wie es auf dem Rücken liegt, sich streckt und reckt. Das Einhorn hält Balance, spannt seinen Körper an und zeigt wie kinderleicht Yoga sein kann. 😉

Für wen ist dieses Buch?

Das Buch bereitet wohl jungen Frauen, die Einhörner und Yoga lieben, die meiste Freude. Anleitungen fehlen, so dass dem ungeübten Leser nicht klar ist, welche Yoga-Übung er da sieht. Wer Bescheid weiß, wird sofort erkennen, welche Übung im Buch gezeigt.

Die bekannte Yoga-Übung „Sonnengruß“ mag wie eine einzige Übung klingen. Doch jeder, der schon einmal Yoga gemacht hat, weiß, dass sie aus mehreren Teilübungen besteht.

Das Buch „Yoga für Einhörner“ ist somit eine Erinnerung an einzelne Übungen für alle, die schon Erfahrung mit Yoga gesammelt haben. Dies ist auch die große Stärke des Buches, denn mit viel Liebe zum Detail wird das Einhorn in unzähligen Posen gezeigt.

Das Buch erschien im mvgverlag. Es ist hier erhältlich.

Eine Leseprobe (PDF) gibts hier.

Interesse im zeitlichen Verlauf

Hier siehst du - im zeitlichen Verlauf - wann und wie oft das Wort "Yoga für Einhörner: Süße und rosarote Yoga-Anleitung" bei Google.de gesucht wurde. Sollte "Hoppla… Ein Fehler ist aufgetreten." in der Grafik stehen, so hat Google hier nicht genügend Daten.

Zurück zur vorherigen Seite | Wortsammlung: Veröffentlicht am Buchvorstellung, featured

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.