Das perfekte/ideale Profilbild für Lovoo, Tinder und Co [für Männer]

(Werbung)

Online Dating ist das Oberflächlichste was es gibt. Innerhalb weniger Sekunden entscheidet ein Mensch, ob er/sie einen anderen Menschen kennen lernen möchte. Informationen über den anderen Menschen werden kaum wahrgenommen und so entscheidet in der Regel das Profilbild komplett allein über die Kontaktaufnahme. Wer versteht, wie das perfekte/ideale Profilbild für Tinder aussehen muss, erhöht seine Chancen deutlich. In diesem Beitrag zeige ich dir auf, was du tun musst, um mehr Erfolg auf Tinder zu haben.

Geschlechterunterschiede in der Wahrnehmung

Frauen blicken anders auf Profilbilder als Männer. Während Männer die Person betrachten und überlegen, ob sie diese attraktiv finden, ist dieser Prozess bei Frauen komplexer. Hier müssen diese nämlich entscheiden, wen sie kennen lernen wollen und wen nicht. Die große Frage, die Frauen hier beantworten müssen:

Ist der Typ auf dem Foto ein Serienmörder?

Das ich übertreibe, sollte klar sein, aber eine Frau muss entscheiden, wen sie trifft. Hierbei ist sie beeinflusst von anderen Männern auf den Flirtplattformen. Wie ich gezeigt habe, gleicht dieser Einfluss mehr eine Überforderung, wenn eine Frau 20 Dialoge gleichzeitig führen muss.

Das bedeutet für dich, dass du aus der Masse herausstechen musst, um im Emotionen bei einer Frau hervorzurufen und um in ihrem Gedächtnis zu bleiben. Hier kommt nun eine Anleitung wie du dein Profilbild gestalten solltest, damit du mehr Erfolg auf den Flirtplattformen hast.

1. Frauen achten auf Emotionen

Ein Blick bzw. was dein Blick ausstrahlt, ist sehr wichtig für eine Frau. Strahlst du Fröhlichkeit, Glücklichkeit oder Traurigkeit aus? Wenn du viele Kontakte haben möchtest, so ist ein Lächeln, dass beste was du tun kannst! Lächle auf deinen Fotos. Zeige, dass du glücklich bist und Frauen wollen an deinem Glück teilhaben!

Aus diesem Grund gilt: Zeige dein Gesicht und mach es nicht schwer dein Gesicht zu finden.

Achte darauf, dass du auf deinem Profilbild nicht einsam wirkst! Umgib dich mit den Dingen und Menschen, die dich interessant machen. Achte aber darauf, dass du im Zentrum des Bildes bleibst.

2. Frauen achten auf die Umgebung

Frauen schauen nicht nur auf die Person, sondern auch auf den Hintergrund. Ihre Sensibilität für die Umgebung der Person sorgt dafür, dass die Umgebung ihre Entscheidung beeinflusst, da diese mit in die Bewertung eingezogen wird.

Es geht hier um eine Geschichte. Dein Foto sollte eine Geschichte erzählen. Das Foto sollte mindestens 2-3 Geschichten erzählen, damit die unbekannte Person auf dem Foto eine Story erhält.

Der Hintergrund ist, dass deine Umgebung Rückschlüsse auf deine Werte und Persönlichkeit erlaubt. Bildet du dich vor einem Plattenbau ab oder zeigst du dich in der Natur? Sitzt du am Strand oder im Liegestuhl? Zeigst du deine Hanteln, dein Auto, etc? All dies sind Indikatoren für deine Persönlichkeit.

Achte auf deine Umgebung und bilde dich mit deinen Talenten ab. Kannst du gut Gitarre spielen, so zeige ich dich mit einer Gitarre.

 

3. Frauen achten auf andere Personen auf dem Foto

Zeigen Männer sich auf einem Foto mit ihren Kumpels so ist das negatives Signal an Frauen, die das Foto betrachten. Warum? Es stellt sich die Frage: Welcher Person auf dem Foto gehört das Profil? Ist dies nicht eindeutig zuordbar, so wird in der Regel nach links geswiped. Die Schlussfolgerung für dich: Deine Bros kommen nicht mit aufs Foto.

Deine Bros solltest du von deinem Tinder-Foto auch ausschließen, wenn diese bessere Attribute als du haben. Sind diese durchtrainierter, haben mehr Muskeln, sind größer oder besser gekleidet als du? Dann sollten sie nicht mit auf das Bild, da sie den Fokus von dir wegrücken und auf sich ziehen.

Wenn Männer sich auf einem Foto mit anderen Frauen zeigen, so erhöht dies die Chance, dass eine Frau, die das Foto betrachtet nach rechts swiped. Zunächst einmal muss das Foto den Mann und die Frau natürlich in einer ausgelassenen und glücklichen Stimmung zeigen. Dies ist die Ausgangslage. Am besten ist die andere Frau nicht deine Schwester, Mutter oder Oma.

Wenn du nun mit anderen Frauen auf dem Foto zu sehen bist, so erhalten interessierte Frauen die Informationen, dass andere Frauen dir vertrauen, was ein positives Signal ist und bedeutet, dass die Frau, die grade dein Profil anschaut, dir auch vertrauen kann. Weiterhin helfen die Frauen auf dem Foto  eine glückliche Stimmung zu transportieren – wenn sie denn lächeln! Dies ist wichtig, da betrachtende Frauen diese Stimmung auf deine Persönlichkeit attributieren und dich als Ursache für dieses Glück betrachten. Tritt dieser Fall ein, so wird eine Frau dich kennen lernen wollen, da du wohl Glück verbreitest.

