mausrutschen

(Werbung)

Bedeutung: Bezeichnung für einen Beitrag in den sozialen Medien, welcher bedauert wird und für welchen keine Verantwortung übernommen werden soll. Technische Schwierigkeiten oder mangelnde motorische Fähigkeiten werden als Grund für die Veröffentlichung genannt.

„Mausrutschen“ stellt keine Entschuldigung dar, sondern dient als Rechtfertigung für das Posten, von Beiträgen, die nicht veröffentlicht werden sollten. Dies findet vordergründig in den sozialen Netzwerken statt.

Das Wort „mausrutschen“ setzt sich aus „Maus“ und „rutschen“ zusammen. Es steht dafür, dass jemand mit seiner Computermaus ausgerutscht ist und unabsichtlich einen Beitrag auf z.B. Facebook veröffentlicht hat.

Wortart: Verb

Beispiel 1: „Was mache Politiker so posten. Hinterher wird dann gesagt, er/sie sei mausgerutscht.“

Beispiel 2: „Bei manchem auf Facebook denkst du dir auch, dass die Leute in einer Tour nur mausrutschen.“

 

Interesse im zeitlichen Verlauf

Hier siehst du - im zeitlichen Verlauf - wann und wie oft das Wort "mausrutschen" bei Google.de gesucht wurde. Sollte "Hoppla… Ein Fehler ist aufgetreten." in der Grafik stehen, so hat Google hier nicht genügend Daten.

Zurück zur vorherigen Seite | Wortsammlung: Veröffentlicht am featured, Umgangssprache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.