Rabatz

(Werbung)

Bedeutung: Bezeichnet großen Aufruhr, Lärm, Krach oder Krawall.

Es gibt mehrere Theorien, wo das Wort „Rabatz“ herkommen soll.

1. Es wurde vermutlich aus dem polnischen rąbać abgeleitet. „rąbać“ bedeutet hauen, schlagen.

2. Rabatz kann auch vom mittelfranzösischen „rabascher“ bzw. dem altfranzösischen „rabster“ abgeleitet wurden sein. Beide bedeuten „Lärm machen“.

Wortart: Substantiv

Beispiel 1: „Die haben Rabatz gemacht!“

Beispiel 2: „Bei der Feier gabs Rabatz.“

Interesse im zeitlichen Verlauf

Hier siehst du - im zeitlichen Verlauf - wann und wie oft das Wort "Rabatz" bei Google.de gesucht wurde. Sollte "Hoppla… Ein Fehler ist aufgetreten." in der Grafik stehen, so hat Google hier nicht genügend Daten.

Zurück zur vorherigen Seite | Wortsammlung: Veröffentlicht am Berlin, featured, Umgangssprache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.