 

4. Frauen achten auf deinen Körper

Auf deinem Profilbild solltest du dich gut darstellen. Frauen prüfen deinen Körper. Sie prüfen deine Haltung. Sie achten auf dein Gesicht. Es stellen sich Fragen wie:

  • Wie stehst du da? Stehst du grade da? Stehst du aufrecht da?
  • Wo sind deine Schultern? Hängen diese oder streckst du deine Brust heraus?
  • Wohin guckst? Ist dein Blick gesenkt?
  • Hast du einen Bauch?
  • Sind deine Zähne ok?
  • Hast du deinen Bart gepflegt?
  • Wie ist deine Frisur?
  • Gibt es Hautunreinheiten?
  • Bist du trainiert? (Bzw. erweckst du den Eindruck trainiert zu sein?)
  • Ist dein Becken hervorgestreckt? (Dies ist ein Signal, dass Paarungswilligkeit signalisiert. Dieses Signal zeigt, dass du dir deiner Selbst so sicher bist, dass du dein Becken und damit auch deinen Penis hervorstreckst.)
  • Wie ist deine Kleidung?

Haltung ist alles! Achte auf deinem Foto darauf, dass du grade da stehst und selbstsicher wirkst! Lächele, sei gepflegt und einfach sympathisch.

Übrigens: Frauen achten auch auf deinen Schritt(sekundäre Geschlechtsorgane). Dies ist ihnen aber nicht so wichtig wie Männern.

Eine Anmerkung zur Kleidung: Auch wenn du stolz auf deinen Job als Wartungsingenieur für Leuchttürme bist, so zeige dich nicht auf deinem Foto mit deiner Warnweste. Deiner Kleidung schreiben Menschen bestimmte Eigenschaften zu. Siehst du aus wie ein Arbeiter, so wirst du dementsprechend behandelt. Siehst du hingegen aus wie ein erfolgreicher Unternehmer – Anzug, weißes Hemd, Jackett/Sakko und Anzugshose/Jeans – so erweckst du gleich einen anderen Eindruck.

 

5. Frauen lieben Tiere

Tiere geben dir die Möglichkeit, deine gefühlvolle Seite zu zeigen. Frauen lieben Gefühle und auch Tiere. Sind Tiere auf deinem Profilbild, so stehen diese als Symbol für Vertrauen, dass diese Tiere in dich haben und sie zeigen auch, dass du Verantwortung für andere Lebewesen übernehmen kannst. (Und das du emotionale Verbindungen aufbauen kannst.)

Tiere helfen dir deine emotionale und sensible Seite zu zeigen. Sie sorgen dafür, dass du eine gewisse Verletzlichkeit an den Tag legst. Dies ist der Stoff aus dem Frauenträume sind: Verletzliche Männer! Jede Frau wünscht sich so einen Mann zu erleben.

Frauen betrachten Männer mit Tieren auf ihrem Foto als gute Beziehungspartner (Boyfriends). Sie übernehmen schließlich Verantwortung und lassen emotional auf andere ein! Gleichzeitig sorgen die Tiere dafür, dass die Frau, die dein Foto betrachtet, die positiven Emotionen, die sie dem Tier gegenüber hat, auf dich projiziert und über eine mögliche Zukunft mit dir schwelgt.

Diese Emotionalität wünschen sich Frauen von dir.

Zeige dich mit deiner Katze! Zeige dich mit deinem Hund! Zeige dich mit einem Esel, Känguruh oder Co!

PS: Das gleiche gilt übrigens auch für Kinder. Zeige dich mit einem Kind und Frauen werden verrückt nach dir

 

6. Schaue direkt in die Kamera

Durch den direkten Blick in die Kamera kannst du eine Form von Intimität herstellen. Hier entsteht der Eindruck, dass die Person auf dem Foto die andere Person direkt aus dem Smartphone anguckt. Wird dies mit einem Lächeln verbunden, so sorgt der direkte Blick für die Illusion, dass jemand direkt angeschaut wird, was dazu führt, dass eine Verbindung aufgebaut wird.

Möchtest du diesen Effekt, des direkten Blickes in die Kamera noch verstärken, so fotografiere deine Pupilen im Halbdunkeln. Im Halbdunkeln vergrößern sich unsere Pupillen, damit wir mehr sehen. Wenn wir sexuell erregt sind, vergrößern sich unsere Pupillen ebenfalls. Nutze diesen Effekt, um Interesse, deine Sexualität und Intimität zu zeigen.

 

Du möchtest mehr wissen? Dann lies diese Beiträge mit vielen Beispielen:

(Werbung)

Interesse im zeitlichen Verlauf

Hier siehst du - im zeitlichen Verlauf - wann und wie oft das Wort "Das perfekte/ideale Profilbild für Lovoo, Tinder und Co [für Männer]" bei Google.de gesucht wurde. Sollte "Hoppla… Ein Fehler ist aufgetreten." in der Grafik stehen, so hat Google hier nicht genügend Daten.

Zurück zur vorherigen Seite | Wortsammlung: Veröffentlicht am Internet

Ein Gedanke zu „Das perfekte/ideale Profilbild für Lovoo, Tinder und Co [für Männer]“

  1. Widerspruch einzulegen: wenn ihr euch mit anderen Frauen oder Kindern oder mit eurer Katze ablichtet, schätzen wir euch evtl auch als emotional vergeben ein. Immer schön die Waage zwischen Creep und Macho halten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.